In der Heimat von 20 Apps Creators (mit einem Schrank, der Sie umhüpfen wird)

In der Heimat von 20 Apps Creators (mit einem Schrank, der Sie umhüpfen wird)

Senden Sie jemals Fotos an Freunde und bitten sie um Hilfe bei der Dekoration?? Und dann dauern sie zu lange und Sie schlendern unbeholfen die HomeGoods -Gang. Nun, Beatrice und Lizzie sind Mitbegründer von Hutch, eine App, die Ihre Dekorfragen jederzeit beantwortet. Machen Sie einfach ein Bild Ihres Zimmers, laden Sie es in die App hoch, wählen Sie Ihren Stil aus und ein entworfener Raum (komplett mit Produktlinks) wird in Momenten an Sie gesendet. Mit einem so coolen Geschäftsmodell ist es keine Überraschung, dass diese beiden alle entspannten Californien-Cool-Girl-Vibes ausstrahlen, die wir so schlecht nachahmen wollen.

Heute treten wir in ihrem farbenfrohen Haus in West Hollywood in West Hollywood ein und bringen den Tiefpunkt auf alles, wo sie ihre vielseitigen Akzentstücke haben, bis hin zu einem CEO, der ein CEO ist und mit Ihrem Mitbegründer lebt. (Apropos, wir kennen ein anderes Paar von Geschäftspartnern, die zusammen gelebt haben.)

Name: Beatrice Fischel-Bock, Mitbegründer und CEO bei Hutch
Alter: 25
Ausbildung: BA Kunst & Innenarchitektur & Architektur

Name: Lizzie Grover, Mitbegründerin und Kreativdirektorin bei Hutch
Alter: 26
Ausbildung: BA Innenarchitektur & Architektur

Quadratmeterzahl: 1.200
Mieten oder besitzen: Mieten
Stadt: Los Angeles, Kalifornien

Fangen wir von vorne an. Wie habt ihr euch getroffen?
Wir haben unser Erstsemesterjahr des College in unserer ersten Architektur -Entwurfsklasse getroffen. Dann trafen wir auch unseren dritten Partner Madeline (unser Mitbegründer und CMO). Wir wurden schnell Freunde und begannen, an vielen kreativen Projekten zusammenzuarbeiten. Während unseres Juniorjahres haben wir das Konzept für unser erstes Geschäft, Zoom Interiors, einen Online -Innenarchitekturdienst, entwickelt.

Wir haben uns die Idee ausgedacht, als wir im Ausland waren, weil alle unsere Freunde nach unserer Designhilfe baten. Wir stellten schnell fest, dass wir keinen Raum persönlich sehen mussten, um ihn zu entwerfen! Wir haben alles durch Fotos gemacht. Wir sahen einen klaren Bedarf an einem Service, der erschwinglich und schnell war. Wir haben unser erstes Geschäft in diesem Juniorjahr des College begonnen und haben diesen Weg seitdem fortgesetzt!

Was hat Sie dazu inspiriert, Hutch zu starten?
Wir haben einen sehr klaren Bedarf an einer mobilen Designplattform gesehen, um dem Innenausstattungsprozess noch mehr Effizienz zu verleihen und zu erleichtern. Wir haben uns zu Hutch entwickelt, als wir unsere Partner Ben Broca (CTO) und Ethan Gromet (unserem Designer) trafen, um die Erfahrung auf die nächste Stufe zu bringen und den Innenausstattungsraum und den Möbelraum wirklich zu stören.

Unser Mantra mit dem Wachstum unserer Geschäfte war schon immer „schnell scheitern. Schnell reparieren. Schnell lernen.”

Woher wussten Sie, dass es der richtige Zeitpunkt war, um in Kopffirst zu tauchen und Ihr eigenes Unternehmen zu starten? 
Die Zeit ist jetzt; Es wird nie richtig sein, wenn Sie darauf warten! Wir haben uns immer vor dem Start unserer Geschäfte gesprungen, und durch all die Schwierigkeiten, mit denen wir konfrontiert waren, haben sie sich dafür gelohnt, wie viel wir auf dem Weg gelernt und gewachsen sind. Wir haben das Gefühl, dass es entscheid. Unser Mantra mit dem Wachstum unserer Geschäfte war schon immer „schnell scheitern. Schnell reparieren. Schnell lernen.”

