Die 6 Schritte zum Kauf eines Eigenheims

Die 6 Schritte zum Kauf eines Eigenheims

Nach einigen ernsthaften Spekulationen und Seelensuche entschieden Sie sich: 2016 ist das Jahr, in dem Sie Ihr erstes Haus kaufen werden. Die Zahlen sind sinnvoll und zu diesem Zeitpunkt wissen Sie, was Sie sich leisten können. Sie sind bereit, in sich selbst zu investieren! Jetzt, da Sie einen Vorabgenehmigungsbrief in der Hand haben, können Sie die Heimsuche offiziell starten. Was kommt als nächstes? Lassen Sie uns Sie durch den Prozess führen!

1. Mieten Sie einen Makler.

Im Zeitalter von Zillow, Trulia und Redfin ist es leicht, diesen entscheidenden Schritt überspringen zu wollen. Die Partnerschaft mit einem Immobilienmakler ist jedoch eine der besten Möglichkeiten, sich beim Kauf von Immobilien zu schützen.

Die Aufgabe eines Agenten besteht darin, Käufer oder Verkäufer in einer Transaktion zu vertreten. Wir (ich bin ein Agent!) Befolgen Sie das „Gesetz der Agentur“, das besagt. Für Käufer ist dies ein kostenloser Service. Makler machen beim Schließen nur eine Provision, und der Verkäufer bezahlt die Provision.

Immobilienmakler werden Aufmerksamkeit, Zeit, Anstrengung, Wissen und Geld in den Prozess investieren. Wir haben exklusiven Zugriff auf jede börsennotierte Immobilie, können Marktdaten und -trends analysieren, und wir werden Sie durch eines der größten (und teuersten) Ereignisse Ihres Lebens unterstützen. Zuletzt sind wir professionelle Verhandlungsführer, die um den niedrigstmöglichen Preis für unsere Käufer kämpfen.

Jetzt, wo Sie überzeugt sind, brauchen Sie die Hilfe eines Agenten, suchen Sie nach einem. Fragen Sie Freunde und Familie um Empfehlungen, aber machen Sie auch Ihre eigenen Recherchen. Der Immobilienmakler Ihrer Tante aus den Vororten ist möglicherweise nicht die beste Ressource für den Kauf einer eleganten Stadtwohnung. Sie verbringen viel Zeit mit dieser Person, wählen Sie also mit Bedacht und lesen Sie immer Bewertungen.

2. Beginnen Sie Ihre Suche.

Sobald Sie einen Makler eingestellt haben, seien Sie klar und im Voraus und detailliert genau, wonach Sie in einem Haus suchen. Ich mag es, Kunden zu Starbucks für ein erstes Treffen zu bringen. Ich werde zuhören, wie sie mir ihre Wünsche und Bedürfnisse sagen: offenes Layout, weiße Küche, Außenraum und mehr. Sei nicht schüchtern! Sagen Sie Ihrem Agenten alles. Auf diese Weise kann Ihr Agent eine E -Mail -Auflistungen an Ihre Kriterien anpassen.

Normalerweise verwenden Käufer weiterhin Zillow, Trulia und Redfin. Und ich ermutige dies-es ermöglicht es Ihnen, sich mit Immobilienpreisen und Marktbedingungen vertraut zu machen. Wenn Sie eine Immobilie finden, die Sie sehen möchten, senden Sie den Link an Ihren Agenten per E -Mail an. Er oder sie wird Sie für eine private Leistung bringen können.

Eine Darstellung ist, wenn Sie die Möglichkeit haben, das Eigentum persönlich anzusehen. Sie, Ihr Makler und der Makler des Verkäufers sind anwesend (es sei denn, die Immobilie befindet sich in einer Schaltkiste. In diesem Fall sind es nur Sie und Ihr Makler). Dies dauert normalerweise ungefähr fünfzehn Minuten mehr oder weniger-es dauert nicht lange, um sich in ein Zuhause zu verlieben. Und Sie können den Raum ohne das wachsame Auge des Besitzers überprüfen.

An den Wochenenden können Sie offene Häuser besuchen. Im Gegensatz zu privaten Shows sind diese für die Öffentlichkeit zugänglich. Ich werde meinen Käufern einen Stapel meiner Visitenkarten geben und sie in ihrem eigenen Tempo wandern lassen. Es ist eine gemächliche Möglichkeit, Häuser zu sehen, wenn Sie herausfinden, was Ihnen am besten gefällt.

Denken Sie daran, dass diese Suchzeitleiste von Client-zu-Client variiert. Einige Leute beeilen sich, ein Haus zu kaufen, bevor ihr Mietvertrag abgelaufen ist, während andere genügend Zeit zum Einkaufen haben. Nach meiner Erfahrung kann es von einem Tag bis zu einem ganzen Jahr dauern.

3. Machen Sie ein Angebot.

Also hast du den einen gefunden.Sie sind schwindlig und überdurchschnittlich über diesen Ort, den Sie suchen, und es ist alles, was Sie gesucht haben, oder vielleicht ist es etwas völlig Out-of-the-Box. In jedem Fall ist es Zeit, ein Angebot zu machen.

