Wie ein Innenarchitekten der Raum in ihrem 500 m² maximiert. Ft. Apartment in Brooklyn

Wie ein Innenarchitekten der Raum in ihrem 500 m² maximiert. Ft. Apartment in Brooklyn

Nach einer langen Suche nach dem perfekten Raum in New York City kaufte die Innenarchitektin und Inhaber von Pistazien Designs Elaine Burns schließlich ihre Studio -Wohnung vor etwas mehr als einem Jahr und begann, den Raum zu ihrem eigenen zu machen. Als Designerin und Liebhaber aller Ästhetik optimierte Elaine in jeder Ecke ihrer New Yorker Wohnung gekonnt für ein kleines Leben. Elaine's Apartment ist nicht nur ein Beweis für ihr kreativ.

Wenn Sie entzückende, sonnige New Yorker Apartments lieben, sind Sie genau richtig als diese schöne Tour durch Elaine Burns 'Zuhause und lernen Sie alles über ihre Erfahrungen, die ein kleines Geschäft besitzen. Ganz zu schweigen davon, dass ihre Arbeit als Designer ihr einige wirklich großartige Orte gibt, um ein einzigartiges Dekor zu finden.

Name: Elaine Burns, Innenarchitektin bei Pistachio Designs
Standort: Brooklyn, NY
Sq. Ft.: 500
Jahre lebten in: 1.5
Mieten oder besitzen: Eigen

Was war dein erster Job und wie hast du ihn gelandet??

Mein erster Job außerhalb des College war bei Ralph Lauren als Vertriebsanalyst. Ich war vor Beginn meines letzten Jahres ein Teil ihres Sommerpraktikumsprogramms und habe einen Job mit demselben Team geleistet, sobald ich meinen Abschluss gemacht habe. Zu dieser Zeit war die Position ein großartiges Spiel zu meinen Fähigkeiten - sie war sehr analytisch, aber ein künstlerischer und kreativer Geist half mir, sich von der Abhebung zu stellen.

Bevor Sie mit Innenarchitektur angefangen haben, haben Sie auch in Unternehmensgefühlen für Marken wie J gearbeitet.Crew und Ralph Lauren. Was war Ihre Erfahrung in der Modebranche und wie hat Sie Ihrer Meinung nach dazu geführt, Innenarchitekt zu werden??

Meine frühe Erfahrung mit den Modemarken diente als wunderbare Bekanntheit darüber, wie ikonische Marken ihre Markenidentität und Produktsortimente aufrechterhalten. Dies war besonders wichtig, als ich mit Pistazien -Designs anfing und mir half, mich darüber zu leiten, welche Möglichkeiten und Partnerschaften die besten waren, um Ja zu sagen und zu wissen, dass es in Ordnung war, Nein zu sagen, wenn die Gelegenheit nicht mit meiner Vision übereinstimmte.

Täglich einem kreativen Arbeitsumfeld ausgesetzt zu sein und die Betriebsseite eines Geschäfts aus erster Hand zu lernen, war ebenfalls von unschätzbarem Wert.

Neben dem Innenarchitektur sind Sie auch ein Kleinunternehmer. Können Sie uns ein wenig über Ihre Innenarchitektikunternehmen Pistazien Designs erzählen??

Pistachio hat einige Iterationen seit meinem Start als Blog im Jahr 2013 durchgesetzt. Anfangs habe ich das Blog „Pistazio“ als kreative Outlet gestartet, um alle meine Projekte zu präsentieren, an denen ich gearbeitet habe - alles aus meinen Handwerksprojekten (wie mein allererster Quilt!) zu Wohnkultur und Dekoration. In den letzten 4 bis 5 Jahren war es als Plattform für meine Unternehmensantriebsanträge (immer Design-bezogen)!). Ich fühlte mich ein wenig richtungslos darüber, was genau ich wollte, dass meine Marke wirklich ist und mich für Innenarchitekten und Design verpflichtet hatte und habe nicht zurückgeschaut und habe nicht zurückgeschaut!