Sprechen Sie uns durch den Prozess des Starts von Hutch. Welche Schritte mussten Sie unternehmen, um das Geschäft für den Erfolg vorzulegen? 
Das Team, das Sie erstellen, ist so wichtig! Wir hatten unglaublich viel Glück, Hutch zu beginnen, weil wir das Gefühl hatten, die vermissten Schlüsselspieler - Ben und Ethan - hinzuge. Ein umfassendes Team mit unterschiedlichen Stärken zu haben, ist alles, was zum Erfolg geht! Es ist auch wichtig, ein Team zu haben, dem Sie vertrauen und lieben. Wir sind Familie in Hutch. Wir fühlen uns nicht einmal wie Geschäftspartner, wir fühlen uns wie Geschwister.

Der Kunde ist immer nein. 1. Bei Hutch schätzen wir unsere Kunden und stellen sicher, dass jedes Mitglied unseres Teams daran arbeitet, sie 100 Prozent der Zeit glücklich zu machen.

Wie haben Sie zu Beginn Hutch vermarktet?? 
Von Anfang an haben wir Hutch für die Leichtigkeit und Geschwindigkeit vermarktet, die wir in die Welt des Innenraums bringen. Jeder kann sich auf die Tatsache beziehen, dass die Einrichtung Ihres Raumes nicht einfach ist! Verwenden Sie Technologie, um Sie direkt mit Experten zu verbinden, die sich um den gesamten Hauseinrichtungsprozess kümmern.

Wie sieht ein typischer Tag im Job aus?? Ist es für euch beide anders/das gleiche gleich??
BEA: 
Ich bin unser CEO, also mein typischer Tag ist es, unser Team zu verwalten. Ich halte uns für die größere Vision auf dem Laufenden und stelle ständig sicher, dass jede Abteilung die richtige Arbeit leistet, um uns dorthin zu bringen.

Lizzie: Ich bin unser Creative Director, daher ist mein typischer Tag sichergestellt, dass jedes Design, das an unsere Kunden geht. Ich bin auch verantwortlich für unsere Marke!

Was ist mit Rat für zwei Geschäftspartner, die gemeinsam ein Unternehmen gründen möchten?? Was war für Ihre erfolgreiche Partnerschaft wichtig?
Verliere niemals deinen Sinn für Humor! Ein Geschäft zu führen ist stressig, aber das bedeutet nicht, dass es keinen Spaß macht. Es ist so wichtig, die Fahrt zu genießen und den Humor in Dingen zu sehen, egal wie schwer die Situation werden kann. Sei auch leidenschaftlich. Liebe, was du tust, und du wirst niemals das Gefühl haben, bei der Arbeit zu arbeiten. Wir waren immer ehrlich miteinander und uns selbst über unsere Stärken und Schwächen, weshalb wir so gut in unsere individuellen Rollen in der Firma passen. Wir konzentrieren uns alle auf das, was wir großartig sind, und so werden wir weiterhin Erfolg erleben.

Sie arbeiten und leben zusammen, was selten ist. Wie schlägt Sie eine Arbeits-/Lebensbilanz und pflegen eine gesunde Beziehung??
Es hilft, dass wir zuerst Freunde waren und die Geschäftspartner an zweiter Stelle. Wir verstehen uns sehr gut wie Freunde, was es am Ende des Tages erleichtert, zusammen zu leben und zusammenzuarbeiten. Wir haben einen gegenseitigen Respekt voreinander, der für uns beide immer wichtig war und definitiv einer der Gründe ist, warum wir die ganze Zeit so nahe sein können. Wir geben uns gegenseitig Platz, wenn wir es brauchen!

Sie wohnen derzeit in West Hollywood. Wie haben Sie Ihren Platz gefunden?? Was stand auf Ihrer Wunschliste?
Wir hatten wirklich Glück mit unserem Platz. Wir sind in sie verliebt. Unsere Büros sind auch in West Hollywood und wir wussten, dass wir etwas nahe der Arbeit sein wollten, weil wir die ganze Zeit dort sind. Wir waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort und es war der richtige Preis!

