Essentielle Weinzubehör für den Weinliebhaber

Essentielle Weinzubehör für den Weinliebhaber

Von diesem ersten Pop des Korkens bis zum letzten Schluck hat Wein die Art und Weise, die rauen Stellen zu glätten und das Gute zu akzentuieren. Es ist die perfekte Ergänzung zur übrig gebliebenen Pizza oder genossen von Kerzenlicht mit Risotto und Prime Rib, aber das bedeutet nicht.

Wo kann man es behalten? Bei welcher Temperatur? Sollten wir belüfen? Überspringen Sie die Stängel?

Unsere Freunde in Kendall-Jackson haben uns Emily Papach vorgestellt, einen Meister Sommelier mit der Kendall-Jackson-Familie der Wines, aus genau diesem Grund. Wir wollten alle Dos und Nichts des Aufbewahrens, Dienstes und Genießen.

Speichern Sie Ihren Wein

Laut Emily sollte der Überlegen darüber, wie man Wein speichert. Wie lange werden Sie Ihren Wein aufbewahren, bevor Sie ihn tatsächlich öffnen??

„Zwischen dem Korken und dem Wein selbst gibt es ein bisschen Luft“, erklärt Emily. aus.”Wenn Sie sowohl für Rot als auch Weiß über langfristige Weinspeicher nachdenken, ist das wichtig. Dies wird dazu beitragen, die Integrität des Weins im Laufe der Zeit zu schützen. Emily fügt hinzu: „Wenn Sie im nächsten Monat oder sogar im nächsten Jahr Wein kaufen, ist es nicht so wichtig, den Wein in seine Seite zu legen.”Dies gilt nicht wirklich für Weine mit Schraubenkappen. Lagern Sie sie trotzdem, solange Sie leichte und große Temperaturverschiebungen vermeiden.

Was ist dann wichtig? Temperatur. Es ist ideal, einen Raum zu finden, der nicht viel Licht erhält und eine konstante Temperatur das ganze Jahr über hält. Emily erklärt: „Die allgemeine Faustregel [ist es, Rot, Weiß und Rosé bei 50 Grad Fahrenheit zu speichern. Einige Weinkühlsysteme ermöglichen zwei verschiedene Zonen. Wenn dies der Fall ist, dann ist Rot fünf Grad wärmer als weiß. Aber das hängt nur von Ihrem Speichersystem ab.”

Und wenn Sie, wie die meisten, keinen Weinkühlschrank haben? Ärgern Sie sich nicht. Emily fügt schnell hinzu: „Ich lebe in einer kleinen Wohnung. Ich hatte noch nie ein Weinkühlsystem, also habe ich einen kleinen Schrank unter meiner Treppe, der dunkel ist und das ganze Jahr über eine konstante Temperatur hält.”

Eine andere Idee? „Keller sind das ganze Jahr über cool“, schlägt Emily vor, „versuchen Sie, große Temperaturschwankungen zu vermeiden. In einem Schrank in der Nähe einer Heizeinheit ist wie ein Ofen nicht ideal.”

Vorbereitung Ihres Weins 

Um das Beste aus einem Glas Wein zu nutzen, brauchen Sie Luft, weshalb viele vor dem Trinken ihre Flaschen dekantieren oder belüfteten.

„Grundsätzlich integrieren Sie Luft in den Wein, um die Aromaten zu öffnen“ Benötigen Sie nicht so viel. Sie sind leichter aus der Flasche zu trinken.”

Gleiches gilt für Weiße; Je voller Weiß ist, desto mehr profitiert es von der Belüftung oder von der Öffnung. Emily faut. Aber etwas sehr klares und Licht.”

Wenn Emily bereit zum Entkorken ist, betont er, dass ein runder Dekanter am besten für Wein ist. „Sie neigen dazu, die quadratischen Dekanters mehr für Geister zu sehen“, erklärt sie, „und das hat mehr mit der Präsentation auf einem Spirituosenschrank zu tun. Für die alltägliche Funktion sind Dekanter für Wein eine runde Form.”

