Dieser neue Wohnsitz in New Hampshire ist ein Beweis dafür, dass Neutrale eine auffällige Erklärung abgeben können

Dieser neue Wohnsitz in New Hampshire ist ein Beweis dafür, dass Neutrale eine auffällige Erklärung abgeben können

Der gebürtige New Englander Bre Doucette fuhr ihre Kindheit an der Küste, um Häuser mit verwitterten Zedern -Shakes und hellen Hortensien zu bewundern. Als sie anfing, ihr eigenes Haus zu dekorieren, hatte sie eine eigene Vision. Bre's Küstenheim ist alles, was Sie von einem New Hampshire-Raum erwarten würden-es ist einladend, nautisch und ach so einverstanden. Bre sprach mit uns darüber, wie sie die Heimat ihrer Träume erreicht hat, wie sie ihren Blog begann, und den Rat, den sie auch für Sie hat, um es zu tun.

Name: Bre Doucette, Blogger
Standort: Candia, New Hampshire
Sq. Ft.: 1.900 sq. ft.
Jahre lebten in: 8 Jahre
Mieten oder besitzen: Eigen

Was war dein erster Job und wie hast du ihn gelandet??

Ich bin aufgewachsen und habe das Haus meiner Großmutter gemacht - aber mein erster tatsächlicher Job war bei Dunkin Donuts, und ich bekam den Job, weil mein Freund dort gearbeitet hat.

Sie sind in Neuengland aufgewachsen und erwähnten, dass Sie historische Architektur und Küstenhäuser lieben. Was macht sie anders als dich und warum liebst du sie??

Ich war immer von den älteren Häusern in unserer Gegend angezogen, selbst als kleines Mädchen. Ich bin mir nicht sicher, ob es der Charakter war, den sie hatten, oder die Geschichte, die sie hielten. Ich liebte es, mir vorzustellen, dass ich im 19. Jahrhundert in den Häusern lebe, als sie gebaut wurden. Hier in Neuengland finden Sie tatsächlich Häuser, die als „New Englander“ auf Immobilienlisten eingestuft wurden, und ihr Stil kann von zu Hause zu Hause variieren, aber alle ähneln einer Art historischem Bauernhaus, weshalb ich sie wahrscheinlich so sehr liebe.

Wie hat das Aufwachsen in Neuengland Ihren persönlichen Stil beeinflusst?? Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Ich liebe das Kap und als ich in NH aufwuchs, besuchten wir häufig den Strand. Ich liebte es, die Küste hinauf zu fahren, um all die schönen Häuser zu betrachten, die mit verwitterten Zedernschütteln mit hellen Hortena -Büschen bedeckt sind, die ihre Streikpostenzäune auskleiden. Ich habe definitiv etwas davon durch die Dekoration unseres Hauses heute getragen. Eines meiner ersten Ziele war es, so viele Hortensienbüsche in unserem Garten wie möglich zu pflanzen. Ich liebe es auch, mit Driftwood -Stücken zu dekorieren, die ich am Strand gefunden habe, als wir im Sommer besuchen. Sie bringen die Küstenstimmung nach Hause, zusammen mit viel Textur, und ich liebe es, etwas davon mit meinem anderen Bauernhaus einzubinden.

Ihr Zuhause ist wunderschön! Ich liebe es, wie hell, aber immer noch warm und einladend ist. Was sind Ihre Tipps zum Erstellen eines einladenden Zuhauses??

oh vielen Dank! Ich liebe es, Schichten in unserem Haus umzusetzen, egal zu welcher Jahreszeit es ist. Ich denke wirklich, dass Schichten so viel von diesem gemütlichen Faktor hinzufügen, der Menschen anzieht. Ich liebe es, Teppiche zu schichten - und natürlich viele Wurfkissen auf unserer Couch, aber ich mag es auch, Fensterbehandlungen zu schichten, indem ich Holzjalousien mit Leinenvorhängen kombinieren möchte. Ich stelle auch sicher, dass ich all das Weiß mit warmen oder verwitterten Holztönen ausballe, wie der Spiegel über unserem Sofa oder den Kofferraum, den wir als Couchtisch im Wohnzimmer verwenden, um etwas visuelle Wärme hinzuzufügen.

Sie haben erwähnt, dass Sie zwei Jahre gebraucht haben, um Ihr aktuelles Zuhause zu finden. Woher wusstest du, wann es "der eine" war?

