20 köstliche Möglichkeiten zur Wiederverwendung von Resten

20 köstliche Möglichkeiten zur Wiederverwendung von Resten

Wir haben uns normalerweise mit den besten Absichten auf den Weg gemacht, sich gesund zu ernähren und unser eigenes Essen zu kochen, aber am Ende der Woche haben wir eine Menge Chancen und Enden. Nicht nur so schwer in unserer Brieftasche, sondern auch schwierig in der Umwelt. Lebensmittelabfälle sind ein ernstes Problem. Wussten Sie, dass bis zu 40 Prozent der in den USA gewachsenen, verarbeiteten und transportierten Lebensmittel verschwendet werden? Yikes.

Aber hier sind die guten Nachrichten: Mit ein wenig Planung und Kreativität können Sie Ihren Teil des Kampfes gegen Lebensmittelabfälle leisten. Ich habe 20 köstliche und gesunde Wege zusammengefasst, die Sie Ihre Reste wiedergeben und sicherstellen können, dass Sie alle letzten Bissen verbrauchen. Lasst uns anfangen!

1. Suppe

Suppe ist eine großartige Möglichkeit, das übrig gebliebene Gemüse zu verbrauchen, das dann eine Menge Nährstoffe packen kann. Egal, ob es übrig gebliebene Tomaten, Zucchini, Grünkohl, Sellerie, Kartoffeln oder Karotten sind, alles kann in eine Suppe gehen. Fügen Sie eine Dose Bohnen oder eine übrig gebliebene Hühnerbrust für Protein hinzu, um sie zu einer kompletten Mahlzeit zu machen.

Und hey, wenn Sie besonders ausgefallen sind, pürieren Sie die gesamte Suppe in eine cremige Schüssel Güte. Es ist ein zusätzlicher Schritt, aber es lohnt sich!

LESEN: 11 Suppen perfekt für Herbst- und Winterkomfort essen

Quelle: Chelseas chaotischer Schürze

2. Buddha Schalen

Eine Buddha -Schüssel ist ein ausgefallener Name für eine Schüssel mit Dingen wie Gemüse, Gemüse, Bohnen, Getreide und Nüssen, die alle mit Ihrem Lieblingsdressing beträufeln. Buddha Bowls sind nicht nur Instagram-würdig und macht Spaß, sondern sie packen auch eine Menge Ernährung und sind eine großartige Möglichkeit, Reste zu verbrauchen. Egal, ob Sie von der Woche Gemüse, Reis, Quinoa, Hülsenfrüchte, Fleisch oder Samen übrig sind, sie können alle in einer schönen Buddha -Schüssel zusammenkommen. Wenn Sie Wurzelgemüse und Grün übrig haben, probieren Sie auf jeden Fall diese warme Winterbuddha -Schüssel.

3. Knochenbrühe

Wenn Sie ein ganzes Hühnchen oder Truthahn geröstet haben und sich nicht sicher sind, was mit den übrig gebliebenen Knochen zu tun ist, empfehle ich, sie wieder in einen langsamen Kocher oder einen Topf zu werfen und mit Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Gewürzen aufzurocken, um eine köstliche Erstellung zu schaffen Brühe. Knochenbrühe ist superheilend für Ihr Darm, Ihr Immunsystem und sogar die Haut. Hier ist mein Rezept für eine heilende Knochenbrühe. Und wenn Sie es nicht sofort verbrauchen, teilen. Es ist gesünder als im Laden gekaufte Brühen, die oft mit Salz und MSG beladen sind.

Quelle: B Britnell

4. French Toast, Croutons oder Brotkrumen

Haben Sie ein Brot Brot auf der Theke, das abgestanden ist? Bevor es schimmelig wird, können Sie ein paar Dinge damit anfangen. Erstens könnte man es in French Toast verwandeln. Das Einweichen von Brot in ein fluchendes Ei oder Eiweiß atmet ein neues Leben wieder in es ein. Top es mit etwas Sirup, Hanfsamen und übrig gebliebenen Früchten für eine köstliche Mahlzeit. Sie können auch das übrig gebliebene Brot im Ofen bei niedriger Temperatur austrocknen, um Croutons oder Brotkrumen herzustellen. Croutons passt hervorragend zu Suppe und Sie können die Brotkrumen für Burger oder Fleischbällchen die Straße einfrieren.