Pistazie bietet Dekorationsdienste für jeden Raum in Ihrem Haus an. Ich sage meinen Kunden, dass mein Ziel nicht darin besteht. Es fügt Persönlichkeit hinzu und macht das Endprodukt um das viel spezieller. Eine Mischung aus zeitgenössischen Stücken in Kombination mit unerwarteten Details lässt die ästhetische Pistazie hervorheben.

Pistaziendesigns ist ein einzigartiger und kreativer Name. Wie bist du dazu gekommen, dass du dich ausgedacht hast??

Ich bekomme diese Frage viel! Zunächst war ich besorgt, dass der Name „Pistazien -Designs“ verwirrend sein würde und dass die Leute davon ausgehen würden, dass ich eine Lebensmittelfirma betrieben habe!

Ich wollte einen einfachen, unvergesslichen Namen und konzentrierte sich auf Objekte mit meinen Lieblingsfarbpaletten als Inspiration. Es hört sich seltsam an zu sagen, aber Pistazien haben schöne Farben - Purpur, Taupes und Grüns - also war es immer ein Top -Anwärter. Außerdem sorgt es für einen großartigen Gesprächsstarter!

Wenn sich jemand für Sie zur Entwurfsarbeit nähert, wie hoch ist Ihr Prozess? Was sind einige der ersten Schritte, die Sie bei der Gestaltung des Hauses oder am Arbeitsplatz eines Kunden unternehmen??

Ich mag es immer, den Prozess mit einer unterhaltsamen Note zu beginnen, daher arbeiten meine Kunden einen Fragebogen über ihren Designgeschmack und ziehen ihre bevorzugten Inspirationsquellen zusammen - ob dies ein neuer Urlaub oder ein aktuelles Bilder von einer Zeitschrift ist.

Von dort aus treffen sich mein Kunde und ich - entweder persönlich oder online (Gott sei Dank für die Videokonferenztechnologie!) - und wir sprechen durch die Funktionalität des Raums und die emotionale Bindung dahinter, wie der Raum verwendet wird (i.e. Eine Küche, die für die meisten Gespräche oder ein Schlafzimmer eine komplette Oase ist.

So viel von dem Prozess ist das Bearbeiten und Schaffung eines Raum Möbelbeschaffung.

Als jemand, der häufig mit den Häusern anderer zusammenarbeitet, wie war es, endlich Ihren eigenen Raum zu entwerfen und wie haben sich diese Erfahrungen vergleichen??

Ich freute mich darauf, meine eigenen zu entwerfen (im Besitz!) Raum so lange ich mich erinnern konnte. Als sehr detaillierter Person war ich gespannt darauf, selbst den kleinsten Kauf anzugehen. Jede Designauswahl, die ich getroffen habe - von einer Layout -Wahl bis zu einem Möbelkauf - war unendlich persönlicher.

Ich begann, meine Layout- und Möbelauswahl innerhalb von Stunden nach der Unterzeichnung meiner Schlussdokumente zu planen (buchstäblich nahm ich den Zug in die Nachbarschaft, sobald ich die Büros des Anwalts verließ).

Insgesamt habe ich dieses Designprojekt genauso angepackt, wie ich es für jeden meiner Kunden tun würde - ich verbrachte einen Großteil meiner Entwurfszeit damit, das Layout zu konfigurieren und Inspirationsboards sorgfältig zusammenzustellen, wodurch die Beschaffung von Möbeln zu einem superstromlinienförmigen Prozess zusammengestellt wurde.

Sie haben Ihre Studio -Wohnung vor anderthalb Jahren gekauft. Wie haben Sie diesen Raum gefunden??

