Ich habe Selbstpflege als Polizist für Selbstliebe verwendet

Ich habe Selbstpflege als Polizist für Selbstliebe verwendet

Anfang 2018 habe ich eine einfache Lösung gemacht: mehr Selbstpflege. Ich weiß, nichts Bahnbrechendes und im Grunde alle im Internet haben das gleiche Versprechen gemacht. Aber mit all der Summen, die sich um die Selbstpflege umsetzt, dachte ich, dies wäre eine lebensverändernde, positive Absicht. Wie bei den meisten Dingen, die ich tue, bin ich All-in gegangen und wurde schnell zu einem Selbstpflege-Guru. Ich bin „gut“, um auf mich selbst aufzupassen: Ich habe mit den neuesten Trends Schritt gehalten (Jade Rolling, jeder?eile. Ich habe alles gut gemacht, zumindest nach den von sozialen Medien auferlegten Maßstäben und dem, was ich online gelesen habe. Und für eine Weile fühlte ich mich großartig.

Quelle: @globalbeautycare

Im Laufe der Zeit begann meine angeblich „lebensverändernde“ Lösung mein Leben zu verändern - zum Schlechten. Während ich mich besorgt habe, alle Selbstpflegefelder zu überprüfen, begann ich die treibende Kraft hinter dem Konzept zu vergessen: Selbstliebe. Ich gewöhnte mich so an die physische Handlung, mich um mich zu kümmern, dass es sinnlos wurde, was meine Selbstliebe leiden ließ. Fürsorge hat viele grundlegende Unterschiede zur Liebe. Wenn ein Kellner Ihr Wasser in einem Restaurant neu füllt, kümmert er sich um Sie, aber das bedeutet definitiv nicht, dass er Sie liebt. Wenn eine nette Postanbieter Ihre 57. Amazon -Bestellung der Woche abbricht, kümmert sie sich um Sie, aber das heißt nicht, dass sie Sie liebt (besonders nach all diesen Bestellungen). Wenn die Pflege von der Liebe getrennt wird, ist sie mechanisch, gewöhnlich und nicht lebensspendend.  

Ich gewöhnte mich so an die physische Handlung, mich um mich zu kümmern, dass es sinnlos wurde, was meine Selbstliebe leiden ließ.

Diese Wahrheit begann sich in meinem Leben zu manifestieren. Mit meinen zweimal wöchentlichen Chlorophyll-Gesichtsmasken, endlosen Tassen Wellness-Tee, Epsom-Salzbädern und nächtlicher Führung machte ich mit zu wenig Grund zu viel. Populäre Medien sagten mir, dass ich mich erfüllt, ruhig und gestärkt fühlen sollte. Stattdessen fühlte ich mich einfach leer. Ich fragte mich, was ich falsch gemacht habe.

Egal wie viele Gesichtsbehandlungen ich auf mein Gesicht geschlagen habe, meine Akne unterdrückte mein Selbstvertrauen; Egal wie viel Yoga ich tat, ich betonte immer noch über meinen aufgeblähten Magen. Und so sehr ich meditierte, fühlte ich mich besiegt, als ich ängstlich wurde. Mein Willen war ausgeschaltet. Ich tat diese Dinge nicht, weil ich meine Haut liebte und sie nähren wollte oder weil ich meinen Körper liebte und das tun wollte, was dafür richtig war. Stattdessen war ich nicht zu schätzen, was ich hatte und wo ich war.

Quelle: @sarahloufalk

Wenn die Liebe, die ich in mir hatte, real wäre, würde sie trotz meiner Mängel und Mängel konstant bleiben. So schwer es auch ist zuzugeben, dies war einfach nicht der Fall.

Es kam alles zusammen, als ich eine große Veränderung des Lebens in der Hälfte des Jahres durchlebte und acht Stunden von meiner Familie und meinen Freunden entfernt war. Ich war von meinem Unterstützungssystem distanziert und verlor etwas mein Selbstvertrauen, das ich immer hatte. Ich fand, dass mein Selbstgespräch negativ wurde und manchmal beschimpfte. Es war nicht deutlich offensichtlich, dass diese Dinge passierten - meine Selbstpflege -Routine maskierte sie. Es war die subtile langweilige Selbstliebe, die mich dazu veranlasste, kaum die schädliche Veränderung in meinem mentalen Zustand zu verwirklichen.

Selbstpflege zu üben ist viel einfacher als die bedingungslose Selbstliebe zu verfolgen. Die Menschen überall sind mehr als bereit, Ihnen zu sagen, wie Sie sich um sich selbst kümmern können. Selbstliebe ist ohne solches Anweisungsbuch geliefert. Es ist kein Trend oder Schlagwort, und oft gibt es auf Instagram nichts dafür zu zeigen.

Wenn die Liebe, die ich in mir hatte, real wäre, würde sie trotz meiner Mängel und Mängel konstant bleiben. So schwer es auch ist zuzugeben, dies war einfach nicht der Fall.

Quelle: @barre3

Aber diese Liebe zu verfolgen ist mutig. Es heißt: „Hier bin ich alle von mir. Ich akzeptiere mich trotz meiner Mängel, weil ich so viel mehr bin als sie. Ich bin würdig, stark, gesehen, gehört und notwendig. Ich bin dankbar, hier, in diesem Körper und in diesem Leben zu sein. Heute werde ich einen Schritt in Richtung der Person machen, die ich hoffe, aber wer ich jetzt bin, ist schon mehr als genug.”

Selbstpflege ist ein notwendiges Werkzeug bei dieser Verfolgung, aber es ist keineswegs ein Fix-All.

Selbstpflege ist ein notwendiges Werkzeug bei dieser Verfolgung, aber es ist keineswegs ein Fix-All. Ich lade Sie ein, sich so zu kümmern, wie Sie nur wissen, wie. Aber bitte denken Sie immer daran, dass die Selbstpflege in bedingungsloser Selbstliebe verwurzelt sein sollte. Selbstliebe ist mutig und es kann schwierig sein, aber ich verspreche Ihnen, dass es sich lohnt, sich zu kultivieren und jeden Tag zu pflegen.