So bestimmen Sie, ob ein Unternehmen gut zu Ihnen passt

So bestimmen Sie, ob ein Unternehmen gut zu Ihnen passt

Auf dem Papier schien der Job perfekt für mich: Die Position stimmte vollständig mit meinem Abschluss überein, die Pflichten und Verantwortlichkeiten waren genau in meiner Gasse, und das Büro behielt eine gut sortierte Küche bei, die jedes Snack-Verlangen befriedigen würde.

Klingt nach meinem Traumjob, richtig? Es gab nur ein kleines Problem: Ich habe einfach nicht mit der Unternehmenskultur zusammengefügt.

Sie favorisierten eine starrere, geschlossene, türstorische Unternehmensatmosphäre, wenn ich etwas kollaborierteres und offeneres bevorzugt hätte. Sie waren komplette Uhrenbeobachter, als ich einen flexibleren Zeitplan gewünscht hätte. Um es klar auszudrücken, wir waren einfach nicht auf derselben Seite.

Wenn es darum geht, einen neuen Job zu suchen. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass der Arbeitgeber nicht der ist nur Einer, der eine gute Übereinstimmung identifizieren muss-Sie sollten genau nach der gleichen Sache suchen. Die Unternehmenskultur kann einen großen Einfluss darauf haben, wie Sie sich über Ihre Arbeit fühlen. Sie möchten also sicherstellen, dass Sie einen Angebotsbrief mit einer Organisation unterzeichnen, über die Sie sich wirklich freuen.

Unternehmenskultur kann einen großen Einfluss darauf haben, wie Sie sich über Ihre Arbeit fühlen. Sie möchten also sicherstellen, dass Sie einen Angebotsbrief mit einer Organisation unterschreiben, über die Sie sich wirklich freuen.

Jedoch herauszufinden, wie ein Unternehmen aussieht Vor Sie arbeiten tatsächlich, es kann eine Herausforderung geben. Zum Glück können Sie einige proaktive Dinge tun, um festzustellen, ob ein Unternehmen gut zu Ihnen passt oder nicht, bevor Sie jemals Ihren Namen in dieser gepunkteten Linie unterschreiben.

1. Weiß, was du willst.

Es ist schwierig, Entscheidungen zu treffen, wenn Sie nicht wirklich wissen, wonach Sie suchen. Bevor Sie also feststellen können, ob Sie und ein bestimmtes Unternehmen gemeinsam gelangen würden, ist es wichtig, dass Sie einen soliden Eingriff auf das haben, was Sie von Ihrem Arbeitgeber möchten.

Viele von uns haben es einfacher, die Dinge zu identifizieren, die wir absolut nicht wollen. Wenn dies die einzigen Dinge sind, an die Sie denken können, mach dir keine Sorgen! Das ist immer noch ein guter Ausgangspunkt.

Schreiben Sie zunächst die Dinge auf, die Ihnen an früheren Arbeitgebern sowie den Teilen, die Sie wirklich geschätzt haben, nicht gefallen. Hier gibt es keine falsche Antwort von großen Dingen bis hin zu kleinen Details. Schreiben Sie alles auf Ihre Liste. Dies hilft Ihnen, sofort zu ermitteln, wonach Sie in einer Organisation suchen, sowie die Dinge, die Sie weit entfernt bleiben möchten, weit weg von.

2. Recherchieren Sie Ihre Recherchen.

Jetzt kommt der Teil, wenn Sie Ihren Detektivhut anziehen und ein wenig graben. Das Internet wird Ihr bester Freund sein, wenn Sie versuchen, sich mit der Kultur eines Unternehmens vertraut zu machen, bevor Sie jemals durch ihre Bürotüren gehen.

Und wo genau sollten Sie nach diesen Kulturhinweisen suchen? Beginnen Sie zuerst mit dem offensichtlichsten Ort: der Website des Unternehmens. Lesen Sie ihre Kopie und ihren Blog durch. Verwenden sie eine formelle, direkte Sprache?? Oder ist es lässig, gesprächig und vielleicht sogar ein bisschen humorvoll? Dies kann ein großer Indikator dafür sein, welche Art von Atmosphäre ein Arbeitsplatz zu kultivieren versucht.