Und bestimmte Weinsorten werden besser bewahren, wenn sie dekantiert werden als andere. Zucker ist ein großartiger Konservierungsmittel, so süßerer Wein wird eine längere Haltbarkeit haben als knirschigere, trockenere.

„Sie stellen fest, dass Ihre größeren Tannin-Mischungen wie Ihre Cabernets und Ihre roten Reds in Cabernet, Nebbiolo… diejenigen mit hohem Tannin-Inhalt haben, haben eine länger In einem Dekanter.”

Sie faut. „Wenn Sie einen wirklich alten Wein dekantieren wollen“, sagt Emily, „möchten Sie ihn gleich nach dem Dekantieren konsumieren. Wenn Sie jedoch einen gerade veröffentlichten, kalifornischen Cabernet haben, der aktuell ist, möchten Sie das einige Stunden vor dem Verbrauch dekantieren, bevor Sie es konsumieren.”

Was ist mit diesen Flaschenbelüftungen?? „Persönlich benutze ich nie einen Belüfter“, gibt Emily zu. trinken.”

Wenn Sie unterhalten und planen, eine ganze Flasche zu konsumieren, schlägt Emily vor, dass direkt zum Dekanter am besten ist. „Wenn Sie nur eine Flasche öffnen, um ein Glas die restliche Flasche.“

Gibt es einen Sweet Spot für die Zeit, die wir dekantieren,? Emily sagt nein. „Ich denke. Und das gilt dafür. Ich neige dazu, weniger geduldig zu sein, also möchte ich es trinken, sobald ich das Glas Wein eingieße. [Lacht.] Ich habe nicht unbedingt einen idealen Zeitrahmen, um zu belüften und dann zu trinken.”

Ähnlich wie bei der Belüftung hat die Temperatur, bei der Wein serviert wird. Emily erklärt: „Aromatik und Aromen werden unterdrückt, je kälter ein Wein ist, und daher wäre die typische Faustregel, wenn Sie sich von einem leichten und knackigen Wein bis zu einem vollmundigen Wein bewegen, Sie erhöhen die Temperatur bei was du diente. Wenn Sie also an Ihre Pinot Gris oder Sauvignon Blancs denken, werden diese normalerweise kälter als ein Chardonnay in Kalifornien serviert.”

Doch wenn es um den Unterschied zwischen der Verwendung eines Marmorkühlers oder dem Aufbringen eines Weiß oder Rosés auf Eis geht, ist Emily ziemlich verzeihend. „Ich denke, es kommt alles darauf zurück, wie Sie Ihren Wein trinken“, sagt sie, „Wenn Sie gerne kalten Chardonnay trinken, sollten Sie es so trinken, so. Ein Marmorkühler ist großartig, um Weißwein kühl zu halten, aber wenn Sie Ihren Weißwein kalt trinken, dann machen Sie ihn auf Eis.”

Sie wiederholt: „Für mich dreht sich Wein alles um Vergnügen und es wird nicht angenehm, wenn Sie ihn nicht trinken, wie Sie es gerne trinken würden, es zu trinken. Während jemand sagen könnte, dass die optimale Temperatur für das Trinken von Weißwein 50 Grad beträgt, sollten Sie auf jeden Fall Weißwein bei 40 Grad trinken, sollten Sie auf jeden Fall sollten Sie sollten, sollten Sie auf jeden Fall sollten Sie sollten, sollten Sie auf jeden Fall sollten Sie sollten.”

Servieren Sie Ihren Wein

Jeder Stemware -Gang ist mit Sicherheit den Anfänger (oder sogar fortgeschrittenen) Weintrinker überwältigen, und Emily ist genauso schnell, um unsere Ängste hier zu beruhigen.

"Es gibt viele Optionen für Stemware und ich denke, es wird überkompriziert" zu waschen: von Hand oder über Geschirrspüler?

