Freunde und Gründer Aimee Lagos und Christiana Coop von Hygge & West

Freunde und Gründer Aimee Lagos und Christiana Coop von Hygge & West

Viele von uns haben davon geträumt, den Kurs in unserer Karriere zu verändern, die die Rolle zu finden, die wirklich passt, und einen Sprung zu etwas Neuem zu machen. Aber es kann schwierig sein, diesen nächsten Schritt zu tun und tatsächlich einen großen Schritt zu machen.

Freunde aus der Kindheit Christiana Coop und Aimee Lagos sind ein Beweis dafür, dass ein Risiko und ein veränderter Kurs unglaublich lohnend sein kann. Nachdem beide ihre Karriere als Anwälte begonnen hatten und ihren eigenen Unternehmenskarriereweg geschafft hatten, wussten sie, dass sie etwas Neues übernehmen wollten. Als sie auf dem Tapetenmarkt eine Chance sahen, nutzten sie die Chance, in der Designbranche etwas Kreatives zu tun, und gründeten Designer Wallpaper Company Hyggee & West.

Während der Weg zu ihrem Geschäftserfolg ein Unternehmen, wenn die Wirtschaft stürzt.

Name: Christiana Coop
Alter: 41
Aktueller Titel/Unternehmen: Mitbegründer Hygge & West
Standort: San Francisco, CA
Ausbildung: BS in Natural Resources Management, Colorado State University; JD, UC Berkeley School of Law

Name: Aimee Lagos
Alter: 41
Aktueller Titel/Unternehmen: Mitbegründer Hygge & West
Standort: Minneapolis, Mn
Ausbildung: Studien für öffentliche Ordnung, Duke University; JD New York University School of Law

Wie haben Sie sich beide getroffen??
Wir gingen in die gleiche Vorschule, aber beide erinnern sich besser daran, Freunde in der zweiten Klasse zu werden und uns über Ballett, Esprit, Schlumpf und Michael J Fox zu verbinden. Unsere erste Zusammenarbeit bestand darin, einen sehr umfassenden Katalog namens „The Denver“ zu schaffen.”Wir verbrachten Stunden und Stunden damit, Outfits nach der Schule zu zeichnen. Wir denken gerne, dass sie für die 8-jährige 80er-Jahre-Kindermenge sehr im Trend waren, viel Matching und viele Polka-Punkte.

Sie hatten beide sehr unterschiedliche Karrierewege als das, was Sie jetzt tun. Wie haben Sie sich entschieden, ein Wallpaper -Geschäft zu gründen??
Christiana: Meine Entscheidung wurde aus Verzweiflung gebildet, um kein Anwalt zu sein und wirklich im Bereich der Innenausstattung zu sein. Wir stießen zufällig auf die Gelegenheit, der U zu sein.S. Distributor für Ferm Living, und ich nutzte die Chance, meine Füße in der Designwelt zu bekommen und mit Aimee zusammenzuarbeiten. Ein Jahr später wollten wir etwas Kreativeres ausprobieren, also gründeten wir unsere eigene Marke Hygge & West.

Aimee: Ich hatte zuvor ein kleines Produktunternehmen für Babyprodukte gegründet und habe den größten Teil dieser Erfahrung wirklich genossen. Nachdem ich es verkauft hatte, dachte ich immer, ich würde irgendwann wieder etwas unternehmerisch machen. Als Christiana und ich der u wurden.S. Distributoren für Ferm Living, es öffnete uns in der Designbranche viele Türen, so.

Zu dieser Zeit gab es kaum kleine Tapetenfirmen, und Tapete als Designtrend war ein groß. Wir hatten das Glück, eine gute Nische auf dem Markt zu finden, die es uns ermöglichte, ein Unternehmen zu schaffen, das wir lieben, die wir lieben.

Wie sind Sie auf den Namen Hygge & West gekommen?
Wir hatten vor Gründung Hygge & West mit Ferm Living, einer dänischen Firma, zusammengearbeitet. Irgendwie sind wir auf den dänischen Worthygge gestoßen und waren vollständig von seinem Konzept angezogen. Leben im Moment, genießen die kleinen Dinge, schätzen, was Sie haben, um sich mit Menschen umgeben, die Sie zum Lächeln bringen, und Dinge, die Ihnen Komfort geben ... es ist das Beste! Wir dachten also, wir würden versuchen, dieses Konzept in den Staaten (Westen) durch glückliche, persönlich gefüllte Tapete zum Leben zu erwecken.