Wenden Sie sich als nächstes Ihre Aufmerksamkeit auf ihre Social Media -Filialen aus. Teilen sie Fotos vom Donnerstagnachmittags Chili Cook-off oder Halloween-Kostümwettbewerb ihres Teams auf Instagram? Oder sind ihre Social -Media -Konten streng für unternehmensbezogene Ankündigungen und Produkteinführungen vorbehalten?

Eine Website wie Glassdoor ist ein weiterer Ort, um einige Insider -Informationen darüber zu finden, was Sie über ein Unternehmen erwarten können. Denken Sie jedoch daran, die Bewertungen, die Sie gelesen haben.

Schließlich können Sie mit persönlichen Verbindungen nie versagen. Senden Sie eine kurze Nachricht an einen aktuellen oder früheren Unternehmensmitarbeiter auf Twitter oder LinkedIn und fragen Sie, ob er oder sie bereit wäre, ein kurzes Gespräch mit Ihnen über die Organisation im Allgemeinen zu führen. Wenn Sie ein Ja zu Ihrer Anfrage nach einem Chat erhalten? Sie werden mit ziemlich leistungsstarken und hilfreichen Informationen in Ihr Interview ausgerichtet sein!

3. Fragen stellen.

Sie kennen diesen Teil am Ende eines Vorstellungsgesprächs, wenn der Personalchef stellt? Das ist die perfekte Gelegenheit, sich zu äußern und Ihre brennenden Unternehmenskulturfragen zu beantworten,!

Also ja, Sie können Ihren Interviewer auf jeden Fall fragen, wie es ist, für diese bestimmte Organisation zu arbeiten. Einfache Fragen wie: „Mit welchen drei Wörtern würden Sie die Kultur hier beschreiben?”Oder" Was ist Ihr Lieblingsteil bei der Arbeit für diese Firma?”Kann viel darüber enthüllen, wie es wirklich hinter verschlossenen Türen ist. Immer noch nicht sicher, was ich fragen soll? Probieren Sie diesen Artikel als Hilfe aus.

4. Priorisieren Sie Ihre Werte.

Wie sieht meine Kultur der Traumfirma aus?? Nun, ich konnte kommen und gehen, wie ich es will, solange ich die Arbeit erledigte. Mein Chef würde alle meine Ideen und Vorschläge wirklich zuhören und schätzen. Meine Mitarbeiter wären alle freundlich miteinander, ohne jemals in die Klatschfalle des Büros zu fallen. Die Küche würde eine endlose Rotation von Pizza und Tacos haben, und der Konferenzraum würde sich als Hundedauer verdienen. Oh, und sie würden mir zwei Monate bezahlten Urlaub mit einem obszönen großzügigen Gehalt geben.

Was sind meine Chancen, all diese Dinge mit einem Arbeitgeber zu finden?? Schlankes, bis nicht mich, habe ich geschaut, ich habe geschaut. Aus diesem Grund ist es so wichtig zu wissen, welche Aspekte der Kultur eines Unternehmens Sie am meisten schätzen.

Sie sind vielleicht nicht derjenige, der das eigentliche Interview durchführt, aber Sie versuchen immer noch festzustellen, ob die Firma gut geeignet ist oder nicht Du.

Ist es ein offener Kommunikationsstil oder ein flexibler Zeitplan?? Zone in den besten Stellen Ihrer Prioritätsliste und sorgen Sie für einen potenziellen Arbeitgeber. Leider ist dies Realität, Sie können nicht haben alles Sie wollen, aber einige sind sicherlich machbar.

Wenn Sie nach einem neuen Job suchen, wissen Sie bereits, dass der Arbeitgeber versucht zu feststellen, ob Sie gut zu der Position geeignet sind oder nicht. Sie sollten sich aber auch den Prozess durch eine ähnliche Linse ansehen. Sie sind vielleicht nicht derjenige, der das eigentliche Interview durchführt, aber Sie versuchen immer noch festzustellen, ob die Firma gut geeignet ist oder nicht Du.

Beachten Sie diese Tipps, um herauszufinden, ob Sie und ein potenzieller Arbeitgeber perfekt passen oder nur ein Rezept für eine Katastrophe. Immerhin ist es eine gute Sache zu wissen Vor tatsächlich ein Angebot annehmen.

Wenn es um Unternehmenskultur geht, ist welcher Aspekt für Sie am wichtigsten ist?