12 Brautjungferndilemmata und wie man umgeht

12 Brautjungferndilemmata und wie man umgeht

Eine Brautjungfer zu sein ist keine kleine Aufgabe. Diese langjährige Tradition und Brauch ist aus verschiedenen gesellschaftlichen Gründen seit vielen Jahren beliebt, aber in der heutigen Welt erfüllt sie hauptsächlich einen sentimentalen Zweck… und bietet dabei mehrere Stressmöglichkeiten.

Hier sind Strategien, um mit 12 gemeinsamen Brautjungferndilemmata umzugehen, sodass Sie während des großen Tages Ihres Freundes unterstützend und gesund bleiben können.

1. Sie haben sich bereit erklärt, vor der Mathematik eine Brautjungfer zu sein.

Ihre beste Freundin hat Sie gebeten, in einem der besonderen Momente ihres Lebens neben ihr aufzustehen, und Sie haben Ja gesagt! Jetzt, während Sie sich auf die Veranstaltung freuen, beginnen Sie zu planen und… schlucken Sie… Stellen Sie sich vor, dass Ihre Einsparungen langsam den Abfluss hinunterrutschen. Das Kleid, Haare, Schuhe, Make -up, Accessoires, Reisen, Unterkunft, Duschen, Partys, Karten und Geschenke (das nackte Minimum heutzutage) können die Kosten über Hunderten oder sogar Tausende von Dollars verschieben lassen.

Entscheiden Sie zunächst, ob es sich lohnt, in der Hochzeit zu sein, für das Budget für ein Budget für. Schauen Sie sich Ihre Finanzen an und fragen Sie sich, wo Sie potenziell die Pennys einklemmen könnten und wo es keinen Spielraum gibt. Und dann mit der Braut sprechen. Es mag zunächst ein wenig umständlich sein, aber seien. Ein guter Freund und ein vernünftiger Person, der nicht nur ohne Straftat versteht, sondern Ihnen dabei hilft.

Quelle: Kim Stockwell

2. Du bist der Außenseiter in der Brautparty.

Eine Freundin von mir teilte mit, dass sie einmal in einer Brautparty als einzige Person außerhalb ihrer High -School -Freundschaftsgruppe war… sowie die einzige, die dem kollektiven Geschenk an die Braut ausgelassen wurde. Autsch. Die negativen Gefühle, die ausgelassen werden, können genauso schmerzhaft sein wie Erwachsene wie in der zweiten Klasse zurück. Es kann unangenehm, frustrierend und geradezu schmerzhaft sein, der Außenseiter zu sein!

Wenn Sie zufällig auf dem Seitenrand von #Teambachelorette landen, nehmen Sie es mit einem Körnchen Salz ein. Denken Sie daran, dass sich jeder wichtig fühlen möchte und jede Brautjungfer oft das Gefühl hat, dass er oder sie sein sollte (oder ist) die Nummer eins der Braut. Aber Ihr Freund, der heiratet.

Finden Sie eine Gelegenheit, sich mit der Braut eins zu eins zu verbinden, ohne die Intensität der Gruppendynamik, und fragen Sie, ob es eine andere Brautjungfer gibt, mit der Sie sich speziell in Verbindung stellen könnten, da Sie aus einer anderen Heimatstadt stammen/zu einer anderen Schule gegangen sind/nicht. t gehört zur Schwesternschaft/was auch immer.

3. Sie sind nicht der größte Fan der anderen Brautjungfern.

Die Leute, die Ihre Freundin für ihre Brautparty ausgewählt hat. Wenn Sie feststellen, dass Sie die anderen Brautjungfern aus irgendeinem Grund nicht ausstehen können, lautet mein Rat: Sei nett. Leichter gesagt als getan, natürlich, aber die Chancen stehen gut, dass Sie nur für eine bestimmte Reihe von Stunden mit diesen Leuten zusammen sein werden. Finden Sie also einen Weg, um es durchzukommen, ohne zu schnappen, zu beurteilen, zu kritisieren oder Ihre Augen zu rollen. Sie müssen sich nicht mit den anderen Brautjungfern befreunden, aber Sie müssen höflich und tolerant gegenüber Ihren Unterschieden sein. Außerdem wer weiß es? Wenn Sie sie kennenlernen, haben Sie möglicherweise mehr gemeinsam als Sie ursprünglich gedacht haben.

Quelle: Etsy

4. Sie möchten nicht an den Bachelorette -Feierlichkeiten teilnehmen.

Bachelorette -Partys können heutzutage etwas schwierig sein, um zu navigieren. Erstens haben viele kürzlich von einem einfachen Abend in der Stadt mit Ihren besten Knospen bis hin zu verschwenderischen Kurzurlöchern geschwächt. Zweitens kann es schwierig sein, diese Art von Zeit, Geld und Energie für eine Gruppe von Menschen auszugeben, die Sie kaum kennen, insbesondere wenn Sie und die Braut nicht die gleichen sozialen Kreise teilen.

