Der Albtraum eines Kopierers Die 15 häufigsten Schreibfehler, die ich sehe

Der Albtraum eines Kopierers Die 15 häufigsten Schreibfehler, die ich sehe

Lassen Sie mich damit beginnen, indem ich mich vorstellte:

Ich bin Maddie, kopiere Redakteur und Redaktionsassistent im Evergirl. Ein Großteil meiner Zeit wird damit verbracht. Ich habe im vergangenen Frühjahr meinen Abschluss in redaktioneller Journalismus gemacht, wo mein ganzes Leben lang aus Bearbeitung und Schreiben bestand. Kurz gesagt, ich bin ein Grammatik -Junkie und habe in meinen 22 Jahren viele, viele Geschichten bearbeitet -und (sehr, sehr leider) ein lebendiges Beispiel für das Mem, das die „Ihr“ -„Sie“ der Menschen korrigiert, um „*Sie 'Re "mitten in einem SMS -Argument.

Dadurch habe ich gelernt, dass die Menschen in Bezug auf grammatikalische Fehler ständig die gleichen Fehler machen - unabhängig davon. Von Geschichten für unsere Website über Werbetafeln über der Autobahn sind diese Fehler überall.

Ich wünschte immer, ich könnte sie von meinem Dach nach allen schreien, die ich kenne, aber das ist das nächstbeste. Ohne weiteres sind hier die häufigsten Schreibfehler, die ich sehe, und alle Tricks, an die ich mich an sie erinnert habe:

1. Jahrzehnte

Dies ist zweifellos der häufigste Fehler, den ich sehe - bis auf Marken, die es falsch auf T -Shirts haben. Du bist kein Baby der 90er Jahre, du bist ein Baby der 90er Jahre. *schüttelt Fäuste in Luft*

Stellen Sie sich den Apostroph als Ersatz für die Zahlen vor, die Sie auslassen. Volle Jahrzehnte haben keine Interpunktion.

Rechts: '90er/ 1990er Jahre

Ich wurde in den 1990er Jahren geboren.

Ich wurde in den 90ern geboren.

Falsch: 90er/ 1990er Jahre

Ich wurde in den 1990er Jahren geboren.

Ich wurde in den 90ern geboren.

2. Es ist vs. es ist

Das ist eine schwierige. Im Allgemeinen weisen Apostrophen Besitz an, aber mit „es ist“ genau das Gegenteil.

Es ist eine Kontraktion für es ist.

Es ist 30 Grad draußen.

Es ist das besitzergreifend davon.

Der Hund verletzte seine Pfote.

3. Akzeptieren vs. außer

Obwohl diese Wörter ähnlich ausgesprochen werden, sind ihre Bedeutungen völlig unterschiedlich.

Akzeptieren Mittel Zu erhalten.

Sie nahm die Auszeichnung an.

Außer Mitteln ausschließen.

Ich mag alles Gemüse außer Brokkoli.

4. Affekt vs. Wirkung

Ich kenne professionelle Schriftsteller, die sind still von diesem verblüfft. Affekt und Effekt haben ähnliche Bedeutungen, aber einer wird als Substantiv verwendet und der andere als Verb.

Affekt ist ein Verb, Bedeutung beeinflussen.

Das Spiel wird die Rangliste des Teams beeinflussen.

Der Regen wirkt sich auf meinen Weg aus.

Effekt ist ein Substantiv, was bedeutet verursachen.

Die Medizin hatte schreckliche Nebenwirkungen.

(Der Tipp, den ich für diesen verwende, ist, sich an die Seite zu erinnern Auswirkungen - die häufigste Verwendung des Wortes.)

5. Follow-up vs. nachverfolgen

Immer saß und diskutierte dies in der E -Mail, die von jemandem unterliegt, mit dem Sie gerade ein Interview hatten? Dasselbe.

Nachverfolgen ist ein Substantiv und Adjektiv. Bindestrich bei Verwendung vor einem Substantiv.

Ich schickte ihr eine Folge-E-Mail.

Nachverfolgen ist ein Verb.

Ich habe den Manager kontaktiert, um zu sehen, ob ich nachverfolgen könnte.

Quelle: Alabasterfox

6. "6 Uhr morgens morgens"

Ich sehe so viele Fälle, in denen Menschen die Zeit als „6 Uhr morgens“ oder um 22 Uhr in der Nacht bezeichnen."Wir wissen bereits, dass 6 Uhr morgens am Morgen ist, also ist es überflüssig, mit" am Morgen "zu folgen.