Emily weist darauf hinzu. Wenn Sie wissen, wie groß die Regale in Ihren Schränken sind, werden Sie beispielsweise für den Kauf der für Sie geeigneten Brille eingerichtet.

Darüber hinaus unterteilt Emily Stemware in vier grundlegende Gruppen:

  • Weißweinbrille: Ein Glas mit einer kleineren Schüssel, die für knusprige, leichte Weiße verwendet wird. Am besten für Sauvignon Blanc, Riesling, Pinot Gris und Rosé.
  • Burgundergläser: Ein Glas mit einer dickeren Basis und einer robusteren Schüssel, die sich zu einem geriffelten Oberteil verjüngt und mehr Oberfläche erzeugt, um einen volleren Wein zu belüften. Am besten für Pinot Noir und Chardonnay.
  • Bordeaux -Brille: Ein Glas mit einer größeren Schüsselform, aber anstelle eines sich verjüngten Oberteils bleibt es offen, so dass der Durchmesser des Glases oben genauso ist wie an der Basis, was wiederum in der Belüftung hilft. Am besten für Cabernet Sauvignon, Merlot, Malbec und klassische Bordeaux -Traubensorten.
  • Champagnerflöten: Ein Glas mit geriffelter Form. Am besten für Champagner.

Und Emilys Gedanken über stammlose Weinbrillen? „Ich mag nicht glaswaren von stammloser“ nicht “.Sie stellt jedoch klar, indem sie sagt: „Aber wenn ich nur 200 Dollar für eine Flasche Rot ausgegeben habe und es während eines Jubiläumsessens genießen werde, werde ich es wahrscheinlich dekantieren und es mit einem Stiel in ein Glas stellen. Es soll ein bisschen ernster genommen werden, und ich würde es als solche behandeln.”

Zuletzt ist Käse wirklich die beste Vorspeise, um sie mit Wein zu kombinieren?

Es stellt sich heraus, ja. Das hat auch einen Zweck. "Eine universelle Kombination mit Wein wäre [immer] Käse, weil Käse Fett und Salz und Wein natürlich Säure hat", sagt Emily. „Wenn Sie also Fett am Gaumen und dann an Ihrem Gaumen haben, sorgt dies für eine sehr angenehme Erfahrung.”

In Bezug auf bestimmte Käse und Weine, die zusammen dienen, ist Emily mit Vorschlägen bereit.

„Für den Kendall-Jackson Avant Sauvignon Blanc, ich denke wenig dicker und strukturiert.”

Und für Rot? Aufgrund des höheren Tanningehalt. Nüsse, Gurken und Cracker treffen auch aufgrund des gleichen Salz-, Fett- und Säureverhältnisses gute Entscheidungen. Denken Sie nur daran, dass die Intensität Ihres Weins immer mit der Intensität Ihres Essens übereinstimmen sollte. Emily fügt hinzu: „Wenn Sie eine Meeresfrüchte -Vorspeise haben und wirklich leichte und zarte Zutaten haben, würde ich nicht unbedingt einen Rotwein damit kombinieren. Ich würde standardmäßig so etwas wie einen Sauvignon Blanc, ein bisschen leichter und schärfer.”

Schließlich endet Emily mit einem Hinweis, dass wir nicht anders können, als mit „Wein genossen zu werden, ich glaube nicht, dass irgendjemand ihn überdenken sollte. In erster Linie ist es das Trinken, ein Glas Wein zu genießen. Solange Sie das genießen, was Sie trinken, ist es eine Win-Win-Situation.”

Kaufen Sie das Weinzubehör ein

Kupferweinöffner | Nummeriertes Getränkreiz | Westie Flaschenstopper | Flaschenbelüftung | Käsebrett | Marmor Untersetzer | Flasche Untersetzer | Chiller | Weinspeicher | Rot -Weiß -Brille | Karaffe