Aber wie eine meiner Freundinnen es ausdrückt: „Geben Sie den Menschen mehr Anerkennung-sie werden herausfinden, wie man Smalltalk macht, miteinander auskommt und sich kennenlernen kann. Es ist wirklich nicht so schlimm.”

Und es ist nicht! Tatsächlich kann es tatsächlich Spaß machen, sich mit dem Bogen des inneren Kreises der Braut kennenzulernen. Ganz zu schweigen davon, dass es als Braut etwas ganz Besonderes und Erstaunliches gibt, wenn Sie alle Ihre Besties über Jahre, Orte und Versionen von sich selbst sehen, die an einem Ort verbunden sind, um Sie zu unterstützen. Wenn Sie wirklich nicht teilnehmen können (z. B. finanzielle Gründe), seien Sie ehrlich und offen im Voraus. Schreiben Sie das harte Gespräch nicht ab!

Quelle: Lori Paladino für Style Me hübsch

5. Sie sind auf dem empfangenden Ende des nervigen, unerwünschten Beziehungsberatung.

Seufzen. Wenn Sie nicht verheiratet oder engagiert sind und an einer Hochzeit teilnehmen, bereiten Sie sich darauf vor, Ratschläge von gut gemeinten Bekannten, Fremden und sogar Familienmitgliedern zu erhalten. Aussagen wie: „Mach dir keine Sorgen, du wirst bald kommen!"Und" Es wird passieren, wenn es passiert "und" der richtige könnte gleich um die Ecke stehen!”-Ebum, wenn Sie, Sie wissen, vollständig Bußgeld und Inhalt in Bezug auf Ihr Liebesleben. Hölle, auch wenn du Sind Verheiratet können Sie immer noch dem Wink-Wink-Nod-Nod ausgesetzt sein, der Geschichten darüber begleitet, wie man die Romanze am Leben erhalten kann.

Zu bewältigen? Atmen Sie tief ein und erinnern Sie sich daran, dass die Menschen im Allgemeinen versuchen, nett zu sein, und ändern Sie das Thema in etwas Interessanteres wie Ihre Karriere, Ihr neues kreatives Projekt oder Ihre Gedanken zu den bevorstehenden Wahlen. (Nur ein Scherz über das letzte.) Denken Sie daran, dass Ihr Beziehungsstatus oder Ihr Fehlen kein Beweis für Ihren Wert oder Wert als Individuum ist. Engagement und Ehe können sicherlich unser Leben verbessern, aber sie sind nicht das alles, das alles Ziel oder eine Reise zum Glück oder zur Zufriedenheit.

6. Ihre Braut besteht auf Planung (auch bekannt als kontrollieren) alles.

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Bräuten: diejenigen, die gerne zurücklehnen und von anderen gefeiert werden, und diejenigen, die die gesamte Planung in Bezug auf jede einzelne Hochzeitsfeier durchführen möchten. (Wie diese Freundin, die Ihnen eine Reiseroute für ihren Bachelorette -Kurzurlaub mit einer Liste der Restaurantreservierungen geschickt hat!) Das Beste, was Sie tun können, ist sanft die zukünftige Braut daran zu erinnern. Wenn sie immer noch darauf besteht, die Details zu behandeln.

7. Sie sind Teil des unendlichen Gruppenchat oder der E-Mail-Kette mit Hochzeitsfragen.

Es gibt wirklich keinen Weg, aber Sie können technisch versiert sein, um Ihre geistige Gesundheit und Aufmerksamkeitsspanne zu schützen. Richten Sie einen Ordner in Ihrem E-Mail-Posteingang mit dem Namen "SO-und-SO-Hochzeit" ein und bewegen. Und wenn Ihr Telefon nicht mit dem Text nach Text aufleuchten kann, können Sie normalerweise eine „stumme Einstellung“ aktivieren, um eingehende Nachrichten und nachfolgende Benachrichtigungen zum Schweigen zu bringen oder zu verbergen.

Quelle: Jessica Gold für Style Me hübsch

8. Sie spielen Therapeuten für das Drama aller.

Mama gegen Braut, Mama gegen Moh, Schwägerin gegen Brautjungfer-das Drama, das bei einer Hochzeit entsteht, kann unglaublich sein. Gib dein Bestes, um sich vollständig davon fernzuhalten. Machen Sie nicht mit dem geflüsterten Klatsch zwischen Familienmitgliedern über Cocktails. Wenn jemand Ihnen betrunken anvertraut, sei ein guter Zuhörer und versiegelte dann deine Lippen. Und als Sie Tante Mimis dritte Geschichte darüber zugehört haben, wie sie den Ex-Freund der Braut besser mochte (stöhnt), entschuldigen Sie sich auf die Toilette oder die Tanzfläche oder den süßen Mann über den Empfang, der alleine steht. Ein einfacher "Es war so schön, mit Ihnen zu chatten, aber ich muss für einen Moment aussteigen. Geniess die Party!" wird genügen.

