Wie man sich finanziell auf die Graduiertenschule vorbereitet

Wie man sich finanziell auf die Graduiertenschule vorbereitet

Die Entscheidung, sich für eine Graduiertenschule zu bewerben und zu besuchen, kann ein aufregendes und emotionales Unterfangen sein. Sie balancieren sowohl die Aufregung eines Neuanfangs (als auch ein paar Jahre, die den Student Lifestyle leben) als auch die Angst, eine so große Zeit und finanzielle Verpflichtung zu verfolgen. Ein wenig Arbeit im Vorfeld kann Ihnen dabei helfen, sich auf die Kosten vorzubereiten und den Übergang wieder in die Welt nach dem Abschluss zu erleichtern. Lesen Sie weiter für vier Dinge, die Sie tun sollten, um sich finanziell auf die Graduiertenschule vorzubereiten.

1. Schätzen Sie die Kosten/den Nutzen Ihres Programms
Die Entscheidung zu stützen, welche Schule ausschließlich an den Kosten teilnehmen kann, ist nicht immer die beste Idee. Um Ihnen eine bessere Perspektive dafür zu geben, ob die Kosten eines Programms sinnvoll sind, versuchen Sie eine Kosten-/Nutzenanalyse jedes Programms. Untersuchen Sie dazu die durchschnittlichen Gehälter von Studenten, die das Programm abgeschlossen haben, und verglichen sie mit den Kosten des Programms. Zum Beispiel: Nehmen wir an, Programm One ist ein zweijähriges Programm, das für die Teilnahme 60.000 US-Dollar kostet und die durchschnittlichen Gehälter beim Abschluss 90.000 US-Dollar betragen. Programm zwei kostet weniger bei 50.000 US -Dollar, um anwesend zu sein. Obwohl das Programm zwei kostet, kann der ROI des Programms auf lange Sicht die höheren Kosten rechtfertigen.

Und vergessen Sie nicht, die Lebenshaltungskosten in verschiedenen Städten zu berücksichtigen. Wenn Sie zwei Schulen vergleichen, eines in New York City und einer in einem ländlichen, billigeren Ort, stellen Sie sicher, dass Sie die Lebenshaltungskosten in Ihre ROI -Berechnung einbeziehen. Alles von Miete, Transport und Lebensmitteln wird in diesen Städten deutlich unterschiedlich sein. Die Schule wird hoffentlich eine Schätzung der Lebenshaltungskosten liefern, aber Ihre Due Diligence mit ein wenig von Ihrer eigenen Forschung durchführen. Schauen Sie sich diese Lebenshaltungskosten an, um den Kostenunterschied zwischen zwei Städten zu vergleichen.

2. Lass kein Geld auf dem Tisch
Es hat vielleicht das Gefühl, dass es Stipendien für alles gab, wenn Sie sich bei Bachelor -Programmen beworben haben. Wenn Sie sich Graduiertenprogramme ansehen. Das stimmt nicht unbedingt, aber Sie müssen Ihren Suchprozess anpassen.

Der erste Ort, an dem Sie sich nach Stipendien erkundigen können, ist die Schule, an der Sie sich bewerben, an der Sie sich bewerben. Sie haben oft Stipendien oder Stipendien, die sie automatisch durch den Bewerbungsprozess vergeben oder mit nur wenigen zusätzlichen Anstrengungen vergeben werden, z. B. ein Aufsatz, um zu erklären, warum Sie der richtige Empfänger für den Preis sind.

Als nächstes sollten Sie sich mit Auszeichnungen oder Programmen befassen, die möglicherweise nach dem Abschluss mit Ihrer Berufswahl zusammenhängen. Wenn Sie auf einen Job im öffentlichen Sektor suchen, gibt es einige Zuschüsse oder Kreditvergebungsprogramme, die dazu beitragen können, die Kosten Ihrer Ausbildung zu erleichtern. Suchen Sie nach Bundeszuschüssen im Zusammenhang mit Ihrem Programm, öffentlichen Stipendien im Zusammenhang mit verschiedenen Bereichen des öffentlichen Dienstes und fragen Sie die Schulen, für die Sie sich bewerben.