5. Gurke übrig gebliebenes Gemüse

Es ist einfach und eine großartige Möglichkeit, alle übrig gebliebenen Gewinnchancen und Enden zu verwenden, um Ihr eigenes Gemüse zu entfernen. Hacken Sie Gemüse wie Zwiebeln, Gurken, Kohl, Karotten oder Zucchini und untertauchen Sie sie wieder in den übrig gebliebenen Gurkensaft oder Apfelessig. Lassen Sie sie ein oder zwei Tage marinieren und verwenden Sie sie dann als Seite oder köstlicher Salattopper.

6. Pasta

Pasta „Alles außer dem Spülbecken“ zusammenzuwerfen, ist immer eine gute Idee. Es ist eine großartige Möglichkeit, alle übrig gebliebenen Saucen, Protein, Gemüse und sogar übrig gebliebene Nudeln selbst zu verbrauchen. Einfach das Gemüse in ein bisschen Olivenöl anbraten, die Sauce und das Protein hinzufügen und über gekochte Nudeln servieren. Wenn Sie Sauce fehlen, wird ein einfaches Olivenöl und ein gehackter Knoblauch immer den Trick machen. Tipp: Verwenden Sie braune Reisnudeln, um es glutenfrei zu halten.

Quelle: Lisa Harris Pantry Blog

7. Pizza

Sie brauchen keine traditionelle Pizzakruste, um eine epische Pizza mit Resten zusammenzubringen. Sie können übrig gebliebene Tortillas, Portobello -Pilzkappen oder sogar dünn geschnittene Süßkartoffel als Kruste verwenden! Verbreiten Sie die übrig gebliebene Sauce auf die Kruste und fügen Sie das übrig gebliebene gewürfelte Gemüse, Käse und Protein hinzu. Backen Sie im Ofen bei 410 Grad F für 10 bis 12 Minuten und voila! Sie haben eine köstliche, gesunde Pizza bereit zu gehen. Ein wenig uninspiriert fühlen? Probieren Sie einige meiner Lieblings -Tortilla -Pizza -Combos und meine Top -Tipps zur Herstellung einer köstlichen, gesunden Pizza aus.

8. Pfannenrühren

Mit Resten zu bringen ist einfach und narrensicher. Senden Sie jedes übrig gebliebene Gemüse mit Zwiebel, Knoblauch und Ingwer. Fügen Sie Protein, einige verwelkte Grüns und Sojasauce hinzu und servieren Sie es über braunen Reis oder Quinoa, um eine köstliche Mahlzeit zu erhalten.

9. Omelette

Omeletts sind reich an Protein und gesunden Fetten. Braten Sie Gemüse, Grün oder Käse mit ein paar Eiern an und Sie haben alles, was Sie brauchen, um ein köstliches, nahrhaftes Omelett aufzubraten. Fügen Sie einen Spritzer Mandelmilch zu den verseuchten Eiern hinzu, um das Omelett extra flauschig zu machen und mit einem Löffel Salsa für zusätzlichen Geschmack zu servieren.

LESEN: 23 Eierrezepte, die 20 Minuten oder weniger dauern

Quelle: Picante Jalapeno

10. Pesto

Pesto kann aus jedem dunklen Blattgrün oder Kraut hergestellt werden. Koriander, Minze, Basilikum, Grünkohl oder Rucola können alle schnell in ein köstliches Pesto verwandelt werden. Fügen Sie einfach Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch und eine Prise Meersalz und schwarzen Pfeffer hinzu. Mischen!

11. Smoothies

Unterschätzen Sie niemals die Kraft eines Smoothie! Es kann als vollständiger Ersatz für Mahlzeiten dienen, wenn es richtig gemacht wird. Übrig gebliebene Früchte, Grüns, Milch, Samen und Joghurt können alle in einen zufriedenstellenden, nährstoffreichen Smoothie umgewandelt werden. Werfen Sie einfach alles in Ihren Mixer, fügen Sie Ihre Flüssigkeit Ihrer Wahl hinzu und Sie sind eingestellt. Stellen Sie sicher.

12. Wickeln Sie sie ein

Willst du ein neues Leben in das übrig gebliebene Gemüse, Saucen, Käse oder Protein einatmen? Wickeln Sie sie ein! Sie können eine Tortilla verwenden oder wenn Sie übrig gebliebene Blattgemüse haben, verwandeln Sie sie in Salatverpackungen. Alles geht. Mein Lieblingsumschlag ist übrig gebliebenes gegrilltes Gemüse mit Ziegenkäse und Pesto. Ernstes Yum.

