5 schwierige Persönlichkeitstypen verstehen und wie man mit ihnen umgeht

5 schwierige Persönlichkeitstypen verstehen und wie man mit ihnen umgeht

Als Psychologe, der die Gelegenheit hatte, alle möglichen farbenfrohen Menschen zu bewerten und zu behandeln, würde ich sagen, dass ich ein oder zwei Dinge über schwierige Persönlichkeiten kenne. Das soll nicht heißen, dass ich keine eigenen (ähm) einzigartigen Eigenschaften habe. Es war manchmal ein bisschen schwierig, manchmal etwas schwierig zu sein ... OK, oft, aber frag meinen Mann einfach nicht. Und wenn wir ehrlich sind, haben wir alle Aspekte unserer Persönlichkeit, die Arbeit brauchen. Es scheint einfach leichter, die anderen Menschen zu bestimmen, sollen wir sagen, Macken. Vielleicht, weil unsere so in unsere eigenen Gedanken und Emotionen eingewickelt sind, dass wir es einfach vermissen-bis jemand es nimmt, nimmt es natürlich auf.

Aber nur weil es Aspekte unserer Persönlichkeit gibt, die Arbeit brauchen, heißt das nicht. Jetzt ist es wichtig, zwischen problematischen oder schwierigen Persönlichkeitstypen und Persönlichkeitsstörungen zu unterscheiden. Eine Persönlichkeitsstörung ist ein klinischer Begriff, der ein dauerhaftes Muster problematischer Merkmale beschreibt, die so weit verbreitet sind, dass sie erhebliche Bereiche des Lebens einer Person wie Schule, Beziehungen und Arbeit beeinträchtigt.

Während die meisten Menschen nicht mit ausgewachsenen Persönlichkeitsstörungen herumlaufen, gibt es einige, die verdammt nahe kommen. Sie kennen diese Person bei der Arbeit, deren Energie so schlimm ist, dass Sie instinktiv in die andere Richtung laufen, wenn Sie sie kommen sehen? Oder der Freund, der so anspruchsvoll ist, Sie haben aufgehört, ihren Text, E -Mails und Anrufe zu beantworten? Oder sogar das Familienmitglied, das keine Ahnung hat, dass ihre Anwesenheit alle guten Stimmung aus Ihnen herausfließt? Ja, das ist der Eine.

Sie wissen vielleicht nicht genau, ob die Person eine klinische Diagnose hat, aber Sie wissen, dass etwas nicht ist. Und wenn Sie sich fragen, ob die Person mit dem Problem Sie sind oder nicht, ist es wahrscheinlich nicht. Eines der Kennzeichen einer Person mit einer Persönlichkeitsstörung (oder ähnlichem) ist eine bemerkenswerte Fähigkeit zu glauben, dass alle anderen, nicht sie, das Problem sind. Wenn Sie also denken, Sie sind es, sind es wahrscheinlich sie. Es sei denn, Sie sind es wirklich und Sie haben das zwischenmenschliche Chaos, um es zu beweisen, aber Sie arbeiten daran (virtuelle High-Five für Sie!).

Aber lassen Sie uns konzentriert- in diesem Artikel geht es nicht wirklich um Sie, es geht um sie und wie sie sich auf Sie auswirken. Und mit „ihnen“ meine ich keine Person, die Sie nicht mögen oder mit einem Streben. Ich beziehe mich auf diejenigen, die über genügend Merkmale oder Eigenschaften eines problematischen Persönlichkeitstyps verfügen, die die meisten, die mit ihnen interagieren, sie unangenehm empfinden-das ist mehr als nur Sie (nicht, dass Sie kein guter Richter des Charakters sind).

Und denken Sie daran, dass Menschen mit schwierigen Persönlichkeitstypen nicht unbedingt „schlecht“ sind, sondern nur starr in der Art und Weise, wie sie interagieren, und es für Sie schwierig macht, in ihrer Nähe zu sein. Wenn Sie also Zeit mit jedem verbringen müssen, der in diese Beschreibung passt.

Histrionischer Persönlichkeitstyp

Im Gegensatz zu dem, was wir normalerweise von einem Schwierigkeitsgrad -Persönlichkeitstyp halten, ist diese Person wirklich wirklich Sehr sympathisch und oft das Leben der Partei. Sie hinterlassen einen unauslöschlichen Eindruck auf andere, und Sie können nicht anders. Das einzige Problem ist, dass sie nicht wirklich sehr tief sind. Das heißt, sie neigen dazu, flache Beziehungen zu haben und flüchtige Emotionen. Während Sie ihnen glaubten, als sie sagten, sie würden sich loooooooove, um Ihnen bei einem Projekt zu helfen, oder oder Ihr Leben fällt zu stark auseinander, Oder sie haben letzte Nacht die Person ihrer Träume gefunden, es fällt ihnen schwer, ihr Wort zu halten oder auf eine Weise zu handeln, die mit ihren Gefühlen vereinbar ist.

