Ihr Leitfaden, um eine Trennung zu überwinden

Ihr Leitfaden, um eine Trennung zu überwinden

Das Wichtigste zuerst: Trennungen sind schwer. Es gibt keinen einfachen Weg und der einzige Weg durch. Jede Beziehung, die es wert ist, es wert zu haben, erfordert unweigerlich eine Investition von Hoffnung, Emotion und Verletzlichkeit, was auch bedeutet, dass ja, es wird weh tun, wenn eine Beziehung endet, und es wird weh tun.

Und obwohl keine zwei Beziehungen gleich sind (aufgrund von Umständen, Persönlichkeiten, Überzeugungen usw.), trösten Sie sich, wenn wir wissen, dass wir am Ende des Tages alle immer noch menschlich sind. Die Fähigkeit, Schmerzen zu spüren, aber dann auch triumphierend steigen, ist unabhängig von den Einzelheiten möglich, und es gibt einen Prozess, um eine Trennung zu bearbeiten, die es-insbesondere im Licht dieser Ansicht, einfacher machen kann.

Also, wenn Sie sich einen solchen Ort befinden, dann lesen Sie weiter. Hier erfahren Sie, wie Sie die Dinge bei einem gebrochenen Herzen ein wenig leichter machen können.

Schritt 1: Trauer

So viele Leute überspringen diesen Schritt, weil sie sich albern, dumm fühlen oder dass sich etwas nicht wert ist, "sich darüber aufregen.Geben Sie dies nicht ein. Wenn Ihnen eine Beziehung von Bedeutung ist und Ihnen Freude bereitete, haben Sie alle Grund und das Recht, um sein Ende zu trauern.

Es gibt kein Monopol auf Trauer, also vergleichen Sie nicht, was es mit jemand anderem hätte/hätte sein sollen. Dein Trauer gehört dir und es ist in Ordnung, sie durchzusehen. Seien Sie ehrlich, roh und unordentlich mit Ihren Gefühlen. Wenn Sie sie festhalten oder so tun, als ob sie nicht existieren.

Quelle: Caleb Ekeroth

Schritt 2: Krawatten schneiden

Dies ist ein schwieriger Schritt, aber so, so wichtig. Grenzen sind unglaublich hilfreich, wenn Sie sich in einem emotional zarten Ort befinden, der ständig an die Art und Weise erinnert, wie Dinge waren, oder wenn Sie sich anfragen, wo Ihr Ex jetzt ist.

Das Entfassen, Verstecken von Bildern und Blockieren von Zahlen, sobald Sie nach dem Ausbruch Sie nach dem Ausbruch können, hilft Ihnen vor unnötigen Schmerzen, Sie zu schützen. (Lassen Sie einen vertrauenswürdigen Freund dies tun, wenn Sie es einfach nicht können.) Und es muss nicht für immer sein. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich von einem Ex zu entwirren, oder wenn sie oder er gesagt hat: „Ich möchte immer noch Freunde sein“, dann überlegen Sie: „Vielleicht eines Tages, aber für die nächsten ___ Wochen kann ich keinen Kontakt mit Ihnen haben.”Es ist nicht grausam und es ist nicht nicht unterstützend, aber es ist klar, was es braucht, bis Sie sich reparieren müssen.

Eine wahre Freundschaft mit einem Ex nach einer Trennung wird die in der Zwischenzeit übernommenen Grenzen überstehen.

Schritt 3: Selbstpflege 

Dies ist keine Ausrede, sich zu übermäßig zu genießen und niemals Ihren Schmerz zu stellen-obwohl manchmal ein wenig Ablenkung genau das sein kann, was Sie brauchen. Der Punkt ist, sich mit uns in Verbindung zu setzen Du wieder und was du brauchst. Erinnern Sie sich an Ihren inhärenten Wert, Ihre Beziehung oder nicht an Ihre Beziehung oder nicht an. Für einige könnte dies wie eine Massage oder einen Tag im Spa aussehen. Für andere könnte es eine lange Wanderung, eine Reise mit einem Freund bedeuten oder sich für eine Klasse für etwas anmelden, das Sie schon immer versuchen wollten.

Was auch immer es ist, wählen Sie absichtlich, was Sie ausfüllt, und erinnert Sie daran, dass das Leben ohne Ihren Ex weitergeht und wird. Körperliche, geistige und spirituelle Sorgfalt auf sich selbst zu stabilisieren, wird Stressniveaus nicht nur stabilisieren und Ihre Fähigkeit, klar zu denken. Je früher Sie dies verinnerlichen können, desto früher können Sie in die nächste Saison voll und ganz zuversichtlich sein, was Sie auf den Tisch bringen.

