7 Zeichen, die Sie nicht genug Wasser trinken

7 Zeichen, die Sie nicht genug Wasser trinken

Es ist bekannt.

Wasser wie Essen ist etwas, ohne das wir einfach nicht leben können. Es reguliert die Körpertemperatur, verhindert Verstopfung, transportiert Nährstoffe in andere Teile unseres Körpers und schützt unsere Gelenke. Im Wesentlichen läuft Trinkwasser alles in unserem Körper reibungslos verlaufen. Aber genau wie viel Wasser sollten wir trinken, um sich zu 100 Prozent zu fühlen? Es hängt davon ab.

Die meisten Körper bestehen aus etwa 60 Prozent der Wasser- und Gesundheitsexperten empfehlen, etwa zwei Liter Wasser pro Tag zu trinken, um gesunde Funktionen unserer inneren Organe aufrechtzuerhalten. Wenn Sie jedoch schwanger sind, mehr trainieren als die durchschnittliche Person oder einen bestimmten Gesundheitszustand (i.e. Diabetes), die Menge, die Sie konsumieren sollten, kann für Sie unterschiedlich sein. Der beste Weg, dies zu ermitteln Zu jeder Zeit verbrauchen Sie immer noch nicht genug Wasser.

Jetzt, da Sie Wasser im Kopf haben, trinken Sie jetzt ein Glas davon und scrollen Sie unten, um zu sehen.

1. Du bist ständig durstig

Lassen Sie uns dies aus dem Weg räumen, werden wir wir? Es ist wahrscheinlich ein Kinderspiel, das zu sagen, wenn Sie durstig sind, es wahrscheinlich bedeutet, dass Sie so schnell wie möglich Wasser trinken müssen. Laut Mayo Clinic könnte dies bedeuten, dass Sie dehydrativer sind als Sie denken. Durst ist jedoch nicht immer ein klarer Indikator dafür, dass Ihr Körper hydratisiert werden muss. Eine weitere gute Möglichkeit zu überprüfen, besteht darin, zu beachten, wie oft Sie auf die Toilette gehen.

Medical News Heute erwähnt, dass die durchschnittliche Person etwa vier bis 10 Mal am Tag auf die Toilette gehen sollte. Während diese Statistik auch von Ihrem Alter abhängt und wenn Sie Medikamente einnehmen, ist es wahrscheinlich nicht normal, wenn Sie den ganzen Tag im Büro sind und nicht mindestens einmal auf die Toilette gehen. Wenn Sie glauben, dass Ihr Körper mehr als die durchschnittliche Person dehydriert ist. 

Quelle: @rrayyMe

2. Sie haben mehr Kopfschmerzen als Sie möchten

Wenn Sie die Art von Person sind, die Migräne oder Kopfschmerzen im Stamm. Nach sehr Well Health ist Dehydration normalerweise eine häufige Ursache für Kopfschmerzen, und obwohl es nicht ganz klar ist, warum man mit einem anderen korreliert, wird angenommen, dass das Blutvolumen sinkt, wenn jemand dehydriert ist. Dies kann die Sauerstoffversorgung des Gehirns verringern, da Blut das Gehirn nicht mit der Geschwindigkeit erreicht, die es sein sollte, und veranlasst die Gefäße, sich zu erweitern.

3. Du hast schlechten Atem

Während Ihr Atem aufgrund des Knoblauchgerichts, das Sie zum Mittagessen hatten.

DR. Harold Katz, Zahnarzt, Bakteriologe und Gründer der Breath Company, erklärt auf Kosmopolitisch Das „Dehydration kann eine Halitose verursachen, da Bakterien, die im Mund leben.„Trinken Sie ein paar Gläser Wasser zwischen den Mahlzeiten können dazu beitragen, Nahrungspartikel auszuspülen und die richtige Menge Speichel in Ihrem Mund aufrechtzuerhalten. Wenn Sie nicht genug Wasser trinken, verlangsamt sich die Produktion von Speichel, die antibakterielle Eigenschaften aufweist und die Bakterien in Ihrem Mund schneller wachsen lassen.

4. Sie sind hungrig und sehnen sich die ganze Zeit nach Zucker

Bevor Sie nach diesem zusätzlichen Croissant greifen, möchten Sie vielleicht berücksichtigen, dass Sie tatsächlich durstig sind - nicht hungrig. Wenn jemand dehydriert ist, kann sein Hypothalamus in seinem Gehirn manchmal den Unterschied zwischen den beiden nicht erkennen, da er beide Hinweise für ihren Appetit und seinen Durst reguliert und sie dazu bringt, zu denken, dass sie etwas Süßes oder eine andere Runde des Abendessens wollen. Während Sie vielleicht Sekunden lang gehen möchten, nehmen Sie ein Glas Wasser und sehen Sie, ob Ihr Hunger stattdessen nachlässt. Wenn dies nicht der Fall ist, dann runter in dieser nächsten Runde.

Source @iamwellandGood

5. Sie können sich nicht konzentrieren und leicht verwirrt werden

Verwirrt zu sein ist ziemlich häufig, wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, dass Sie sich nicht konzentrieren können, weil Sie nicht genug Wasser trinken? Wie bereits erwähnt, kann ein Wassermangel den Blutfluss zu Ihrem Gehirn verringern, was es verbietet, die richtige Menge an Sauerstoff und Nährstoffen zu erhalten. Wenn Sie feststellen, dass Sie mehr Probleme haben als gewöhnlich, um ein Problem zu lösen.

6. Ihr Energieniveau ist niedrig af

Fühlen Sie sich ständig müde, wenn Sie jeden Tag ein Nickerchen machen möchten - und wenn Sie könnten, wenn Sie könnten?? Wenn Sie mehr Wasser in Ihre tägliche Routine integrieren, können Sie Ihre Nickerchenzeit in Schach halten. Entsprechend Fitnessmagazin, Dehydratiert zu sein, verringert Ihre Durchblutung, die dazu führen kann, dass Ihr Körper seine Energie bewahren will. Wenn Ihre Muskeln nicht genug sauerstoffhaltiges Blut erhalten, kann es dazu führen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass dies während Ihrer Übungsroutine geschieht, schieben Sie sich nicht. Halten Sie an, trinken Sie Wasser und ruhen Sie sich aus, wenn Sie müssen.

7. Du bist Verstopfung

Badezimmerpausen sollten normalerweise nicht einnehmen zu lang. Ihr Verdauungssystem schreien jedoch möglicherweise um Hilfe, wenn Sie nicht genug Wasser trinken. Wasser hilft nicht nur dazu. Ohne genug Flüssigkeit ist Ihr Körper nicht in der Lage, Lebensmittel richtig zu verarbeiten, Ihren Stuhl trocken und klumpig aussehen und Sie unregelmäßig machen.

Bist du ein Profi, wenn es um Trinkwasser geht?? Sagen Sie uns Ihre Tricks, nach unten hydratisiert zu bleiben!