Im Moment leben, die kleinen Dinge genießen, schätzen, was Sie haben, um sich mit Menschen umgeben, die Sie zum Lächeln bringen und Dinge geben, die Ihnen Komfort geben ..

Bringen Sie uns zurück zum Beginn von Hygge & West. Wie hast du die Idee zum Leben erweckt??
Zurück in unseren Ferm Living Days haben wir ein benutzerdefiniertes Hintergrundbild für ein Projekt mit einem Vogeldesign erstellt, in das wir uns beide von dem unglaublich talentierten Julia Rothman verliebt haben. Wir haben eine so große positive Reaktion auf Fotos der Installation erhalten, dass wir sie breiter zugänglich machen wollten. Das war wirklich das Ereignis, das alles begann. Wir haben Julia über die Gestaltung einer vollständigen Sammlung gewandt, eine Menge Drucker gesucht, bis wir das richtige für uns und was wir tun wollten, und dann haben wir uns einfach dafür entschieden!

Wir konnten Verbindungen nutzen, die wir früher bei der Werbung für Ferm Living hergestellt hatten, also erhielten wir viel Abdeckung und alles startete von dort alles.

Was war eine der schwierigsten Lektionen, die Sie seit Beginn von Hygge & West gezogen haben?
Christiana: Dinge nicht persönlich nehmen, die außerhalb meiner Kontrolle liegen. Ich habe wirklich gelernt, meine Energie auf das zu konzentrieren, was in meiner Kontrolle liegt, und aus diesen Erfolgen und Misserfolgen zu lernen. Ich kann nicht viel gegen eine ups verpasste Lieferung, das Wetter, einen Kunden, der im Allgemeinen nur einen schlechten Tag zu haben scheint, tun, außer sich zu entschuldigen und weiterzumachen.

Aimee: Wie man delegieren, denke ich. Ich zögere, weil ich nicht sicher bin, ob ich es vollständig gelernt habe! Es fällt mir schwer, den Menschen zu vertrauen, Teile des Geschäfts zu übernehmen, weil wir es so gewohnt sind, alles zu tun. Wie die meisten Unternehmer würde ich es einfach lieber selbst tun, als sich auf jemand anderen zu verlassen, der es tut. Während wir gewachsen sind, habe ich akzeptiert, dass wir mehr Hilfe bringen müssen, und wir hatten unglaublich viel Glück, einige großartige Partner zu finden.

Was war einer der besten Momente im Geschäft bisher?
Christiana: Wow, wir hatten so viele tolle Momente! Die Zusammenarbeit mit den erstaunlich talentierten Menschen, mit denen wir das Glück haben, zusammenzuarbeiten, ist besonders lohnend. Oder wenn ein Kunde ein Foto mit uns von seinem Tapeteed-Raum hat, den er lieben-das ist immer das Highlight des Tages für mich.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich eine zusätzliche emotionale Woche hatte, aber ich erinnere mich, dass ich mit Glück aufgerissen habe, als wir herausfanden,.

Ich hatte einen Moment, als wir letzten Herbst in Paris für Maison et Objet waren, als ich merkte, dass ich mit meinem besten Freund für die Arbeit in Paris war. Wie viel besser wird es als das?

Aimee: Auf jeden Fall all das oben genannte! Wir haben im vergangenen Jahr einige finanzielle Ziele erreicht, die wirklich aufregend waren. Angesichts der Arbeit, die wir im Laufe der Jahre in Hygge & West gesteckt haben, fühlt es sich an, als würde wir diese Ziele erreichen. Und wir hatten die Chance, in letzter Zeit viel zu reisen, was erstaunlich war. Ich hatte einen Moment, als wir letzten Herbst in Paris für Maison et Objet waren, als ich merkte, dass ich mit meinem besten Freund für die Arbeit in Paris war. Wie viel besser wird es als das?

Wie sieht Ihr Team aus?? Erzählen Sie uns ein bisschen mehr darüber, wer hinter den Kulissen bei Hygge & West arbeitet.
Wir sind eine ziemlich schlanke Operation! Zwischen uns beiden verwalten wir jeden einzelnen Aspekt des Geschäfts davon. Täglicher bildet Christiana den größten Teil der sozialen Medien und des Kundendienstes, während Aimee sich auf die Produktentwicklung und -produktion konzentriert.