Wir haben uns in diesen zwei Jahren wahrscheinlich über ein Dutzend Häuser angesehen. Wir begannen, als ich mit unserem ersten Baby schwanger war, und fanden dieses Haus ein paar Wochen nach der Geburt unseres zweiten Kindes schließlich (lol). Es war das erste Zuhause, das wir uns angesehen haben und die genau die Mischung aus dem hatten, was wir beide wollten. Ich sehnte mich nach einem alten Bauernhaus, aber mein Mann wollte nicht. Zum Glück waren die Hauptaktualisierungen bereits zu diesem Zeitpunkt durchgeführt: neue Fenster, neue elektrische, neue Sanitär. Ich denke für Jungs, es geht mehr um Praktikabilität. Als wir unseren ersten Durchlauf hatten, konnten wir uns beide vorstellen, dass unsere Familie sofort dort lebte, also machten wir vor Ort ein Angebot und unterschrieben die Papiere vier Wochen später.

Was hat Sie dazu gebracht, Ihr Blog zu starten, Räume zur Miete?

Ein Freund überzeugte mich, kurz nachdem wir gerade unser erstes Haus gekauft hatten. Ich hatte eine 2-jährige und eine 8 Monate alte, und sie sagte mir, dass es eine großartige Möglichkeit sein würde, zu dokumentieren und zu teilen, wie ich mich in unserem Haus dekorierte. Es war im Herbst 2011 und nachdem ich nur einen Blog gelesen hatte, dachte ich mir: „Ich konnte das tun.”Ich hatte keine Ahnung, wie ich eine Website starten sollte, ich habe gerade angefangen. Was ich nicht erwartet hatte, war, dass es mir das kreative Outlet gab, das ich vermisst hatte - mit zwei Kleinkindern war das Bloggen über Wohnkultur genau der Atem mit frischer Luft, die ich brauchte.

Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der seinen eigenen Blog gründen möchte?? Was ist das größte Hindernis, mit dem Sie konfrontiert sind?

Fang einfach an! Ich denke, die Angst, sich zu fragen, ob es jemandem gefallen wird oder sich andere Blogs ansieht, die sich weiterentwickeln, und wenn wir unsere kleinen Anfänge vergleichen können. Wenn Sie sich leidenschaftlich für einen Blog beginnen möchten, beginnen Sie einfach! Es braucht Zeit, um Ihre Stimme zu finden, Follower zu gewinnen und Ihren Inhalt auszubauen, aber Sie werden nie dort ankommen, wenn Sie nicht nur anfangen. Ich habe dies tatsächlich in einem Blog -Beitrag mit dem Titel geteilt "Es ist auch Platz für Sie" - Ich ermutige jeden, der darüber nachdeneht.

Mein größtes Hindernis bestand darin, mir Fotografie zu unterrichten. In einer Online -Welt, in der Menschen nur praktisch zu meiner Wohnkultur kommen, musste ich herausfinden, wie ich die Qualität der Fotos aufnehmen konnte, die ich in meinem Kopf vorgestellt habe, um die Art von Inhalten zu erstellen, mit denen ich andere inspirieren wollte. Das Lernen, wie man eine DSLR -Kamera benutzt. Aber ich atme tief durch und erinnere mich daran, dass ich das tue, weil ich es liebe, es soll Spaß machen, und wenn es frustrierend wird, mache ich eine Pause und komme zurück, wenn ich mich inspiriert fühle.

Als Sie anfingen, Ihr Zuhause zu renovieren, wo haben Sie angefangen?? Wie haben Sie verschiedene Dinge priorisiert??

Oh Mann, Malerei war das erste, was getan werden musste. Wie ich bereits erwähnte, wurden alle wichtigen Updates wie Installation und Elektrik durchgeführt, aber jeder Raum war ein anderer Schatten von Senf gelb bis tiefbraun gestrichen. Sogar die Säulen mit den Halbwänden, die unsere lebenden und Esszimmer trennen. Das waren die ersten Dinge, die ich weiß gemalt habe. Das Malerei war das erste, was wir getan haben, um alle Räume zu verwandeln, und dann begannen wir mit kleinen Verbesserungen, wie es unser Budget erlaubte.

Gab es irgendwelche Macken in dem Raum, den man darum entwerfen musste? Wenn ja, erzählen Sie uns von ihnen.