Es ist, als ob sie Aufmerksamkeit verlieren und sich schnell konzentrieren würden. Eines der Hauptprobleme bei dieser Art von Person ist die Abhängigkeit. Sie sind abhängig von Aufmerksamkeit und Aufregung und haben Schwierigkeiten, sich angemessen zu fühlen, wenn sie nicht auftreten. Eine der Möglichkeiten, sich vor der Lawine des Dramas zu schützen, besteht darin, die Verbindung einfach zu trennen (und ich meine das auf die gesündeste Weise). Das heißt, nimm, was sie mit einem Salzkorn sagen, und reagiere nicht auf jeden Laune oder „Notfall“.”

Nur weil sie möglicherweise nicht konsistent oder vorhersehbar sind, heißt das nicht, dass Sie es nicht sein müssen. Und vielleicht sind Sie die Fähigkeit, konsequenter und aufrichtiger zu sein, zumindest eine gesündere Interaktion modellieren.

Narzisstischer Persönlichkeitstyp

Dies ist zwar einer der bekanntesten Persönlichkeitstypen, aber es wird auch oft missverstanden. Wir neigen dazu, narzisstische Typen mit Menschen zu verbinden, die nicht aus dem Spiegel heraus bleiben können, oder denken, sie sind besser als alle anderen als alle anderen. Und obwohl diese Assoziationen nicht unbedingt falsch sind, sind sie eher begrenzt und erfassen nicht die volle Essenz des narzisstischen Typs.

Sie glauben sicher, dass sie etwas Besonderes sind, aber es liegt normalerweise nicht daran, dass sie denken, sie töten. In der Tat ist es genau das Gegenteil. Viele haben überhaupt keine gute Wahrnehmung von sich selbst, und das ist es, was sie als besonderer oder anders betrachten lässt. Manchmal so anders als Sie fühlen sich berechtigt, was sie glauben, dass sie vermisst werden, Und Schwierigkeiten mit Empathie haben. Also, wenn dein Freund zu sein scheint Geben Sie sich bemüht, ihre Bedürfnisse auf Kosten zu erfüllen Und es hat einige ernsthafte Risse verursacht, sie kann mit narzisstischen Eigenschaften zu kämpfen haben.

Sie können mit diesen Indiskretionen umgehen, indem Sie darauf hinweisen, wie sich ihre Entscheidungen persönlich ausgewirkt haben. Oft sind Menschen mit narzisstischen Merkmalen so eingeholt, ungedeckte Bedürfnisse zu erfüllen, dass sie wenig Einblick in die Auswirkungen ihrer Handlungen haben. Und wenn das nicht zu funktionieren scheint, müssen Sie möglicherweise eine Linie im sprichwörtlichen Sand zeichnen und sich darüber im Klaren sein, was Sie werden oder nicht tolerieren werden.

Wenn Sie sie zur Rechenschaft ziehen und Ihre Worte durch Handeln unterstützen.

Zwangspersönlichkeitstyp

Wenn Menschen mit schwierigen Persönlichkeitstypen neigen dazu, in ihrer Interaktion starr zu sein, Dann sind diejenigen mit zwanghaftem Stil wie die Götter der Starrheit. Natürlich werden sie Ihnen sagen, dass niemand perfekt ist, aber die Idee, alles zu tun, was ihren sehr hohen Erwartungen (sowohl für sich selbst als auch für Sie) hinteren. Zu ihrem Kredit, Diese Leute sind wirklich sehr gut darin, Dinge zu planen und in Ordnung zu halten. Wenn sie sagen, dass das Treffen um 3:20 p ist.M., Sie meinen es. Aber das ist nicht das Problem.

In ihrer perfekten Welt, Es gibt keinen Raum für Fehler oder Mischen von Dingen. Es ist so, als würde man in ihrer eigenen selbst auferlegten geraden Jacke mit wenig Platz für sie und die in ihrer Welt gehen, um von der „Norm abzuweichen“.„Also, wenn Sie das Gefühl haben, wann immer sie um sie herum auf Eierschalen zu gehen, und Sie überlegen, wie Sie sie ausweichen, damit Sie nicht spüren müssen, wie sich die Knoten in Ihrem Magen drehen, können Sie mit einem zwanghaften Persönlichkeitstyp zu tun haben.

Sie leben davon, Dinge zusammenzuhalten, oft, um etwas zu kompensieren, das sie sich weniger als angemessen fühlten. Wenn Sie also genug hatten, legen Sie Ihr Gesetz fest und machen Sie sich klar, wie Sie arbeiten. Während der Zweite Weltkrieg in dem Prozess ausbrechen könnte, machen Sie sich keine Sorgen, es ist möglicherweise nicht das Ende der Freundschaft für immer. Aber wenn es ein Chef oder Vorgesetzter ist, sind Sie möglicherweise weniger geneigt, darüber schlecht zu sein.

