Kombination von Finanzen 5 Optionen zum Verwalten von Geld als Paar

Kombination von Finanzen 5 Optionen zum Verwalten von Geld als Paar

Eine der Fragen, die ich am häufigsten gestellt habe. Es ist eine wirklich persönliche Frage, aber ich verstehe vollkommen, warum es so oft gefragt wird. Es kann auch eine schwierige Diskussion sein, insbesondere wenn zwei Personen nicht auf dem gleichen finanziellen Stand sind.

Während ich verschiedene Möglichkeiten ausprobiert habe, um gemeinsam Geld zu verwalten, und von Freunden gehört, die sich anders daran näherten, ist die Wahrheit, dass es keine einheitliche Lösung gibt. Wenn Sie herausfinden, wie Sie Ihr Geld als Paar am besten verwalten können. Und wenn Ihre Beziehung wächst und sich ändert, wird die Art und Weise, wie Sie mit Geld umgehen, wächst und sich auch verändert. Das Wichtigste ist, offene, ehrliche Diskussionen zu führen und etwas zu ändern, wenn es nicht mehr für Sie funktioniert.

Damit Sie mit diesem Gespräch beginnen. Viel Glück!

Option 1: Ein gepooltes Konto

Wie es aussieht: Das Paar hat ein gemeinsames Girokonto und verwendet es für gemeinsame Ausgaben wie Miete, Lebensmittel und Essen. Wenn Sie jeweils einen ähnlichen Betrag erhalten und einen ähnlichen Lebensstil -Geschmack haben, möchten Sie möglicherweise in Betracht ziehen, den gleiche Betrag auf dem gemeinsamen Konto beizutragen. Wenn eine Person wesentlich mehr verdient oder lieber einen etwas verschwenderischen Lebensstil führt, sollten Sie in Betracht ziehen, unterschiedliche Prozentsätze beizutragen, anstatt die Kosten der gemeinsamen Kosten 50/50 zu teilen.

Jedes Mal, wenn ein gemeinsamer Aufwand bezahlt werden muss, wird sie direkt aus dem gemeinsamen Girokonto bezahlt. Sie behalten alle anderen Konten (einschließlich Sparkonten) separat.

Wie es geht: Fügen Sie alle Ihre gemeinsamen Ausgaben hinzu. Dies kann alles umfassen, von Miete und Versorgungsunternehmen bis hin zu gemeinsamen Unterhaltungskosten wie Abendessen und Wochenenden. Wenn Sie planen, gleiche Beträge auf das gemeinsame Konto beizutragen, sollte jede Person eine Übertragung einrichten, um jeden Monat 50% der Gesamtmenge beizutragen. Wenn Sie unterschiedliche Beträge beitragen, basierend darauf, wie viel jede Person macht, berechnen Sie den Prozentsatz. Wenn beispielsweise eine Person 60.000 US -Dollar pro Jahr verdient und eine Person 40.000 USD pro Jahr verdient und die gemeinsamen Ausgaben für den Monat 5.000 US -Dollar betragen, würde die Person, die mehr verdient, 3.000 USD (5.000 x 60%) beitragen, und die andere Person würde 2.000 USD beitragen (2.000 USD ($ 2.000 5.000 x 40%).

Warum es funktioniert: Es ist Einfachheit. Sobald Sie wissen, wie viel Sie zum gemeinsamen Konto beitragen möchten, richten Sie jeden Monat eine automatische Einzahlung auf das gemeinsame Girokonto ein. Es hilft Ihnen auch, als Paar zu lernen, wie man budgetiert wird, weil Sie gezwungen sind, sich hinzusetzen und zu überprüfen, was Sie jeden Monat erwarten,.

Option 2: Ein separates Konto

Wie es aussieht: Das Paar kombiniert alle Konten (Überprüfungen und Einsparungen), aber jede Person hält ein Konto separat. Jeden Monat wird ein festgelegter Geldbetrag von ihrem gemeinsamen Girokonto auf die separaten persönlichen Girokonten übertragen. Die Idee ist, dass dieses Geld schuldfrei ausgegeben werden kann, ohne die andere Person konsultieren zu müssen. Es ist wie die erwachsene Version einer Zulage. Wenn eine Person Geld ausgeben möchte, aber sich keine Sorgen machen möchte, die andere Person zu belasten oder die Kosten zu besprechen, können sie das Geld auf ihrem separaten Girokonto verwenden, um dafür zu bezahlen.

Wie es geht: Alle Gehaltsschecks werden direkt auf das gemeinsame Girokonto eingezahlt und alle Rechnungen werden direkt von dort aus bezahlt. Zweiwöchentlich oder monatlich wird ein festgelegter Betrag vom gemeinsamen Girokonto auf jedes separate persönliche Girokonto übertragen. Der schwierigste Teil dieser Methode ist die Entscheidung, wie viel jede Person für die monatliche Zulage in ihr separates Konto übertragen sollte. Wählen Sie nach Ausgaben und Sparzielen einen Zulassungsbetrag aus und überprüfen Sie nach einigen Monaten, um festzustellen, ob er angepasst werden muss.