Oh mein Gott, ja! Ich weiß nicht, ob es eine gibt, die schlimmer ist als das andere, aber sie haben definitiv einige Design -Dilemmata geschaffen, die ich herausfinden kann. In unserer Küche haben wir das, was ich die „Wand der Türen“ nannte.Es gab drei Türen, praktisch nebeneinander an dieser einen Wand. Einer führte zu einem Back -Flur, einer führte zum Keller und der andere ein Badezimmer. Zwischen zwei der Türen befand sich ein winziger Teil der Wand, der sich verabschiedete, weil der ursprüngliche Küchenschorn. Diese Aussicht hat mich verrückt gemacht, und nachdem ich sie ein paar Monate angesehen hatte, eines Tages, als ich auf meiner Kücheninsel saß, tauchte die Lösung in meinem Kopf auf. Natürlich hat ich noch ein paar Monate gedauert, bis ich meinen Mann überzeugt hatte, das Projekt zu machen meiner Lieblingsplatten und antiken Schneidebretter. Ein paar Jahre später haben wir die Tür daneben durch eine Scheunentür ersetzt, und jetzt ist die unansehnliche „Wand der Türen“ immer noch da, aber so viel besser aussieht! Sie können den größten Teil des Prozesses hier sehen!

Was ist Ihr Lieblingsraum in Ihrem Zuhause?? Warum?

Ich würde unser Wohnzimmer sagen. Ich liebe meine weiße Slip -Couch und wenn Sie darauf sitzen. Für mich ist es der einzige Raum, der unsere Familie wirklich widerspiegelt, mit all unseren Bildern an der Wand und natürlich gemütlichen Decken, um sich zusammenzurollen und sich zu entspannen. Hier gehe ich zu entspannen und zu erfrischen.

Sind Sie vollkommen damit fertig, Ihr Zuhause zu entwerfen oder haben Sie mehr Projekte für die Zukunft im Auge??

Mein Mann scherzt, dass ich nie fertig bin. Und obwohl ich sagen würde, ich denke, wir nähern uns der Ziellinie, aber es gibt immer noch ein paar Dinge, die ich in unserem Haus gerne machen würde. Ersetzen Sie einen Teil des Teppichs im Obergeschoss durch Hartholzböden, ein paar Deckenlichter, die ein Update verwenden könnten, und unsere Landwirte könnte ein Facelift verwenden, da die meisten Säulen beginnen, sich zu verrotten.

Wo sind Ihre Anlaufstellen, um Wohnkultur einzukaufen??

Ich würde sagen, Homegoods und Target sicher. Ich liebe es auch, gute Angebote für Wayfair zu finden, insbesondere für Teppiche und Akzentmöbel.

Haben Sie ein Lieblingsstück in Ihrem Zuhause??

Das ist eine schwierige! Ich sage den Leuten immer, sie sollen nur mit den Teilen dekorieren, die Sie wirklich lieben, und ich kann Ihnen sagen, dass ich das im Laufe der Jahre definitiv getan habe, und die Hand-Me-Downs aus Jäten, die wir erhalten haben, als wir zum ersten Mal verheiratet waren. Wenn ich nur einen wählen müsste, würde ich diese antike Teigschale sagen, die ich ein Jahr zu meinem Geburtstag bekam. Ich wollte so lange eine, nachdem ich sie in Töpferstangenkatalogen gesehen hatte, und mein Mann fand einen riesigen in einem örtlichen Antiquitätengeschäft für mich ein Jahr lang für mich zum Geburtstag.

Das Dekorieren eines Hauses kann teuer werden. Welchen Rat haben Sie für jemanden, der versucht, sein Zuhause mit kleinem Budget zu renovieren??

Beginnen Sie mit Farbe! Es ist der einfachste Weg, einen Raum zu verwandeln, ohne die Bank zu brechen. Als nächstes würde ich mit ein paar Zubehör beginnen. Einige neue Wurfkissen, die ich absolut liebe, oder eine neue Lampe, etwas, das dem Raum einen neuen Look verleiht, bis das Budget größere Einkäufe ermöglicht.

Haben Sie etwas Aufregendes für 2019 geplant?