7. Wer gegen. dem

WHO wird als Gegenstand eines Satzes verwendet.

Dem wird verwendet, wenn jemand das Objekt eines Verbs (oder Präposition) ist.

Spitze: Wenn Sie festsitzen, versuchen Sie, "er" oder "sie" und "ihn" oder "sie" in den Satz zu ersetzen, in dem "wer" ist.

Wenn „er“ oder „sie“ funktioniert, verwenden Sie WHO.

Wenn „er“ oder „ihr“ funktioniert, verwenden Sie dem.

Beispiel:

Wer/wer mein Mittagessen gegessen hat?

"Sie hat mein Mittagessen gegessen" vs. „Sie hat mein Mittagessen gegessen.”

Das erste ist offensichtlich richtig, also wäre das richtige Wort „wer.”

Wer aß mein Mittagessen?

8. Wer ist vs. wessen

Wer ist ist eine Kontraktion für „wer ist.”

Wer ist da?

Wessen ist der Besitzerg von „wer.”

Wessen Mantel ist das?

9. Ihr vs. dort vs. Sie sind

Ihre ist ein Possessivpronomen.

Ihr Haus hat einen Pool.

Dort zeigt die Richtung an.

Schau dort!

Sie sind ist eine Kontraktion für „sie sind.”

Sie ziehen nach New York.

10. Prinzip vs. Rektor

A Rektor ist verantwortlich für eine Schule.

Ich ging zum Büro des Schulleiters.

A Prinzip bedeutet eine Wahrheit, ein Gesetz oder eine motivierende Kraft.

Ich war nicht sauer auf das, was passiert ist, ich war sauer auf das Prinzip davon.

Quelle: Wohnlebende

11. Roll vs. Rolle

Zu rollen ist auf Rädern (oder ein Stück Brot, das Sie essen).

Mein Auto rollte den Hügel hinunter.

Rolle ist eine Rolle, die von einer Person in einer Situation gespielt wird.

Ich habe meine Jobrolle beschrieben.

12. Peek vs. Gipfel

Die Spitze eines Berges ist a Gipfel (oder das Maximum von etwas).

Ich stieg auf den Gipfel des Everests.

Spähen bedeutet schnell zu schauen.

Hier ist ein kleiner Blick auf unsere neue Sammlung.

13. Dann vs. als

Dann wird verwendet, um Zeit auszudrücken oder was als nächstes kommt.

Ich werde einen Lauf gehen und dann ins Büro gehen.

Als wird zum Vergleich verwendet.

Ich bin größer als meine Schwester.

14. Semikolons

Ah, Semikolons - die Form der Interpunktion, die die größte Angst vor Menschen zu finden scheint, die in Betracht ziehen, sie zu benutzen. Semikolons sind nicht So kompliziert wie die Leute denken. Hier sind die häufigsten Fälle, die ich persönlich verwende:

Zur Klarstellung in einer Serie. Wenn für ein Artikel in einer Liste ein Komma selbst erforderlich ist, trennen Sie es mit einem Semikolon.

Ich sah Ted, einen Bauer; Fred, ein Buchhalter; und Ned, ein Polizist.

Bevor das Wort „Jedoch“ jedoch zwei unabhängige Klauseln verbindet (was fast immer ist).

Ich liebe Katzen; Ich bin jedoch allergisch gegen sie.

Zwei Ideen zu kombinieren, die in Position oder Rang gleich sind

Abigail mag Americanos; Josie mag Lattes.

15. Parallelität

Parallelität ist die grammatikalische Struktur innerhalb eines Satzes.

Grundsätzlich muss alles in Ihren Sätzen in Anspen und Form zustimmen. Dies macht Sätze klar und viel lesbarer.

Falsch:

Wir fuhren im Alpen Skifahren, schwammen im Meer und fuhren in die Wüste.

Rechts:

Wir gingen Skiing in den Alpen, Schwimming im Ozean und Fahrting in der Wüste.  (Alle Verben sind jetzt die gleiche Zeitform.)

Falsch:

Fitnessstudios können eine unglaublich ausschließliche Umgebung sein.

Rechts:

Fitnessstudios können unglaublich ausschließliche Umgebungen sein.  („Fitnessstudios“ ist Plural, also sollte auch „Umwelt“ sein.)