9. Ihr Kleid/Haare/Make -up für die Hochzeit sieht schrecklich aus.

Ich habe mein Make -up einmal professionell für eine Hochzeit als Brautjungfer erledigt, nur um mich danach im Spiegel zu sehen und festzustellen, dass ich aussah ... völlig übertrieben. Die Braut sah jedoch wie eine totale Bombe aus und bestand immer darauf, dass es mir gut aussah, dass es mir gut aussah.

Ich fühlte mich in Konflikt-ich wollte sie nicht beleidigen, indem ich das Make-up entfernen wollte, aber ich wollte auch nicht so aussehen, wie ich es sofort sah. So leise, abseits, bat ich den Maskenbildner, alles abzunehmen, und machte dann hürrisch meine eigenen Nachbesserungen, ohne mit der Gruppe aus dem Schritt zu fallen. War es wichtig, wie ich am Hochzeitstag meines Freundes aussah, wie ich aussah,? Nein nicht wirklich. Aber hatte es mir erlaubt, ruhiger, glücklicher und daher authentischer für meinen Freund zu sein? Ja.

Manchmal muss man das hässliche Kleid tragen, um deinen Freund glücklich zu machen. Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, eine kleine Sache zu ändern, ohne die Zeitleiste eines Menschen zu beeinflussen oder die Braut mit einem geringfügigen Problem zu belasten, kümmern Sie sich so schnell wie möglich darum.

Quelle: Stil mich hübsch

10. Sie waren nicht gebeten, eine Brautjungfer zu sein.

Als meine Cousine heiratete, erwartete ich voll und ganz in ihrer Hochzeit aufzustehen ... aber sie hat mich nicht gefragt. Ich versuchte mein Bestes, um die Haken der Eifersucht und Verwirrung vor dem großen Tag zu ignorieren, und sagte mir, dass es keine „große Sache“ sei.Außer dass es war.

Ich hatte echte verletzte Gefühle, also später erzählte ich ihr genau das. Sie erklärte, wie es ihr schwer fiel, zu entscheiden, wer einbezieht, und als ich zuhörte, wurde mir klar, dass es tatsächlich ehrlich gesagt nicht zu sehr wichtig war. Ich wusste, dass ich für sie wichtig war, und das war genug und ich hatte eine totale Explosion bei ihrer Hochzeit. (Außerdem hatte ich unzählige Zeit, um einen der Bräutigamer kennenzulernen, mein jetziger Ehemann. Wahre Geschichte.) Wenn Sie dachten, Sie wären in der Hochzeit Ihres Freundes, und Sie sind nicht und es nervt Sie, sprechen Sie mit ihr.

Es gibt keinen Grund, es kleinlich zu machen oder sie zu zwingen, sich für ihre Entscheidung schuldig zu fühlen, aber es ist definitiv in Ordnung, Ihre Gefühle zu teilen und zu wiederholen, dass Sie hoffen, ein wichtiger Teil ihres Lebens zu bleiben.

11. Sie haben erwartet, eine Brautjungfer zu sein, aber es gibt keine Brautpartei.

In ähnlicher Weise hat sich kürzlich ein Freund von mir von mir entschlossen, Brautjungfern insgesamt zu überspringen, was zu einem beliebten Trend wird. Ich kann sehen, warum: Sie können die Debatte „Wer in“ und "Wer ist raus" aus dem Weg. Aber wenn Sie wieder erwartet haben, die Feierlichkeiten in der Rolle der Brautjungfer zu teilen, nur um zu erfahren, dass diese Tradition nicht bestätigt wird, ist es natürlich, sich ein wenig enttäuscht zu fühlen.

Versuchen Sie es loszulassen und denken Sie daran, dass es nicht um Sie geht. Es geht darum, was Ihre Freundin will und was sich für sie und ihren Ehepartner authentisch anfühlt. Und dann Brainstorming alle Möglichkeiten, wie Sie Konfetti und jubeln können, um die Zeremonie -Sitze als Teil der größeren Gruppe von Zeugen zu beugen!

Quelle: Kealsa Holder

12. Sie lassen einen Tag zwischen Ihnen und Ihrem Freund kommen.

Wenn der gesamte Prozess des Werdens und Brautjungferns Sie auf den Sinn bringt, Ihren Freund aktiv zu mögen, kommt die Braut wieder auf die Grundlage Ihrer Freundschaft zurück. Die Hochzeit ist natürlich ein wichtiger Tag und höchstwahrscheinlich ein unvergessliches, aber es ist auch nur einen Tag in einer (hoffentlich) langen Freundschaft. Letztendlich sind Sie der einzige, der für Ihre Denkweise für alle Dinge verantwortlich ist, die von Brautjungplänen zugeordnet sind. Üben Sie also Dankbarkeit anstelle von Haltung.

Auf welchen Brautjungferndilemmata haben Sie begegnet und wie sind Sie umgegangen?? Erzählen Sie uns Ihre besten und schlimmsten Geschichten!