Was Sie speziell in LA und Ihr West Hollywood -Viertel in LA und in Ihr Viertel in West Hollywood gezogen haben?
Wir sind eigentlich nicht ursprünglich nicht aus LA [Bea ist zwischen Miami und London aufgewachsen und Lizzie stammt aus Richmond, VA]. Als wir unser Geschäft erweiterten, stellten wir fest. West Hollywood war ein guter Übergang von der Ostküste, weil es eines der wenigen LA -Gebiete ist. Wir lieben LA jetzt absolut und denken, wir werden für eine lange Zeit hier sein.

Wie würden Sie Ihre persönlichen Dekorationsstile beschreiben?? Wie haben Sie diese persönlichen Stile kombiniert, um diesen erstaunlichen Raum zu schaffen?
Lizzie:
Ich habe einen zeitgenössischen Stil mit einer vielseitigen Kante. Ich liebe es, Texturen, Farben und Formen sowie Artikel zu mischen und zu passen. Ich liebe das Nebeneinander der Alten und des neuen Zusammenkommens wirklich. Ich bin ein großer Fan von Pink (wenn Sie es nicht sagen konnten!) und möchte das hinzufügen, wo ich kann - sowohl in meinem inneren Stil als auch in meinem Sinn für Mode. Ich habe auch eine Sucht in Couchtischbücher und habe im Laufe der Jahre so viele gesammelt, weil ich wirklich denke, dass sie so viel zu jedem Raum hinzufügen.

BEA: Ich habe einen modernen, minimalen Stil und bin ein großer Fan von modernen Mitte des Jahrhunderts. Ich liebe Cows und Akzentwände und neigen dazu, mehr von einer neutralen Schwarz -Weiß -Palette angezogen zu werden. Die eine Farbe, die ich liebe, ist rosa, wo Lizzie und ich wirklich miteinander auskommen. Gemeinsam haben wir es geschafft, einen zeitgenössischen Raum mit sehr sauberen und eleganten Linien zu schaffen, die viel mit Farbe und Exzentrizität spielen, die wir beide schätzen.

Haben Sie ein Budget dekoriert?? Sagen Sie uns Ihre Lieblingsorte zum Einkaufen für Möbel und Wohnkultur. Gibt es irgendetwas in der Wohnung, auf das Sie sich angeregt haben??
Wir haben definitiv mit kleinem Budget dekoriert! Wir mögen es, mit Blick auf Erschwinglichkeit einzukaufen, damit wir die Dinge für die neuesten Trends und die neuesten Must-Haves schuldfrei austauschen können! Wir lieben Target- und H & M -Heimabschnitte für erschwingliche Funde und wir lieben Wurstisch für besondere Stücke wie unseren Vintage türkischen Teppich. Ein weiteres Stück, das wir auf den Raum haben, der den Raum wirklich macht, ist die übergroße Tischlampe mit dem Gesicht einer Königin und der Krone geschnitzt und bemalt. So einzigartig- wir sind in sie verliebt!

Lizzie: Der geborgene Sessel ist ein tolles Stück mit einer noch besseren Geschichte. Ich habe diesen Stuhl kostenlos bekommen. Mein Nachbar von nebenan bewegte sich aus ihrem Haus aus der Mitte des Jahrhunderts, das seit dem Bau des Ortes nicht berührt worden war. Es war wie ein Museum dort und ich musste jedes Stück auswählen! Ich habe diesen einfachen Sessel ausgewählt und ihn in einem nubby -Creme -Stoff wiederhergestellt.

Bea: In den Kissen haben wir viel Farbe und visuelles Interesse eingebracht. Die Kissen sind alle unterschiedliche Muster und Drucke - Frida Kahlo, Blumen, Kuhspannen, Papageien, Fell und Samt und Quasten. Wir haben es wirklich gemacht!