Ich begann meinen Suchprozess ungefähr vier Monate, bevor ich diese Wohnung fand. Ich war mir bereits die Natur, eine Mietwohnung in NYC zu finden, sehr bewusst, und ich sage den Leuten, dass der Kaufprozess dem Mietprozess sehr ähnlich war-es dauert nur länger als ein paar Wochen!

Ich nahm eine Klasse über den Kauf in NYC ein, der von einem erstaunlichen lokalen Makler unterrichtet wurde, und arbeitete schließlich während des gesamten Prozesses mit ihr zusammen. Ich habe Tonnen von Häusern gesehen - die meisten davon waren in meinem Budget, um mich nicht zu verführen! - und würde die Auflistungen ständig überprüfen. Ich sah diesen Raum eines Morgen. Ich wusste, dass ich schnell handeln musste und ich bin so froh, dass ich es getan habe!

Was hat Sie in dieses Studio gezogen, als Sie es zum ersten Mal gesehen haben?

Es gab drei Hauptsiege, als ich dieses Studio fand: 1. Ich wusste, dass ich mit diesem Layout arbeiten konnte, um meine Lebens-/Schlafräume klar zu teilen. 2. Die Menge an natürlichen Licht. Ich bin im oberen Stockwerk in einer Nachbarschaft mit relativ wenigen Hochhäusern, sodass das natürliche Licht, das durch meine drei großen Fenster stream. 3. Eine kürzlich gut gemachte Darmrenovierung der Küche und des Bades. Es war ein groß. Ich wollte so schnell wie möglich im Raum leben!

Was waren Ihre ersten Designpläne für den Raum, als Sie zum ersten Mal einzogen??

Um ehrlich zu sein, hat sich nicht viel von meinem ursprünglichen Plan zur endgültigen Ausführung geändert! Da der Hauptraum nur ein paar hundert Quadratfuß beträgt, hatte ich nicht viele Layoutoptionen.

Die größte Abweichung von meinem Plan war in meinem Foyer -Gebiet. Ich hatte zunächst einige Stühle vor dem Abschnitte von Fensterläden/Raum als Ruhestand, um meine Tasche zu werfen kleine Schmuckstücke. Es ist ein ganz besonderes Stück, da es früher meine Mutter war, und ich liebe es, einen so persönlichen Gegenstand zu haben, eines der ersten Dinge zu sein, die ich sehe, wenn ich jeden Tag nach Hause kommt.

Gab es irgendwelche Macken in dem Raum, den man darum entwerfen musste? Wenn ja, erzählen Sie uns von ihnen.

Ich hatte das große Glück, dass die Wohnung vor meinem Einzug von Magnutionen ausgelöst worden war, so viele der üblichen Macken, die ich in früheren Wohnungen (ungleichmäßige Böden, schäbige Wandfarben) entwerfen musste dieser Ort. Davon abgesehen hat die alte elektrische Verkabelung für eine schwierige Zeit einkaufen und dann Leuchten installiert. Ich bin froh, dass ich letztendlich Lichtoptionen ausgewählt habe, die ich liebe, weil sie die Decken oder Wände definitiv nicht so schnell verlassen!

Was sind einige der Designherausforderungen eines Studios und wie haben Sie sie überwunden??

Die größte Herausforderung besteht natürlich darin, dass der Raum im Grunde ein großer Raum ist! Die Erstellung von ausgewiesenen Bereichen für mein Schlafzimmer, mein Wohnzimmer und mein Arbeitsbereich hatte für mich eine oberste Priorität.
Eine Aussage -Möbelstück in jedem „Raum“ half, jede Vignette zu verankern - ob mein Sofa oder mein Vintage -Bettrahmen (eine großartige Craigslist -Punktzahl, wenn ich es selbst sage!). Von dort wollte ich jeden Raum separat stylen - das Wohnzimmer mit einer Galerie -Wand und den Arbeitsbereich mit sichtbarer Aufbewahrung. Und natürlich sorgt die Faux -Verschlusswand für das Schlafzimmer für eine sehr klare Spaltung des Weltraums. Ich wollte eine echte Wand bauen, ohne dass sich der Raum kleiner anfühlt, und diese luftigen Fensterläden tun genau das.