Warum es funktioniert: Ein separates Konto zu haben, hilft dabei. Sie können trotzdem das ausgeben, was Sie wollen, wenn Sie Ihre Möglichkeiten haben, sich Gedanken darüber zu machen, wie es sich auf die andere Person auswirkt.

Option 3: vollständig kombiniert

Wie es aussieht: Mit dieser Option gibt es totale Transparenz. Alle Scheck- und Sparkonten werden kombiniert und jede Person spielt eine aktive Rolle, um zu entscheiden, wie Geld ausgegeben und gespart wird. Der Einfachheit halber kann eine Person die Bezahlung aller täglichen Ausgaben schaffen, sollte jedoch vollständig in die Verantwortung für die Planung für eine gemeinsame finanzielle Zukunft gerichtet sein. Wenn die Dinge vollständig kombiniert sind, muss jeder wirklich ehrlich sein, wie sie Geld ausgeben und wie sie das Sparen für die Zukunft schaffen möchten.

Wie es geht: Es ist am besten, sich hinzusetzen und einen Plan zu erstellen. Listen Sie alle Ihre Konten auf und überlegen Sie, welche Konten Sie behalten müssen, um es zwei Personen zu erleichtern, Geld zu verwalten. Sie möchten mit einem gemeinsamen Girokonto, einem oder mehreren gemeinsamen Sparkonten und einem gemeinsamen Anlagekonto beginnen (wenn Sie vorhaben, Ihr Geld als Paar zu investieren). Richten Sie Gehaltsschecks ein, damit sie direkt auf das gemeinsame Girokonto eingelagert werden und automatische Abhebungen auf Ihr Sparkonto einrichten.

Warum es funktioniert: Wenn ein Paar auf derselben Seite mit dem Ausgeben und Verwalten von Geld ist, erleichtert diese Option sehr einfach, auf gemeinsame finanzielle Ziele zu arbeiten. Es bietet auch vollständige Transparenz darüber, wie Geld ausgegeben wird.

Option 4: vollständig getrennt

Wie es aussieht: Wenn ein Paar zusammen einzieht oder heiratet und beschließt, die Dinge getrennt zu halten, entscheiden sie normalerweise, dass jede Rechnungen bestimmte Rechnungen bezahlen. Eine Person kann die Miete oder Hypothek bezahlen, während die andere Person Lebensmittel und Versorgungsunternehmen bezahlt. Es werden keine Konten kombiniert und jede Person behält die vollständige Kontrolle über ihr eigenes persönliches Geld bei.

Wie es geht: Diese Option kann einfach einzurichten sein, erfordern jedoch mehr Koordination von Monat zu Monat. Listen Sie alle Ihre gemeinsamen monatlichen Ausgaben (Miete, Versorgungsunternehmen, Lebensmittel) auf und weisen Sie jeder Person die Verantwortung für die Zahlung einer bestimmten Ausgaben zu. Wenn es wichtig ist, alles gleichermaßen aufzuteilen, möchten Sie möglicherweise ein monatliches Tracking -System einrichten. Dies stellt sicher, dass eine Person, wenn es in einem Monat zusätzliche Kosten gibt.

Warum es funktioniert: Dies ist eine gute Option für diejenigen, die ein wenig nervös sind, Finanzen zum ersten Mal zu teilen oder die noch nicht die Kontrolle über ihr Geld teilen möchten.

Option 5: Lebe von einem

Wie es aussieht: Dieser Ansatz funktioniert häufig, wenn ein paar Prioritätsprioritäten für gemeinsame Ziele (Notfallfonds, Anzahlung für ein Haus, Ruhestand) und in der Lage sind, von einem Gehalt zu leben. Dieser Ansatz macht das Sparen weniger kompliziert und gibt dem Paar Komfort, dass sie nur mit einem Einkommen über die Runden kommen können (sollte eine Person einen Job verlieren oder sich entscheiden, sich etwas Zeit von der Arbeit zu nehmen).

Wie es geht: Mit diesem Ansatz ist es wichtig, Ihre monatlichen Ausgaben zu kennen und wie viel Sie brauchen, um jeden Monat leben zu können. Abgesehen davon, dass Sie Ihr Budget kennen, sollten Sie auch ein Gespräch über Sparziele führen, um sicherzustellen, dass Sie beide auf derselben Seite darüber sind, wie dieses Geld in Zukunft gespeichert und ausgegeben wird. Sobald Sie wissen, wie viel Sie benötigen und warum Sie sparen möchten, öffnen Sie ein gemeinsames Scheck- und gemeinsames Sparkonto. Das Einkommen, das mit dem Geldbetrag, in dem Sie jeden Monat leben, am besten entspricht.

Warum es funktioniert: Dieser Ansatz macht das Speichern einfach. Wenn sich das Paar auf derselben Seite mit Ausgaben und Sparen befindet, beseitigt dies die erforderliche Arbeit, um sicherzustellen.

Sagen Sie uns, verwenden Sie eine dieser Optionen? Wie teilen Sie Geld mit Ihrem Lebensgefährten anderen??