 Ich bin sofort ruhiger und glücklich, dort zu sein. Es ist ein Gefühl, das uns dazu gebracht hat, unser Geschäft überhaupt zu gründen.

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung in deinem Zuhause??
Lizzie: 
Das Gefühl, das ich bekomme, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme. Es fühlt sich wie zuhause an. Ich bin sofort ruhiger und glücklich, dort zu sein. Es ist ein Gefühl, das uns dazu gebracht hat, unser Geschäft überhaupt zu gründen. Haben Sie einen Raum, den Sie gerne in die Angelegenheit nach Hause kommen!

BEA: Ich liebe es, dass unser Raum Stil hat. Es macht mich viel ordentlicher und im Allgemeinen glücklicher, nach Hause zu kommen und etwas anzusehen, das ich für toll aussieht!

Welchen Rat haben Sie für andere, die mit Mitbewohnern leben??
Kompromiss und persönlicher Raum! Es ist so wichtig, Ihren Mitbewohner zu respektieren. Wenn Sie jeweils ein wenig geben, wird jeder auf lange Sicht glücklicher sein. Finden Sie einen Mittelweg und geben Sie sich bei Bedarf den Raum! Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Person kennen. Das Zusammenleben kann wirklich eine Beziehung herstellen oder brechen. Daher ist es wichtig, mit jemandem zu leben, mit dem Sie sich kompatibel fühlen. Stimmen sich Ihre Persönlichkeit gegenseitig aus? Würden Sie sich freuen, sie jeden Tag zu sehen?

Wo sehen Sie Hutch in fünf Jahren??
Wir haben große Pläne für die zukünftige Skala und das Wachstum von Hutch. In fünf Jahren sehen wir Hutch als "Anlaufstelle", um einen Platz zu liefern!

Welchen Rat würden Sie Ihrem 21-jährigen Selbst geben?
1. Scheitern Sie schnell. Schnell reparieren. Lernen Sie schnell: Hab keine Angst davor, zu scheitern. Das Scheitern ist Teil der Reise. Lernen Sie aus Ihren Fehlern und reparieren Sie sie, damit Sie sich weiterentwickeln, wachsen und sich weiterentwickeln.

2. Machen Sie die Dinge einen Schritt auf einmal. Legen Sie immer wieder einen Fuß vor den anderen. Indem Sie diese Ausdauer durch die guten und schlechten Zeiten beibehalten, werden Sie immer vorauskommen.

3. Zusammenarbeiten. Nur wenige Dinge im Leben sind allein erreicht, es braucht ein Team. Finden Sie Menschen, denen Sie vertrauen, bewundern und lieben es, mit Ihren Visionen zu arbeiten, und machen Sie Ihre Visionen Wirklichkeit werden!

Lizzie Grover ist das Evergirl…

Wenn Sie mit einer Frau zu Mittag essen könnten, wer wäre es und was würden Sie bestellen?? 
Ich würde gerne Diana Vreeland zum Mittagessen bringen. Ich würde Champagner bestellen und ihr phantasievolles Geschichtenerzählen hören.

Ich wünschte, ich wüsste, wie man…  
Nähen. Ich würde meine eigenen Kleidung machen oder meine Lieblingsstücke persönlich anschließen.

Idealer Tag in LA? 
Mein idealer Tag in LA würde in alle antiken Möbelgeschäfte in der Stadt gehen, die an den Wochenenden nicht geöffnet sind.

Geheimes Talent? 
Ich habe ein verrücktes gutes räumliches Bewusstsein und kann die Dimensionen so ziemlich alles von einem Foto erraten.

Beatrice Fischel-Bock ist das Everygirl…

Wenn Sie mit einer Frau zu Mittag essen könnten, wer wäre es und was würden Sie bestellen?? 
Ich würde mit Sheryl Sandberg zu Mittag essen und würde wahrscheinlich einen Salat bestellen.

Die Leute wären überrascht zu wissen, dass ich…
… Bin ein großer Homebody.

Schuldiger Vergnügen? 
Den ganzen Tag im Bett verbringen und Netflix beobachten.

Lieblingsbrunch -Spot in LA? 
LPQ in Weho.