Wir haben festgestellt, dass Sie eine fantastische Liebe zum Detail haben - jeder Zentimeter dieser Wohnung ist mit Absicht gestaltet. Was sind einige Ihrer Lieblingsstücke in der Wohnung und was freuen Sie sich am meisten, sich im Laufe der Zeit in Ihren Raum zu integrieren??

Oh mein Gott, es gibt so viele Lieblingsstücke zu nennen! Ich möchte nicht wie eine gebrochene Platte klingen, aber ich liebe es, Vintage mit zeitgenössischem zu mischen, und einige meiner Lieblingsstücke im Raum sind bisher antike oder gefundene Gegenstände mit Geschichte dahinter.

Mein Messingbet -Rahmen ist typisch ich und erforderte viel Finising, um es für eine moderne Matratze geeignet zu machen (ein Lob für die Handarbeit meines Vaters - danke, Papa!).
Mein Velvet Club Stuhl ist eine weitere erstaunliche Sparsamkeitsfund. Ich hatte seit Monaten Retro-Velvet.

Und natürlich sind so viele Stücke in meiner Galerie -Wand für mich unglaublich etwas Besonderes - ich habe Menüs aus Lieblingsrestaurants, einige meiner ersten echten Kunstwerke und eine Holzkohlezeichnung, die meine Mutter im College gemacht hat (es ist mit ihrem Mädchennamen signiert!).

Ich freue mich darauf, mein Sofa irgendwann zu aktualisieren - es ist ein IKEA -Sofa, das ich vor ein paar Jahren neu gepolstert hatte. Nachdem ich sofort so viele große Einkäufe für die Wohnung getätigt hatte, entschied ich mich für den Moment, diesen festzuhalten. Ich liebe es auch, Texturen durch Kissen hinzuzufügen (ich liebe Akzentkissen) und Decken. Desto gemütlicher desto besser.

Einer der Vorteile des Kaufs Ihres Hauses ist die Fähigkeit, es zu umzubauen, je nachdem, wie Sie es auswählen, um es zu wählen. Gibt es ein abgeschlossenes Projekt, auf das Sie besonders stolz sind oder auf das Sie begeistert sind?

Ich bin auf jeden Fall stolz auf meine Kunstwand! Es war maßgeschneidert (und soll tatsächlich ein Fensterläder sein), und es war keine leichte Aufgabe, sie physisch in der Wohnung zu installieren! Aber ich bin so glücklich, dass sie in den Raum passen, genau wie ich es mir vorgestellt hatte: schön, schick und unerwartet.

In Bezug auf ein Projekt, auf das ich mich freue, arbeite ich mit meiner Mutter, einem talentierten Grafikdesigner, zusammen, um eine Tapete für meine Küche zu entwerfen! Es war eine lustige Zusammenarbeit, um sich mit Farben und Motiven zusammenzuarbeiten. Wir haben derzeit ein paar Optionen mit Grautönen, Rosa und einem tiefblauen mit einem Kunst-Deco-inspirierten Muster.

Ihr Raum ist wunderschön, vielseitig und luftig - ein Gleichgewicht, das nicht einfach zu erreichen ist! Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der ein ästhetisches Gleichgewicht in seinem Haus erreichen möchte?