Es gibt natürlich auch ein größeres Team. Wir hatten das Glück, ein unglaubliches Lagerhaus zu finden, das wirklich über den Versand hinausgeht. Wir sind seit unserer Start mit demselben Drucker zusammen und war für unser Geschäft von unschätzbarem Wert. Das Team, das unsere Papiere druckt. Wir haben auch einen Fotografen, einen Grafikdesigner, einen Programmierer für unsere Website und einen Autor, der bei einigen unserer Blog -Inhalte hilft. Und zu guter Letzt ein sehr guter Buchhalter, weil wir früh erkannt haben, dass diese Buchhaltung nicht unser Jam war.

Wo sehen Sie H & W in den nächsten Jahren auf dem Weg?
Wir hoffen, weiter zu wachsen und auszudehnen! Wir haben eine Reihe aufregender Tapeten-Zusammenarbeit im Works-Our Next Start wird eine Kollektion von Katie Rodgers von Paper Fashion sein. Unser Produktionsplan ist bis 2017 vollständig voll, was sehr aufregend ist, weil wir die Möglichkeit haben, mit mehr Künstlern, Designern und Marken zusammenzuarbeiten, die wir in den nächsten Jahren wirklich lieben.

Wir beginnen auch darüber nachzudenken, wie wir zu neuen Produktlinien expandieren und ein paar Dinge in Arbeit haben. Wenn Sie unsere Muster lieben, möchten Sie vielleicht bis später in diesem Jahr warten, um in einen neuen Duschvorhang zu investieren, Hinweis Hinweis…

Seien wir ehrlich, Freunde zu sein ist eine Sache, aber Geschäftspartner zu sein ist eine andere,. Woher wussten Sie, dass Sie die richtigen Persönlichkeiten und Ziele hatten, um erfolgreich zusammenzuarbeiten??
Wir haben uns für immer kennen und sind zu diesem Zeitpunkt im Grunde genommen eine Familie. Wir priorisieren auch unsere Freundschaft vor dem Geschäft. Während wir uns von Zeit zu Zeit nicht einverstanden machen, würden wir diese Eskalation niemals über die Geschäftszeiten übertreffen lassen. Wir sind uns auch der Stärken und Schwächen des jeweils anderen bewusst, was bei den täglichen Operationen und der allgemeinen Kommunikation äußerst hilfreich ist.

Obwohl wir von Zeit zu Zeit mit bestimmten Dingen nicht einverstanden sind, würden wir diese nicht über die Geschäftszeiten hinaus eskalieren lassen.

Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der seine Unternehmenskarriere verlassen und sich selbst streiken möchte?
Christiana: Tu es! Aber seien Sie auf ein paar Höhen und Ablauf vor und stellen Sie sicher. Wir hatten einen harten Start (ich.e. Wir haben unsere Marke ungefähr zwei Monate vor dem Zusammenbruch der Wirtschaft gestartet) und es dauerte einige Zeit, um sich zu erholen. Eine ganze Weile würde einer oder beide von uns bei einem anderen Job arbeiten, um unser Geschäft an der Seite zu halten. Es wird wahrscheinlich eine ernsthafte Beharrlichkeit und einen starken Glauben an sich selbst und Ihre Marke erfordern ... aber letztendlich das Leben ist es einfach zu kurz, es nicht zu versuchen!

Aimee: Im Vergleich zu meinem ersten Geschäft ist es erstaunlich, wie gut aus der Box -Website -Lösungen geworden sind. Es ist definitiv viel einfacher und kostengünstiger, jetzt ein Online -Geschäft zu gründen als vor zehn (okay, zwölf) Jahren. Ich denke.

Haben Sie keine Angst davor, Fehler zu machen, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen, das Klischee zu haben, aber wir haben definitiv mehr aus unseren Fehlern als aus unseren Erfolgen gelernt. Wenn Sie eine Idee haben, an die Sie glauben und keine Angst haben, hart zu arbeiten, ist es absolut einen Schuss wert.

Welchen Rat würden Sie Ihrem 23-jährigen Selbst geben?
Christiana: Liebe, wer du jetzt bist! Warten Sie nicht, bis Sie älter und klüger sind (und mehr faltig ...), um das zu tun.

Aimee: Mach dir keine Sorgen darüber, was du „angenommen“ hast, um herauszufinden, wer du sein willst, und damit anfängst. Das Eingehen von Risiken wird niemals einfacher sein als jetzt!