Ihr Agent wird eine vergleichende Marktanalyse oder CMA durchführen. Dies ist nur ein ausgefallen. Die besten vergleichbaren Eigenschaften (oder „Comps“, wie Sie sie vielleicht gehört haben) sind Häuser mit ähnlichen Quadratmeter und Updates und idealerweise in den letzten sechs Monaten verkauft. Ihr Agent wird die Zahlen mit Ihnen übergießen. Er oder sie wird Sie in einer fairen Preisspanne beraten, aber letztendlich entscheiden Sie, was Sie für Ihr anfängliches Angebot möchten.

Darüber hinaus wählen Sie einen Abschlussdatum (normalerweise vier bis fünf Wochen) und einen ernsthaften Geldbetrag. Dieses ernsthafte Geld besteht aus zwei separaten Schecks: Ein Scheck wird bei der Unterzeichnung des Vertrags der Verkäufer fällig, und der zweite Scheck wird am Ende der Überprüfung und Inspektion des Anwalts fällig sein. Es gibt bestimmte Fälle, in denen Sie Ihr ernstes Geld zurückbekommen können. Wenn Ihre Transaktion jedoch schließt, wird dieses Geld für Ihre Anzahlung angewendet.

Erwarten Sie, einige Male hin und her zu gehen, bevor Sie eine Vereinbarung mit den Verkäufern treffen. Both Parteien werden Gegenhilfsmittel abschließen, bis sich (hoffentlich) in der Mitte ein Treffen in der Mitte getroffen hat.

4. Verstehen Sie den Überprüfungs- und Inspektionsphase des Anwalts.

Sobald Sie einen vollständig unterschriebenen Vertrag haben, beginnt Ihr einwöchiger (abhängiger Zustand Sie in dem Staat, in dem Sie leben) Anwalts- und Inspektionszeitraum. Sie müssen einen zertifizierten Heiminspektor und Immobilienanwalt beauftragen-Ihre Maklerin, Freunde und Familie für Namen zu machen. Die Aufgabe des Inspektors ist es, sicherzustellen, dass alles im Haushalt in sicherer und funktionierender Reihenfolge ist. Er wird einen Bericht ausbauen und Sie werden diesen Bericht an Ihren Anwalt senden.

Die Aufgabe Ihres Anwalts ist es, den Vertrag zu untersuchen. Der Verkäufer wird auch einen Anwalt einstellen, und die beiden werden Änderungen und Anfragen vornehmen. In Bezug auf die Hausinspektion kämpft Ihr Anwalt um Reparaturen oder Gutschriften, bis Sie sich wohl fühlen.

Nachdem alle Parteien auf derselben Seite sind, wird dieser Zeitraum zu Ende gehen und Ihr Kreditgeber wird eintreten.

5. Finanzieren Sie Ihren Kauf.

Die meisten Immobilienverträge umfassen eine Hypotheken -Kontingenz, die die Frist für die Sicherung Ihres Darlehens ist. Die Fertigstellung der Hypothek dauert ein paar Wochen. Stellen Sie also sicher, dass Sie auf Trab sind. Wenn Ihr Kreditgeber Dokumente von Ihnen anfordert, senden Sie sie so schnell wie möglich über. Die Zeit ist von entscheidender Bedeutung-wenn Sie keine Finanzierung abgeschlossen haben können.

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie bereits den Vorabgenehmigungsprozess durchlaufen haben-wenn ein Kreditgeber Ihr Einkommen, Ihre Kredite und Ihr Vermögen prüfte, um festzustellen, was Sie sich leisten können. Der nächste Schritt besteht darin, einen Zinssatz abzuschließen. Ihr Kreditgeber untersucht eine Vielzahl von Faktoren: Kredit -Score, Anzahlung, Darlehensbetrag, Eigentumstyp und den Abschlussdatum.

Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem erstklassigen, detailorientierten Kreditgeber arbeiten. Die beste Rate zu finden ist wichtig, aber Sie möchten auch einen Kreditgeber, der Sie geduldig durch den Prozess führt. (Es kann kompliziert sein!)

6. Schließen Sie Ihr neues Zuhause!

Am Morgen des Schließen. Inzwischen ist es ungefähr einen Monat her, seit Sie besucht haben. Hat der Besitzer völlig ausgezogen? Gibt es versteckte oder neue Probleme wie Wasserschäden oder zerkratzte Böden? Dies ist Ihre Chance, alles zu überprüfen. Wenn alles in Ordnung ist, gehen Sie zuversichtlich zur Titelgesellschaft. Hier versammelt sich Ihr A-Team (Makler, Kreditgeber, Anwalt) für den endgültigen Crescendo. Sie werden einen riesigen Stapel Dokumente unterschreiben, bis Ihre Hand weh tut.

Ungefähr eine Stunde später ist alles vorbei. Glückwunsch! Sie haben die Schlüssel Ihres neuen Zuhauses in der Hand und Sie haben gerade einen großen Meilenstein erreicht. Einweichen Sie es ein, trinken Sie ein Glas Champagner und veröffentlichen Sie ein Bild Ihrer neuen Ausgrabungen auf Instagram-Hashtag-Wohneigentum.

Welche anderen Fragen haben Sie zum Kauf eines Eigenheims? Lassen Sie sie in den Kommentaren unten.