Quelle: Brooke Cagle

Schritt 4: Wahrheitsblock

Der Geist kann ein gefährlicher Ort sein, insbesondere nach dem Ausbruch, an dem Lügen, Scham und Schmerz bis zu keinem Ende wirken können. Wie Sie können, wenn Sie Momente der Klarheit darüber bekommen, warum die Trennung benötigt wurde oder warum diese Person für Sie nicht richtig ist, schreiben Sie sie auf und verweisen Sie so oft wie nötig zurück.

Stimmen Sie ein paar engen Freunden oder Familienmitgliedern an, denen Sie vertrauen-auch ihrer Außenperspektive auf die Beziehung zu vertrauen-und bitten Sie sie, Sie an die Wahrheit zu erinnern, wenn Sie in eine Abwärtsspirale kommen. Entscheiden Sie sich dabei, zu glauben, dass es das Medikament ist, das Sie brauchen.

Schritt 5: Verständnis sein

Geben Sie im Laufe der Zeit im Laufe der Zeit diejenigen, die Ihnen am nächsten stehen, wenn sie nicht in der Lage sind, jeden Bedarf zu erfüllen, den Sie haben. Insbesondere bei sehr traumatischen oder schwierigen Trennungen kann es für die Menschen schwierig sein, Ihnen zu wissen, wie Sie Ihre schmerzhaften Gefühle steuern können, und gleichzeitig ihre eigenen gesunden Grenzen beizubehalten (und möglicherweise sogar eine fortgesetzte Freundschaft mit Ihrem Ex).

Das kann eine gute Sache sein. In diesen Momenten, in denen niemand den Anruf beantworten oder das tun kann, was Sie brauchten, anstatt ihn als Lizenz zu nehmen, um sich selbst auf sich selbst zu stützen. Niemand sollte die größte Grundlage für Ihr Leben, Freund, Liebhaber oder auf andere Weise sein. In den Momenten, in denen Sie allein sind. Es wird anderen die Möglichkeit geben, auch ihr Leben fortzusetzen, damit sie auf die beste und gesündeste Weise wieder für Sie da sein können.

Quelle: Ryan Moreno

Schritt 6: Visualisieren Sie sich

Einer der schmerzhaftesten Teile einer Trennung kann die Verschleierung von Plänen sein-diese zukünftigen Träume, die Sie so sicher waren, dass zusammen passieren würde.

Die Wahrheit ist, die Trennung oder keine Trennung, nichts im Leben ist jemals in unserer Kontrolle und diese Wahrheit kann uns zerstören oder es kann uns ausgleichen. Wenn die Dinge nicht in den Weg gehen, können wir in der Traurigkeit gelähmt sitzen, oder wir können uns entscheiden, dass unsere Geschichte immer noch erkundet lohnt. Es stehen nur neue Kapitel vor uns, die wir nicht erwartet hatten zu schreiben.

Aber wir können. Nach einer Trennung ist nur möglich, wenn wir uns zulassen, dass sich neue Anfänge so klar wie alte Endungen vorstellen. Wir haben Optionen, Hoffnung und irgendwann wieder lieben.

Schritt 7: Gehen Sie da raus

Die Zeitleiste dazu ist für alle unterschiedlich; Trotzdem ist es unvermeidlich. Irgendwann müssen Sie auch wieder Ja sagen, ja zu sagen. Zu Hause zu bleiben Trauer ist ein notwendiger Teil der Selbstpflege, aber nur so viel davon bringt Sie zu einem Ort, an dem Sie das Haus verlassen und wieder mit der Welt interagieren können.

Hier kommen Ihre vertrauenswürdigen Wahrheitsblöcke herein, die Freunde, die Sie lieben und Sie gesund und glücklich sehen wollen. Bitten Sie sie, Sie irgendwo einzuladen oder Sie weiterzuladen, wenn Sie nein gesagt haben. Fordern Sie sich heraus, zu einer neuen Sache pro Woche Ja zu sagen. Indem Sie sich in neue Situationen setzen, beginnen Sie ohne Ihre alte Beziehung ein Leben und eine Routine aufzubauen, sodass die schmerzhaften Emotionen langsam verblassen können, wenn sie durch neue Echtzeiterlebnisse ersetzt werden.

Was war der Schlüssel für Sie, wenn Sie nach einer schwierigen Trennung weitermachen?