Dinge, die zu beachten sind, wenn Sie Beziehungsberatung geben/erhalten

Dinge, die zu beachten sind, wenn Sie Beziehungsberatung geben/erhalten

Sagen Sie mir, ob sich dieses Szenario vertraut anfühlt:

Freund 1: Hilfe! Ich bin zerrissen, was ich mit XYZ tun soll.

Freund 2: Oh Mann, das ist hart! Nun, hier sind einige objektive Vorschläge und Einsichten.

Freund 1: Vielen Dank!! *Geht und tut, was sie die ganze Zeit tun würde.*

Ratschläge zu geben und zu bekommen, ist eine lustige, unbestreitete Sache. Besonders wenn es um Beziehungen geht. Ich habe mich oft gefragt, wann wir alle klug machen und erkennen, dass wir die meiste Zeit unsere eigenen Fehler machen müssen, bevor wir den richtigen Weg herausfinden können. Versuchen Sie, wie wir können, wir können normalerweise nicht diejenigen, die wir lieben, davon abhalten, ihren Herzen anstatt unseren Köpfen zu folgen.

Warum suchen wir weiterhin Ratschläge für Beziehungen und geben wir weiterhin Ratschläge?? Es scheint, als ob je älter ich, desto weniger meine Freunde und ich rennen zueinander und versuchen, herauszufinden oder eine Situation in unseren romantischen Beziehungen herauszufinden. Normalerweise haben wir entweder genug Erfahrung, um es selbst herauszufinden, oder genug Sinn, um zu wissen, dass wir uns bereits heimlich entschieden haben.

Aber obwohl es weniger vorkommt, wird es wahrscheinlich nie verschwinden. Also dachte ich mir, ich würde ein paar Dinge teilen, die mir geholfen haben, als ich einen Ratschläge für Beziehungen erhielt oder gegeben habe. Dinge, die uns alle etwas vernünftiger und einfühlsamer halten (denn das ist nicht das Ziel des Lebens?!).

Denken Sie daran, dass Sie aus einer fast entsprechenden objektiven Position kommen.
Das „richtige“ oder „klügste“ Ding erscheint also oft so verdammt offensichtlich.  Dies ist nicht der Fall für den Empfänger von Beziehungsberatung. In ihrem Kopf herumwirbeln, sind Monate oder Jahre von Höhen und Tiefen und widersprüchlichen Gefühlen und Emotionen sowie wahrscheinlich viel Angst und Sorge und Liebe. Wenn Sie also Ratschläge geben, atmen Sie tief ein, teilen Sie Ihre Einsicht und lassen Sie es dann los.

Ein Zeichen eines großartigen Freundes ist, wenn Sie gehen können: "

Es gibt keine „richtige“ Sache zu tun.
Sicher kann es so aussehen,. Keiner von uns kann entscheiden, was für das Leben eines Menschen richtig oder falsch ist, aber unser eigenes. Und sicher, Ihr Freund ist zu Ihnen gekommen, um Rat zu suchen (siehe nächster Punkt), aber das Beste, was Sie tun können, ist, aus dem Herzen zu sprechen, was Sie tun würden, und nicht überwältigt zu sein, um sie auf Ihren Weg zu drängen.

Niemand mag (oder empfängt) unerwünschte Ratschläge.
Es wird nur selten gut übergehen und wird wahrscheinlich eine ganz andere Beziehung beschädigen: die, die Sie mit Ihrem Freund haben.

Ihr Freund wird Ihren Rat wahrscheinlich nicht folgen.
Das bedeutet nicht. Es bedeutet nicht, dass Ihr Freund nicht respektiert, was Sie denken, es bedeutet nur, dass sie menschlich sind.

Dein Freund liebt dich und sie wollen verzweifelt nicht wollen, dass du verletzt wirst.
Dies führt oft zu Ratschlägen oder Meinungen, die sich aufdringlich anfühlen können. Denken Sie daran, selbst wenn Sie nicht einverstanden sind, was sie sagen oder wie sie es sagen, können Sie getröstet werden, warum sie sagen, dass es in der Pflege verwurzelt ist. Dies ist wie der Löffel voller Zucker, der diese Beratungsmedizin hilft.

Inszenieren Sie Ihre frühere oder aktuelle Beziehung nicht in die Beziehungen Ihrer Freunde überein

Wählen Sie Ihre Meinungen mit Bedacht aus.
Nicht alle Beziehungsberatung werden gleich erzeugt. Jeder Ratgeber hat seine eigene Beziehung vergangen, die seine Meinung treibt. Einmal, nachdem sich ein Mann gesehen hatte, den ich gesehen hatte. Ich erinnere mich, wie ich etwas in der Art von "Nun, vergiss es, dass er wahrscheinlich Sachen vor dir versteckt, also solltest du vielleicht einfach in die andere Richtung rennen!”(Obwohl ich sicher bin, dass es viel schädlicher war als das). Die Wahrheit war, dass ich ihre Beziehung unbeabsichtigt durch meine eigenen Gepäckobjektive sah. Vielleicht gehört dieser in den Ratschlägen zur Beziehung zur Beziehung: Inszenieren Sie Ihre frühere oder aktuelle Beziehung nicht in die Beziehungen Ihrer Freunde überein.

So ein schuldiges Vergnügen, es kann sein, über die schlechten Gewohnheiten Ihrer Freund oder Freundin Ihrer Freundin zu schimpfen (besonders in der Hitze des Augenblicks), vergessen Sie nicht, dass dies oft in den Köpfen Ihrer Freunde bleibt.
Ich sage nicht, niemals die schlechten Momente zu teilen, aber während Sie alle anderen glücklichen, liebe-, großartigen Erfahrungen haben, um diese nervigen Ausgleich zu haben, hören Ihre Freunde möglicherweise nur die beunruhigten Sachen. Wenn sie also mit „Nun, es hört sich so an, als ob er immer X macht“, vergessen Sie nicht, dass ihr Gesamtbild Ihrer Beziehung auf die Dinge aufgebaut ist, die Sie mit ihnen teilen möchten.

Trollen Sie nicht nach dem Rat, den Sie hören möchten.
Sie sind sich des Freundes bewusst, der am wahrscheinlichsten wiederholt, was Sie hören zu hören.

Am Ende des Tages ist dies ein kniffliges Tier. Wenn wir uns jedoch alle an die oft an beiden Seiten des Tisches erinnern. Und dann werden wir uns alle glücklich verstehen und unsere Beziehungen werden gedeihen und ein Einhorn wird Präsident werden. Zumindest vielleicht der erste.