Quelle: Dieses Mädchen kocht

13. Fajitas und Tacos

Wer liebt keine gute alte Fajita- oder Taco -Nacht? Sie sind beide großartig, um Reste zu verbrauchen. Sauté übrig gebliebene Paprika mit Zwiebeln, Wiedererwärmungsprotein, etwas Käse, Würfelgemüse (wie Salat, Zwiebel und Tomate) und Sie sind alle eingestellt.

14. Leg ein Ei darauf

Haben Sie ein paar übrig gebliebene Gemüse, Nudeln oder Brot, aber nicht genug, um eine komplette Mahlzeit zuzubereiten? Leg ein Ei darauf! Das Braten oder Wilderei eines Eies dauert Minuten und es fügt Protein und gesunde Fette hinzu, um eine komplette Mahlzeit zusammenzubinden. Fügen Sie ein bisschen Salz und schwarzer Pfeffer hinzu und lassen Sie die Köstlichkeit folgen.

15. Bananenbrot oder Gefrierbananen

Haben Sie ein paar Bananen auf der Theke, die braun werden? Diese sind perfekt für Bananenbrot. (Dieses glutenfreie Bananenbrot ist unglaublich.) Sie können diese Bananen auch schälen, schneiden und in den Gefrierschrank werfen. Einmal eingefroren, eignen sie sich hervorragend für Smoothies.

Quelle: Gimmen Sie etwas Ofen

16. Guacamole

Wenn Sie Avocados haben, die etwas zu weich sind, können Sie sie wahrscheinlich in eine köstliche Menge Guacamole verwandeln. Mischen Sie die Avocado mit Zitrone oder Limettensaft, rote Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Meersalz und schwarzem Pfeffer. Sie können sogar die Ernährung auf eine Stufe nehmen, indem Sie in jedem übrig gebliebenen, fein geschnittenen Blattgemüse mischen.

17. Bruschetta oder Salsa

Übrig gebliebene Tomaten? Würfeln Sie sie auf und verwandeln Sie sie in einen Bruschetta -Mix oder eine Salsa. Servieren Sie sie mit gerösteten braunen Reis -Tortillas für einen köstlichen Snack.

Quelle: Liebe und Zitronen

18. Gemüse gebratener Reis

Wann immer ich Reis übrig geblieben ist, mische ich gerne eine Menge Gemüse gebratener Reis. Braten Sie einfach jedes übrig gebliebene Gemüse (frisch oder gefroren) an und fügen Sie den Reis am Ende hinzu. Fügen Sie ein bisschen Sojasauce, Ingwer oder Knoblauch für etwas Geschmack hinzu. Sie können sogar ein Rührei für etwas zusätzliches Protein hinzufügen.

Gemüse gebratener Reis ist auch eine großartige Möglichkeit, übrig gebliebener Blumenkohl zu verbrauchen. Verwenden Sie einfach eine Küchenmaschine, um den Blumenkohl in eine Reis-ähnliche Konsistenz zu pulsieren und mit Ihrem Gemüse in die Pfanne zu werfen.

19. Chili

Egal welche Reste Sie zur Hand haben, ich kann fast garantieren, dass Sie es in eine Art Chili verwandeln können. Karotten, Sellerie, Tomaten, Paprika, Jalapeno, Butternusskürbis, Süßkartoffel oder Quinoa-Pow alles in einen Topf mit einem Protein (wie Hackfleisch oder Bohnen) und dann Chili-Gewürz und Brühe hinzufügen. Wenn Sie ein Rezept benötigen, um sie als Basis zu verwenden, suchen Sie einfach nach den Zutaten, die Sie mit Foodgawker zur Hand haben.

20. Quesadillas

Alles was Sie brauchen ist ein oder zwei Tortilla. Stapeln Sie Reste wie geröstetes Gemüse, Käse und Fleisch auf der einen Seite und falten Sie die andere Seite darüber. Backen Sie im Ofen bei 410 Grad F für 10 Minuten und schneiden Sie dann mit einem Messer oder einem Pizzaschneider in Stücke. Meine Lieblings -Füllkombinationen sind Feigen-, Rucola- und Ziegenkäse oder Pesto, Tomate und Spinat.

Was ist Ihre Lieblingsmethode, um Reste wiederzugeben?? Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit!