Was tun, wenn Ihre Anfrage nach einer Gehaltserhöhung abgelehnt wird

Was tun, wenn Ihre Anfrage nach einer Gehaltserhöhung abgelehnt wird

Das Vertrauen zu haben, eine Gehaltserhöhung zu verlangen, ist keine leichte Aufgabe. Es gibt die entmutigende Aufgabe, sich an Ihre Senioren verkaufen zu müssen, die schwierige Dynamik, Ihren Wert zu kennen. Aber sobald Sie den Mut aufgebaut, Ihren Fall vorbereitet und ein Treffen mit Ihrem Chef eingerichtet haben, gibt es noch ein wirklich schreckliches Szenario, mit dem Sie sich auseinandersetzen können: Was ist, wenn Ihre Anfrage nach einer Gehaltserhöhung abgelehnt ist?

Es ist ein enttäuschendes Szenario, dass es nicht in Frage kommt, dass ein Gehaltserhöhung nicht in Frage kommt. Zusätzlich zu dem Geld, das Sie verdienen, kann dies auch eine Vielzahl anderer komplexer Probleme für Sie und Ihren Arbeitgeber verursachen. Wird die Situation die Dinge zwischen Ihnen und Ihrem Chef unangenehm machen?? Sollten Sie sich verlegen dafür verlegen, dass Sie nach einer Gehaltserhöhung gebeten haben, dass sie möglicherweise nicht das Gefühl haben, dass Sie es verdienen? Was sagt das über die Art und Weise, wie Ihr Arbeitgeber seine Mitarbeiter schätzt??

Wenn eine Pay -Antragsanfrage abgelehnt wird, kann es einfach sein, Ihren Stolz zu lassen, weiterzumachen. Es gibt jedoch konstruktiver.

Nehmen Sie sich etwas Zeit und arrangieren Sie dann ein Follow-up

Nach einer Erhöhung zu bitten, ist das beängstigende Geschäft. Möglicherweise sind Sie gut vorbereitet und auf Adrenalin gelaufen, und waren dann schockiert zu sehen. Wenn dies der Fall ist, ist dieses Treffen möglicherweise nicht die Zeit, um auszudrücken, wie Sie sich fühlen. Vielen Dank an Ihren Chef für seine Zeit und nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit, um ihre Argumentation an Bord zu nehmen, bevor Sie eine Follow-up organisieren. Dies ist eine gute Gelegenheit, um Ihre Enttäuschung auszudrücken. Stellen Sie weitere Fragen zur Entscheidung Ihres Chefs und besprechen.

Suchen Sie nach konkreten Argumente dafür, warum die Gehaltserhöhung abgelehnt wurde, und planen Sie Ihre nächsten Schritte entsprechend.

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum eine Erhöhungsanfrage möglicherweise abgelehnt worden wäre. Vielleicht hat Ihr Unternehmen momentan nicht das Budget. Vielleicht werden Sie bereits über den Marktpreis bezahlt. Vielleicht ticken Sie nicht alle Kästchen, die Sie für die Aufstieg im Gehaltsbereich qualifizieren würden.

Unabhängig von der Argumentation Ihres Chefs ist es wichtig, dass Sie eine klare Erklärung dafür erhalten, warum sie nein gesagt haben. Dies hilft Ihnen, Ihren nächsten Schritt zu planen und Ihre Erfahrungen in eine Lernmöglichkeit für zukünftige Gehaltsverhandlungen zu verwandeln.

Planen Sie das Treffen, indem Sie mögliche Ziele vorbereiten, mit Ihrem Chef zu diskutieren. Wenn Ihre Anfrage beispielsweise abgelehnt wurde, weil Sie noch nicht als Teil Ihrer Rolle an Unternehmensveranstaltungen teilnehmen oder weil Sie noch eine bestimmte Anzahl von Kunden sichern müssen, können Sie vorschlagen, wie Sie dies in Ihre Arbeitsbelastung aufbauen und fragen können Die Gewährleistung, dass Ihre Anfrage nach dem Taten überdacht wird, wird überlegt. Wenn die Argumentation Ihres Chefs willkürlicher ist, z. B. auf Budgets oder Ziele abhängig zu sein.

Überlegen Sie, ob Sie der Meinung sind, dass die Argumentation Ihres Chefs fair ist

Obwohl in vielen Fällen die Ablehnung von Erhöhungen legitim sein könnte, gibt es viele Gelegenheiten, in denen dies nicht der Fall ist. Es gibt Hinweise darauf, dass Männer und Frauen, während Männer mit ähnlicher Geschwindigkeit nach Erhöhungen bitten, tendenziell in etwa 20 Prozent der Fälle erfolgreich waren, verglichen mit 15 Prozent bei Frauen. Berufstätige Mütter sind von der Diskrepanz der Anfrageerfolg noch härter betroffen, ebenso wie farbige Menschen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es Anlass gibt zu glauben, dass Sie bei Ihrem Gehalt diskriminiert werden, ist es wichtig, dass Sie dies Ihrem HR -Team melden, und Sie möchten möglicherweise auch rechtliche Schritte in Betracht ziehen. Es ist illegal für Arbeitgeber, ihre Arbeitnehmer davon abzuhalten, die Gehälter zu besprechen. Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob Sie für gleiche Arbeit gleich bezahlt werden. Dies ist der gesetzliche Standard, dem Ihr Arbeitgeber folgen sollte.

Arbeite hart, um deinen Wert zu zeigen

Wenn eine Erhöhungsanfrage abgelehnt wird, kann es leicht sein, verärgert zu fühlen. Warum sollten Sie hart arbeiten, wenn Sie nicht das Gefühl haben, entsprechend vergütet zu werden? Diese Haltung wird jedoch nur Ihren Fall und möglicherweise Ihren zukünftigen Karriereaussichten beeinträchtigen und gleichzeitig den Ruf haben, ein schmerzender Verlierer zu sein.

Halten Sie stattdessen weiterhin den hohen Arbeitsstandard bei, den Sie in erster Linie einen Gehaltserhöhung verdient hatten. Zeigen Sie Ihrem Arbeitgeber, dass Sie auch angesichts der Enttäuschung zuverlässig und hart arbeiten können, und bereiten Sie sich darauf vor, alles zu demonstrieren, was Sie erreicht haben, wenn eine andere Gelegenheit zur Aushandlung Ihres Gehalts erscheint.

Nehmen Sie es nicht persönlich

Es kann einfach sein, eine Anfrage nach einer Gehaltserhöhung persönlich zu stellen. Schließlich braucht es enorme Mut, um zu behaupten, dass Sie mehr verdienen. Wenn Sie nicht die Antwort erhalten, auf die Sie sich erhofft haben, kann es leicht sein, sich abgewertet zu fühlen, oder dass Ihre Anfrage falsch gestaltet wurde.
Denken Sie daran, dass jeder das Recht hat, nach einer Erhöhung zu bitten und dass die Antwort Ihres Chefs nicht unbedingt ein Spiegelbild auf Sie ist. Ein Arbeitgeber kann Ihnen möglicherweise nicht aus vielen Gründen eine Erhöhung anbieten, und seine Reaktion kann sogar schlechter auf sie und wie er seine Belegschaft schätzt und entwickelt.

Konzentrieren. Überlegen Sie, was Sie aus der Erfahrung gelernt haben und wie Sie zukünftige Antragsanfragen besser angehen können, anstatt sich noch einmal zu verschieben. Und vor allem gratulieren Sie sich darüber, ein totaler #boss zu sein, der unglaublich mutig war, indem er einfach den Mut zu fragen hat.

Wenn alles andere fehlschlägt, suchen Sie eine neue Rolle

Manchmal hat Ihr Chef gerechtfertigt und legitime Gründe, eine Gehaltserhöhung abzulehnen. Oft können sie mit Ihnen zusammenarbeiten, um Ihre Fähigkeiten zu entwickeln und Sie in Zukunft auf Ihr Gehalt zu steigern. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Es gibt einige Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter einfach nicht schätzen und es wahrscheinlich nicht in der Lage sein, Ihnen das zu bieten, was Sie finanziell brauchen oder Karriere verdienen. Wenn Sie vermuten, dass dies möglicherweise der Fall ist, aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf und suchen Sie mit anderen Unternehmen, die Sie besser anbieten können.