Letztendlich können Sie die negativen Stimmung verwalten, indem Sie sich darauf konzentrieren, Ihr Bestes zu geben und zu sein, und nicht nach ihrem Urteil, und sich über vereinbarte Erwartungen klar machen.

Abhängiger Persönlichkeitstyp

Histrionische Typen hängen von Ihrer Aufmerksamkeit ab, aber Abhängige Persönlichkeitstypen hängen vom Gefühl der Sicherheit und der Nähe ab, die Sie ihnen geben. Sie sind möglicherweise der sanfter, beglückhafte Freund, der zufrieden ist, nur eine Hintergrundrolle zu spielen, oder der anhänglicher Freund, der kann scheinbar nichts alleine tun. Es schien zunächst schön und vielleicht sogar süß zu sein, aber ein Mangel an Durchsetzungsvermögen und Unabhängigkeit treibt Sie verrückt an-und Sie haben das Gefühl, dass Sie ihre Gefühle babysitten müssen.

Sie mögen eine Fassade der Unabhängigkeit präsentieren, scheinen aber immer in einer Bindung gefangen zu sein, die Ihre Hilfe erfordert. Sie machen Ausreden für ihr Verhalten, so dass sich nichts wirklich ändert, einschließlich der dysfunktionalen Dynamik Ihrer Beziehung.

Oft entwickeln sich diese Merkmale im Kontext eines erheblichen Verlusts oder einer signifikanten Ablehnung und abhängige Menschen glauben (auch wenn sie sich dessen nicht bewusst bewusst sind), dass sie eine unterwürfigere Rolle übernehmen müssen, um das Gefühl der Verbindung zu finden, das sie suchen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie durch Abhängigkeitsanforderungen gezogen werden, ist es wichtig, strenge Grenzen beizubehalten, um zu zeigen. Dies kann tatsächlich zu ihren Gunsten wirken, um sie zu zwingen, unabhängiger zu sein. Oder es könnte die Beziehung beenden, und obwohl dies schwierig sein kann, werden Sie sich letztendlich freier fühlen, ohne das emotionale Gewicht von jemandem, der mehr Wert von Ihrem Lebensstreifen subtrahiert, als sie als gesunde Beziehungen hinzuzufügen sollten.

Depressive Persönlichkeitstyp

Sie haben von großen Depressionen, saisonalen Depressionen und anderen Stimmungsstörungen gehört, aber Sie haben vielleicht weniger über depressive Persönlichkeit gehört (wahrscheinlich, weil die ausgewachsene depressive Persönlichkeitsstörung keine offizielle Diagnose mehr ist). Aber dennoch dachte ich. Diese Leute haben an sich möglicherweise keine Stimmungsstörung (obwohl Sie nie zu sicher sein können); Sie können nur Haben Sie eine wirklich schlechte Art, Dinge anzusehen-Was letztendlich zu einer Stimmungsstörung werden kann, wenn sie es nicht reparieren.

Das ist, Sie sehen die Welt durch eine wirklich, sehr dunkle Wolke, und kämpfe oft mit geringem Selbstwertgefühl, neige dazu, sich in Bezug auf Dinge schuldig zu fühlen und sich in der Arbeit oder in der Schule unwirksam zu fühlen. (Wer weiß, wie sie so sein mussten.) Sie haben sich vielleicht vor langer Zeit entschieden, dass negativ das sicherste Weg ist, sich vor Enttäuschungen zu schützen, oder sie haben das Gefühl, dass negativ es war, Aufmerksamkeit zu bekommen, oder vielleicht war es genau das, was sie von ihrer Familie für sie modelliert wurde. Was auch immer der Grund sein mag, Sie finden es immer schwieriger, in sie in ihrer Nähe zu sein.

Ok, sie haben vielleicht eine positive Sache zu sagen, aber es wird schnell durch etwas Negatives ersetzt. Vielleicht können Sie nicht vermeiden, mit dieser Person zusammen zu sein, weil Sie mit ihnen arbeiten oder ein Familienmitglied oder ein Familienfreund sind. Sie sind vielleicht sogar großartige Menschen, sie merken es einfach nicht. Und sie würden sich wahrscheinlich nicht dafür entscheiden, negativ zu sein, wenn sie einen besseren Weg wüssten, sich dem Leben zu nähern.

Sympathie zu haben ist gut, aber wenn ihre Negativität anfängt, Ihnen einen Tribut zu fordern, ist es Zeit, darüber nachzudenken, wie Sie sich davon schützen können. Obwohl es nicht Ihre Aufgabe ist, sie zu beheben, beschließen Sie, Ihr normales glückliches und optimistisches Selbst zu sein, wenn Sie bei ihnen sind. Das heißt, verinnerlichen Sie ihre Negativität nicht oder lassen Sie sie Sie von der Person beeinflussen, die Sie sein möchten, und genau wie bei den anderen Persönlichkeitstypen können Sie sie zwingen, die Änderungen vorzunehmen, anstatt umgekehrt.