3. Verstehen Sie Ihre Kreditoptionen
Die meisten Doktoranden verlassen sich auf Bundes- oder Privatkredite, um die Studiengebühren und die Lebenshaltungskosten während der Schule zu bezahlen. Während diese Kredite ziemlich einfach zu beantragen und zu empfangen sind, möchten Sie sicherstellen, dass Sie die Bedingungen Ihres Darlehens verstehen, bevor Sie ausleihen. Zu den wichtigsten Faktoren, nach denen Sie suchen sollten, gehören: Laufzeitlänge, maximal.

Die meisten Bundesdarlehen in einer 10-jährigen Amtszeit, wenn Sie das Geld anfänglich ausleihen, was bedeutet, dass Sie die Kredite in den 10 Jahren nach dem Abschluss zurückzahlen müssen. Mit dem Federal Direct Loan können Sie ein maximales MAX von 20.500 USD pro Jahr ausleihen, und der aktuelle Darlehenssatz beträgt 5.84%. Jedes zusätzliche Geld, das Sie aufnehmen müssen, um die Kosten Ihres Programms zu decken.84%. Zahlungen für diese Kredite beginnen erst 6 Monate nach dem Abschluss Ihres Programms. Sie können auch den Beginn Ihrer Zahlung verschieben, wenn Sie nach dem Abschluss keine Arbeit finden können. Beide Kredite sind nicht subventioniert Das heißt, dass sie Interesse wecken, während Sie in der Schule sind. Auch wenn Sie nicht monatlich zahlen, legt Ihr Darlehen Zinsen an, was letztendlich dazu führt.

Wenn Sie sich entscheiden, auf Bundesdarlehen zu verzichten und stattdessen private Kredite zu verwenden, sollten Sie sicherstellen, wann die Rückzahlung beginnt und welche Schutzmaßnahmen Sie haben, falls Sie einige Zeit nach dem Abschluss benötigen, um einen Job zu finden.

Lesen Sie unseren Artikel, um Optionen zu erhalten, was mit Ihrem Studentendarlehen zu tun ist, wenn Sie abgeschlossen sind.

4. Lebe wie ein Schüler, bevor du Student bist
Bevor ich zur Graduiertenschule ging, erhielt ich den Rat, wie ein Schüler während der Schule zu leben, um nicht wie ein Schüler nach der Schule zu leben. Ich denke, das kann tatsächlich noch einen Schritt weiter gehen und Sie sollten so schnell wie möglich anfangen, wie ein Schüler zu leben.  Wenn Sie eine Weile einen Vollzeitjob gearbeitet haben. Das Leben wie ein Schüler vor der Schule kann Ihnen helfen, zusätzliches Geld für die Schule zu sparen und den Übergang zum Penny-Pinching-Schüler zu erleichtern.

Schauen Sie sich Ihr Budget an und sehen Sie, wo Sie nicht mehr Geld ausgeben müssen. Wenn Sie Geld für Arbeitskleidung ausgegeben haben. Schauen Sie sich Ihre Handyrechnung und andere Versorgungsunternehmen an, um festzustellen, ob Sie einen niedrigeren Plan stornieren oder aushandeln können. Und versuchen. Es mag schwierig erscheinen, diese Kürzungen jetzt zu machen, aber wenn Sie Ihren Lebensstil anpassen und frühzeitig sparen, hilft Sie hoffentlich, Sie nicht zu viel zu leihen oder einen Lebensstil zu leben, den Sie sich in der Schule nicht leisten können.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Graduiertenschule in Ihrer Zukunft ist, was tun Sie, um sich vorzubereiten?? Teilen Sie Ihre Tipps in den Kommentaren unten mit!

Fotografie von Stoffer -Fotografie für das Evergirl