Ich habe die Veröffentlichung meines ersten Buches! Ich habe hinter den Kulissen für so ziemlich das gesamte Jahr 2018 daran gearbeitet, und wir befinden uns in den letzten Phasen des Designs, und es soll diesen Herbst veröffentlicht werden! Es war ein langjähriger Traum, nicht nur ein Buch schreiben zu können, sondern auch alle meine eigenen Fotografie dafür zu machen. Es ist ein wahr gewordener Traum und ich kann es kaum erwarten, ihn mit allen zu teilen.

Wenn Sie Ihrem 22-jährigen Selbst eine Sache sagen könnten, was wäre es?

Ohh Mann, ich würde so viel sagen, aber wenn ich es in eine Aussage einpacken müsste, wäre es das sein, „Es wird dir gut gehen.” Ich fühlte mich nach der High School und Anfang zwanzig so verloren, ohne dass ich erklärte, was ich sein wollte, als ich aufgewachsen bin.Ich war der einzige von meinen Freunden, der keinen College -Abschluss hatte, und ich habe das Gefühl, keinen Zweck zu haben. Ich wünschte, ich könnte meinem jüngeren Selbst sagen, er solle den Prozess einfach annehmen. Dass alles dazu beiträgt, wer Sie werden werden. Nicht um Ihre Lebensphase mit anderen um Sie herum zu vergleichen, dass es eine Jahreszeit für alles gibt, und selbst die bedeutungslosen Jobs, die Sie gerade hassen, werden Ihnen etwas beibringen. Ich denke, um es zusammenzufassen, wäre es, sich nicht so sehr Sorgen zu machen - Sie werden am Ende genau das tun, was Sie tun sollten, solange Sie nicht aufgeben.

Bre Doucette ist das Evergirl…

Der beste Ratschlag, den Sie je erhalten haben? 
Niemand sonst kann ich sein. Nur ich kann meinen einzigartigen Stil, Geschmack, Vorlieben und Abneigungen für die Welt anbieten.

Letzter Artikel, auf dem Sie sich angelegt haben?
Eine neue Winterjacke

Traumurlaub?
Europäische Kreuzfahrt

Am meisten gespielt Song auf Spotify im Jahr 2018?
Problem von Ray Lamontagne

Etwas, das Sie 2019 tun möchten:
Me My Home Office Flächen eine Neugestaltung geben!

Wenn Sie mit einer Frau zu Mittag essen könnten, wer wäre es und warum?
Oh, das ist leicht. Joanna Gaines. Ich weiß. Vielen Dank, dass Sie mir gezeigt haben, dass Sie für alle Dinge nach Hause leidenschaftlich sein und Ihre Träume jagen können, und wenn Sie Gott mit ihnen vertrauen, ist alles möglich.

ERHALTEN DAS AUSSEHEN

Töpferei

Komfort quadratischer Armladerofa

Überbestimmt

Aus Bali zurückgeforderte Holzspeicher -Kofferraum

Weltmarkt

Natürlicher Korbgewebe -Jute Teppich

Wayfair

Trauer Sahne/Marinebereich Teppich

Wayfair

Hosking Doylestown Blue Area Teppich

Töpferei

Wabenkissenabdeckung

Etsy

Boho -Kissenbedeckung

Etsy

Guatemaltekische Kissenbedeckung

Etsy

Stammes gestreiftes Kissenbezug

Birch Lane

Gazon Wingback Stuhl

Ziel

Shelvia Tischlampe

Wayfair

Quincy Lilac Seidenblumanordnung in Vase

Wayfair

REULET -Endtabelle

West Elm

Crossweave -Vorhang + Blackout -Panel

Wayfair

Perillo Burst Holzakzentspiegel

Ziel

Hellholzholz traditionelle französische Bank

Wayfair

Letellier gepolsterte Bank

Weltmarkt

Natürliche Hyazinthe geflochtene Cameron -Tote -Körbe

Birch Lane

OSHEA Esstisch

Kiste & Barrel

Slip White Slip Covered Ess Stuhl

Amazonas

Kreativer Koop-Holz- und Metallleuchter

Töpferei

Vintage Round Mirror

Birch Lane

Astoria Sideboard

Weltmarkt

6 Fuß Faux Fiddle Leaf Feigenbaum

Weltmarkt

Weiße Holzsäule Kerzeninhaber

Etsy

Der Schmerz für Heimschild

Überbestimmt

Natürlicher Jute-handgewebter Teppich

Wayfair

Omri Power aufnimmt hellgrauer Teppich