3 Geldüberzeugungen Sie und Ihr Partner sollten sich einigen,

3 Geldüberzeugungen Sie und Ihr Partner sollten sich einigen,

Unsere Geldüberzeugungen werden oft sehr früh in unserem Leben entwickelt und bleiben im Erwachsenenalter bei uns. Diese Überzeugungen können schwierig zu ändern sein, weshalb es wichtig sein kann, mit Ihrem Partner Kompromisse einzugehen, wenn es um Geldangelegenheiten geht. Dies bedeutet nicht. Dies bedeutet jedoch, dass Sie eine gegenseitige Grundlage für finanzielle Überzeugungen benötigen.

Die Erörterung von Finanzen ist ein häufiges Thema, das zu Spannungen führen kann. Wenn Sie sich diese Gespräche mit unseren Partnern nähern, ist es wichtig, gemeinsame Grundstücke zu haben. Nehmen Sie sich früh Zeit in einer Beziehung, um über ein finanzielles Glaubenssystem zu sprechen. (Und weiterhin bewerten!)

Hier sind drei wichtige finanzielle Überzeugungen, die Sie und Ihr Partner zustimmen sollten, und erforschen diese Überzeugungen und diskutieren, wie sie sich auf Sie, Ihre Beziehung und Ihr Leben auswirken, und Ihr Leben wird Ihnen nur helfen, als Paar zu wachsen.

Stimmen Sie zunächst zu, über Geld zu sprechen.

Über Geld zu sprechen ist ein wesentlicher Bestandteil des Aufbaus einer Beziehung. Die Kommunikation hier ist der Schlüssel, und das Endergebnis ist, früh und oft Geldgespräche in Ihrer Beziehung zu führen. Einige der wichtigsten Themen, die Sie ansprechen müssen, umfassen allgemeine Einsparungen und Altersstrategien, Ausgabengewohnheiten, Schulden und Budgetierungspraktiken. Sie sollten auch langfristige Ziele für den Akquisition von Vermögenswerten überprüfen, z. B. den Kauf eines Eigenheims.

Sie müssen nicht das gesamte finanzielle Glaubenssystem Ihres Partners teilen, aber es ist wichtig zu verstehen, was die Ansichten Ihres Partners prägt, und sicherstellen. Experten haben festgestellt, dass das Streiten über Geld ein Prädiktor für die Scheidung sein kann und es umso wichtiger macht, dass Sie lernen, wie Sie produktive finanzielle Gespräche mit Ihrem Partner führen können.

Es ist auch wichtig, dass Sie diese Gespräche fortsetzen, wenn sich Ihre Lebenssituation ändert. Manchmal können wir versucht sein, das Geld zu sprechen, wenn große Lebensereignisse auftreten (z. B. Umzug, Erhöhung, entscheiden sich für Kinder)). Stattdessen wird es wahrscheinlicher, dass diese Geldgespräche über Geld über Geld sprechen, selbst in den weltlichen Momenten zu einem routinemäßigen Bestandteil Ihrer Beziehung werden.

Stimmen Sie als nächstes zu, was Ihre, meine und unsere sind.”

Jede Familie macht die Dinge ein bisschen anders und Ihre finanziellen Kernüberzeugungen können von dem beeinflusst werden, was Sie Ihre Eltern getan haben oder wie es historisch für Sie oder mit einem anderen Partner in einer anderen Beziehung funktioniert hat. Stellen Sie also sicher, dass Sie ein früheres Glaubenssystem nicht automatisch auf Ihre aktuelle Partnerschaft anwenden, und nehmen Sie sich Zeit, um die Vor- und Nachteile verschiedener Finanzsysteme mit Ihrem Partner zu erkunden.

Zum Beispiel billigen einige Paare alle Einnahmen zusammen und teilen gleichermaßen Rechnungen und Ausgaben. Andere teilen ihre Konten und teilen somit die finanzielle Verantwortung auf. Andere stimmen einem bestimmten Sparplan zu, wie z. B. nur von einem Einkommen zu leben. Können Sie die richtige Antwort erraten?? Was auch immer für Sie und Ihren Partner funktioniert! Ein engagierter Partner zu sein, bedeutet nicht.

Stimmen Sie nun einer idealen finanziellen Zukunft zu.

Wie bereits erwähnt, müssen Sie nicht (und werden es wahrscheinlich nicht tun!) Stimmen Sie jedem kleinen Gelddetail zu. Aber stellen Sie sicher.

Wenn Sie beispielsweise davon träumen, ein Ferienhaus zu kaufen und im Alter von 60 Jahren in den Ruhestand zu gehen, aber Ihr Partner mag es, jetzt etwas reichhaltiger zu leben und langfristige Ersparnisse zu vervollständigen, müssen Sie möglicherweise ein ernstes Gespräch über finanzielle Ziele führen. Um eine gemeinsame Vision zu finden, führen Sie regelmäßige Gespräche über finanzielle Prioritäten und wie Sie sie erreichen können. Wenn Sie ein ähnliches Bild Ihrer finanziellen Zukunft teilen.

Welche finanziellen Überzeugungen teilen Sie mit Ihrem Partner?? Wo unterscheidet sich Ihr Glaubenssystem??