Christiana und Aimee sind die Evergirls…

Bester Rat, den Sie jemals erhalten haben?
Christiana: Als ich aufwuchs, schrie mein Vater immer, als ich zur Schule ging: „Viel Spaß, viel lernen, fair machen.”Ich habe es nie wirklich darüber nachgedacht, bis ich älter wurde und merkte, dass ich, wenn ich jeden Tag mit diesen drei Dingen füllen konnte, ziemlich gut im Leben machen würde.

Aimee: Ich war als Kind ein bisschen überflüssig, und meine Eltern sagten mir immer: „Gib einfach dein Bestes.Jetzt, als Erwachsener, ist das mein Mantra geworden. Es gibt so viele Dinge im Leben, die Sie nicht kontrollieren können, aber wenn Sie immer Ihr Bestes geben.

Morgenroutine?
Christiana: Ich stehe gegen 7:00 Uhr auf.M., Machen Sie einen Nespresso (oder 3) und springen Sie in E -Mail. Da unsere Operationen in der zentralen Zeit stattfinden, beginne ich meinen Arbeitstag gerne frühzeitig, damit mein Posteingang nicht überwältigend ist. Ich weiß, dass einige Experten davon ausgehen, Ihr Telefon im Schlafzimmer zu halten, aber ich möchte manchmal gerne in den Tag nachlassen, indem ich einige Posteingangszüge auf meinem Handy ausräumt und ein Instagram im Bett veröffentlichen kann.

Aimee: Ich habe zwei Söhne (12 und 13) und drei Hunde, so dass mein Tag normalerweise gegen 7:00 Uhr beginnt.M. Wenn jemand hungrig wird und mich weckt und nach Essen sucht. Mein Mann und ich tarnen in den nächsten paar Stunden, das Frühstück und die Jungen für die Schule bereitet. Sobald alle aus der Tür sind, gieße ich meinen Kaffee ein, sonst mich in der Stille meines leeren Hauses und gehe ins Büro, um für den Tag loszulegen. Zuerst wähle ich einen Podcast oder eine Pandora -Station aus, die ich anhören kann, und greife dann meinen Posteingang an.

Perfekter Tag frei?
Christiana: Das ist eine großartige Frage und eine einfache Antwort für mich! Ich wäre in Paris und es würde viel Käse essen, Cocktail nippend, Fenstereinkäufe, Straßenwandern und Menschen beobachten.

Aimee: Meins würde im Sommer mit meiner Familie (natürlich eingeschlossen) und unseren engen Freunden in unserer Kabine sein. Wir würden schlafen und ein großes Frühstück haben. Dann gingen wir zum See hinunter, um im Wasser zu spielen, zu fischen oder zu lesen, während wir in einem Schwimmer sitzen. (Es können auch eiskalte Biere beteiligt sein.) Ich würde ein großes Abendessen kochen und wir saßen und besuchen, bis es dunkel genug wurde, um nach draußen zu gehen, ein Lagerfeuer zu beginnen und S'mores mit den Kindern zu machen.

Wenn Sie mit einer Frau zu Mittag essen könnten, wer wäre es und warum?
Wir beide sind in New Mexico aufgewachsen und würden gerne mit Georgia O'Keefe zu Mittag essen. Wir essen an einem unserer Lieblings -Mittagessen in Santa Fe, dem Schuppen und bestellten House Margaritas und dann alles, was mit einer großen Menge grünes Chili auftritt. Wir würden sie fragen, wie NM war, als sie dorthin zog und dann so viel wie möglich über ihren Prozess und ihre Inspiration lernte. Es wäre interessant, sie auch zu fragen, was sie heute über die Kunstwelt hält, soziale Medien usw.

Ich wünschte, ich wüsste, wie man…
Christiana: Zeichne oder male. Wir arbeiten mit so vielen talentierten Künstlern zusammen und ich bin ständig Ehrfurcht vor ihrem Talent. Ich würde gerne in der Lage sein, sich mit einigen Bleistiften oder Farben hinzusetzen und etwas Schönes zu kreieren!

Aimee: Gitarre spielen. Ich bin ein großer Musikliebhaber und ich bedaure, dass ich nie gelernt habe, ein Instrument zu spielen. Ungefähr zweimal im Jahr denke ich darüber nach, sich für den Unterricht anzumelden, aber nur noch nicht die Zeit gefunden. Irgendwann mal…