Vielen Dank! Ich bemühe mich immer, das richtige Gleichgewicht zu erreichen, indem ich die Skala in Betracht ziehe - ein großer, fokaler Akzentstuhl kann mit einem neutralen Sofa ausbalanciert werden. oder das Bett kann mit Kissen aller verschiedenen Formen, Größen und Texturen geschmückt werden, wenn die Bettwäsche eine einfache Grundfarbe ist.
Ich war auch sehr rücksichtsvoll darüber, dass sich der Raum voll, aber nicht überfüllt fühlte. Dieses Prinzip war besonders wichtig bei der Entscheidung, ob Speicher sichtbar sein sollte (für meine hübschen Dinge!) oder versteckt. Im Allgemeinen möchte ich nur ein oder zwei Bereiche offener Speicher haben - dies hält meine Sammlungen von Schmuckstücken auch kuratiert!

Wo würden Sie empfehlen, dass Menschen Design -Inspiration oder hilfreiche Dekorationstipps finden?

Ich liebe es, Magazine zu durchsuchen, um Design -Inspiration zu sammeln, sowie der Akt des Daumens durch die Seiten ist eine therapeutische Möglichkeit für mich, die Verbindung zu trennen. Haus schön und Domino sind zwei meiner Favoriten. Ich finde auch immer hilfreiche Tipps in echtem einfachem!

Ich freue mich immer über meine Lieblingsblogs, auf die ich mich immer freue. Meine bevorzugten Accounts, die jetzt folgen sollten, sind Emily Henderson, Anne Sage und Harlowe James - ich bewundere all diese Frauen für ihre saubere und klare Ästhetik und authentische Stimmen so.

Wie wächst Pistazien -Designs weiter, was stellen Sie sich vor, die Zukunft Ihres Designunternehmens wird aussehen?

Ich freue mich, weiterhin wundervolle Kunden zu treffen und die Anzahl der E-Design-Projekte zu erhöhen, die ich übernehme, um Einzelpersonen aus dem ganzen Land zu erreichen.

Insgesamt ist es meine zukünftige Vision, Markenkenntnisse über Pistazien und seine Dienstleistungen zu erweitern und weiterhin mit allen meinen Kunden auf persönlicher Ebene zusammenzuarbeiten. Das Dekorieren eines Hauses ist ein intimer Prozess, und ich fühle mich immer so geehrt, dass Kunden mich in ihre Häuser und Leben gebracht haben.

Welchen Rat würden Sie Ihrem 22-jährigen Selbst geben?

Der gleiche Rat, den ich mir heute gebe: Sie erledigen es immer. So viele Stunden wurden sich Sorgen um Fristen oder Millionen von Gegenständen auf meiner To-Do-Liste gemacht, um mich zu überzeugen, dass ich nicht mit jeder Herausforderung umgehen kann, die ich annehme. Die wichtigen Dinge werden immer erledigt. Versuchen Sie also, das kleine Zeug nicht zu betonen.

Foto von: Shalyn Nelson

Elaine Burns ist das Evergirl…

Lieblingsbuch?
Muss ich nur einen auswählen?! Mein Favorit für immer ist ein Baum, der in Brooklyn von Betty Smith wächst, und ein neuerer Favorit ist die Eleganz des Hedgehogs von Muriel Barbery.

Ideale Sonntagsaktivität?
Ein Museumsbesuch (zum Glück hat NYC so viele Möglichkeiten!) gefolgt von einem Kaffee -Date mit einem Freund.

Nächster Urlaub, den Sie nehmen möchten?
Mein Freund und ich planen einen Eurotrip und ich freue mich darauf, London zu besuchen (ein beliebter Ort für uns beide!) und Amsterdam (ich war noch nie zuvor!) Beide Städte sind voller Kultur, Museen und köstlichen Essensoptionen - ich kann es kaum erwarten!

Wenn Sie mit einer Frau zu Mittag essen könnten, wer wäre es und warum?
Kate Middleton. Ich schäme mich nicht zuzugeben, dass ich ein bisschen wie eine britische Besessenheit der königlichen Familie habe und ich würde es einfach lieben, sie zu treffen. Sie ist poliert, stilvoll und in so viele wundervolle Organisationen verwickelt, die Frauen unterstützen - auch nur Tee mit ihr wäre unglaublich.